Yuzuru Hanyu

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
Smilies
:clap: :D :) ;) :( :o :shock: :? 8-) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: :geek: :ugeek: :1huh: :1smiley: :1laugh: :1cheesy: :1grin: :1wink: :1tongue: :1kiss: :1rolleyes: :1cool: :1lipsrsealed: :1undecided: :1embarassed: :1shocked: :1sad: :1cry: :1angry: :angel: :crazy: :eh: :problem: :shh: :shifty: :sick: :silent: :think: :thumbdown: :thumbup: :wave: :wtf:

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden.

   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Yuzuru Hanyu

Re: Yuzuru Hanyu

von Katrin » Mi 14. Nov 2018, 18:49

Seine neue Werbung für Ghana Schokolade - auf der Seite etwas herunterscrollen bis die Videos erscheinen -: Heisse Schoko für den Winter... eine ganze Tafel Schokolade nimmt er da im ersten Video ? Weil: Ganz oben fürs Grundrezept steht: Zwei Stück Schokolade und etwas Milch , sogar auf englisch, nicht zu übersehen.

Das Grüne ist nicht wasabi, sondern Sojabohnenpaste namens Zunda . So ein Riesenlöffel wasabi wäre auch etwas...viel.

Re: Yuzuru Hanyu

von Henni147 » Di 6. Nov 2018, 19:01

Von mir auch ein dickes Dankeschön! Und wirklich eine klasse Perspektive! So macht Eiskunstlauf live bestimmt noch mehr Spaß :thumbup:

Yuzuru Hanyu

von Katrin » Di 6. Nov 2018, 18:33

DANKE JENNI !!

Re: Yuzuru Hanyu

von Jenni » Di 6. Nov 2018, 17:22

Hier ein paar kleine Videos von Yuzu:

Bei dem hab ich erst beim nochmal angucken gemerkt was ich unabsichtlich gefilmt hatte, Yuzu verliert sein Phone😂
https://myjunkisyuzuruhanyu.tumblr.com/ ... -intend-to

Das war unsere Perspektive beim FS (besser ohne Ton angucken 🙈)
https://myjunkisyuzuruhanyu.tumblr.com/ ... ki-2018-my

Yuzu in seiner eigenen Welt, lässt mich glauben dass so ein richtiges Rockstar Programm doch auch mal was wäre, er hat auf jeden Fall riesen Spaß dabei 😁
https://myjunkisyuzuruhanyu.tumblr.com/ ... before-the

(ihr müsst leider auf den Blog gehen, die Videos werden hier nicht angezeigt)

Re: Yuzuru Hanyu

von Henni147 » Mo 5. Nov 2018, 11:04

Ein paar Gedanken zu Yuzus Kür:

Trotz Wacklern hat er knallhart durchgezogen und wurde von Sprung zu Sprung besser. Besonders die drei Monsterkombis am Ende waren richtig stark und gut in der Choreo platziert. Hat mir vom Layout her viel besser gefallen als die Version beim ACI :clap:

Die schrägen Achsen schreibe ich a) seiner Wettkampfnervosität und b) mangelnder Kondition zu.
In seinen Run-Throughs hat er entweder die Pirouetten oder die Step Sequence weggelassen, was ziemlich viel Power beansprucht. Entsprechend "sloppy" waren die Schrittsequenz und Transitions im Wettkampf. Er musste offensichtlich Energie sparen für die Sprünge.

Was klasse ist:
1. blitzsaubere Innenkante beim Flip! Und super sicher gestandene Kombi, die er zuletzt als Junior versucht hat :thumbup:
2. Sein solo 4S ist wieder eine Bank diese Saison. 3/3 im Wettkampf gestanden mit einem GOE-Schnitt von +3,5.
3. 6/6 Pirouetten in Helsinki mit LV4. Das Training nach dem ACI hat sich offensichtlich ausgezahlt. (Nur dieser "Butt-Spin"... :wtf: Den werden wir wohl nie los...)

Fazit: Eine Leistung, die stark genug für einen haushohen Sieg und drei Weltrekorde war, aber trotzdem noch ordentlich Luft nach oben bietet. Ideale Vorausetzung für eine gute Saison :thumbup:

Re: Yuzuru Hanyu SP GP Helsinki

von Nafetaks » Mo 5. Nov 2018, 02:30

Katrin hat geschrieben:
Sa 3. Nov 2018, 13:31
"Der Teufel des Eiskunstlaufens" (Sigi Heinrich) hat überzeugt mit neuem Punkte - Weltrekord im Kurzprogramm von
106, 69 !
Ein Teufel mit Heiligenschein ;)

Yuzuru Hanyu SP GP Helsinki

von Katrin » Sa 3. Nov 2018, 13:31

"Der Teufel des Eiskunstlaufens" (Sigi Heinrich) hat überzeugt mit neuem Punkte - Weltrekord im Kurzprogramm von
106, 69 !

Yuzuru Hanyu

von Katrin » Sa 3. Nov 2018, 10:17

@ Henni - das pattern - vielen Dank für das Aufschlüsseln ! Das drucke ich mir aus und schau mal das Ganze mir in Zeitlupe parallel dazu an.

Was Yuzuru's Sprünge angeht: Der Druck beim tatsächlichen Wettkampf ist eine Wundertüte selbst für den Läufer. Und wer sagt, er spüre den Unterschied nicht zwischen Training und Wettkampf, dem glaube ich nicht. Man hat wirklich andere Körper- und Nervenspannung und es tanz einem so alles im Kopf herum, dass man glaubt man kann gar nichts mehr.
Wir werden bald sehen, mit welchem Bein er heute aufgestanden ist.

Re: Yuzuru Hanyu

von Henni147 » Fr 2. Nov 2018, 21:32

Danke für den Bericht!

Dann deckt sich das ja in etwa mit dem, was ich gelesen und aus den Video-Schnipseln gesehen habe. Es war viel gutes dabei, vor allem die Kombinationen waren wohl alle sauber gelandet. Allerdings hatte er wohl vor allem mit dem Rittberger Probleme... na, da bin ich mal gespannt. Er hat ja gefühlt seine ganze Kür umgebaut im Vergleich zum ACI.

Was mich sehr freut: der 3Lz ist wieder zurück. Ist zwar noch nicht im Wettkampf geplant, aber die Technik schaut viel besser aus als alles, was ich vor und nach Olympia gesehen habe. Er lässt das Wandern der Achse endlich zu und lehnt sich nicht mehr so brutal nach vorne. Däumchen hoch :thumbup:

Die Flipkante macht mir noch Sorgen. Sieht sehr nach flat bis leicht außen aus. Hoffe, er kriegt da keine großen Abzüge. Ich will es nicht verschreien, aber bei dem Mammutprogramm wird er wahrscheinlich jeden Punkt gut brauchen können... :?

Re: Yuzuru Hanyu

von Jenni » Fr 2. Nov 2018, 21:20

Ok Leute mit dem Technischem kann ich nicht so viel anfangen, trotzdem interessant.
Yuzu war gut drauf, hat viel gelacht, hat sich aber auch immer wieder an die Stirn getippt, wenn was nicht so lief wie es sollte (hat mich an mich selbst erinnert).
Allerdings waren neben guten Elementen auch immer wieder viele Fehler zu sehen. Landung auf zwei Füßen, gerade so noch rausgezogene Landungen und auch viel aufgerissen und nen Sturz gabs auch. (Und das ist nur was ich gesehen habe, denn in so einer interessanten Gruppe habe ich nicht nur auf ihn geschaut.)
Da wirkte Kolyada im Training überzeugender meiner Meinung nach.

Nach oben