Evgenia Medvedeva

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
Smilies
:clap: :D :) ;) :( :o :shock: :? 8-) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: :geek: :ugeek: :1huh: :1smiley: :1laugh: :1cheesy: :1grin: :1wink: :1tongue: :1kiss: :1rolleyes: :1cool: :1lipsrsealed: :1undecided: :1embarassed: :1shocked: :1sad: :1cry: :1angry: :angel: :crazy: :eh: :problem: :shh: :shifty: :sick: :silent: :think: :thumbdown: :thumbup: :wave: :wtf:

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden.

   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Evgenia Medvedeva

Evgenia Medvedeva

von Katrin » Mo 10. Dez 2018, 00:03

Valentin Nikolaev, Trainer, bricht eine Lanze für Medvedeva: Sie hat die Qualität ihres Eislaufens sehr verbessert.
Es sei paradox: Dadurch könne sie nicht mehr springen, weil ihre Muskeln arbeiten wie bisher, die Koordination stimmt nicht mehr. Auch wenn sie nun die grossen events in dieser Saison verpasse ( EM , WM), sei das nicht schlimm. Aber es gibt viel Gerede, und da müsse sie durch.

Re: Evgenia Medvedeva

von Bianca » Mo 22. Okt 2018, 20:30

Ich melde mich nochmal zu Evgenia Medvedeva.
Als ich dich zum ersten Mal Eislaufen sah, sind mir fast die Augen rausgefallen. So etwas schönes, so mit Herz und so zuckersüß. Und dann die Verletzung. Wie traurig.

Und da muss ich mal was zum EisKUNSTlauf
sagen. Man sollte gerade bei ihr mal die Augen ganz weit aufmachen, denn das was sie zeigt ist tatsächlich KUNST auf dem Eis. Mich macht es traurig, dass das Eiskunstlaufen immer mehr zum Sprungfestival avanciert. Das wäre mal ein Thema für die Bewertungskommission. Was mich auch ärgert ist, dass nur jemand ne Chance hat, der ganz vorn ist.
Und an die Liebe Evgenia: Eine olympische Silbermedaille heißt, du bist die zweitbeste der WELT. Sei bitte stolz darauf. Du bist so einmalig. Freue dich über diesen Erfolg. Das zu schaffen ist doch riesig.Erfreue uns weiter mit deinen Darbietungen,und die Wahl Brian Orser war genau richtig.

Re: Evgenia Medvedeva

von Bianca » Mo 22. Okt 2018, 18:56

Hallo Fans, Evgenia ist bei Brian Orser in den besten Händen. Für mich ist nicht wichtig wo sie trainiert und man kann nicht immer Sieger sein. Ich wünsche mir sooo sehr, dass sie wieder gesund ist und zurück kommt.
Sie hat eine EINMALIGE Ausstrahlung. Sie ist so wunderschön. Vielleicht zählt das auch mal und nicht nur Siege und Platzierungen. Evgenia läuft mit sooo viel Gefühl. Wer das nicht sieht, ist blind. Liebe Evgenia, komm wieder. Lass dich nicht unterkriegen. Es gibt so viele, die dich lieben, egal welchen Platz du belegst.

Ach ja, ich wünsche mir auch, dass die Fernsehsender, besonders Eurosport mal mehr Eiskunstlauf zeigen, denn es ist ein wunderschöner Sport.

Re: Evgenia Medvedeva

von Katrin » Fr 28. Sep 2018, 11:25

@Jenni: Stimmt, nun wird das Schlechteste rausgekramt, was sie über Medvedeva nur sagen können. Ich dachte erst, ImTranslator hat das falsch übersetzt, aber es steht wirklich so da.

Re: Evgenia Medvedeva

von Jenni » Do 27. Sep 2018, 22:07

Boah das ist ja mal ein Hammerartikel. "Lack of talent" wirklich?
Ja sie muss echt untalentiert sein, wenn sie zweimal Weltmeisterin geworden ist 🙄
Und außerdem kennt derjenige der den Artikel schreibt weder das neue Wertungssystem, dass Fehler wesentlich härter bestraft auch in den PCS, und auch nicht wie TCC arbeiten, dass sie erst nach und nach mehr einfügen in die Programme.
Also ich lese daraus dass jemand nur angefressen ist, dass Zhenya nicht mehr bei Eteri trainiert und ihr das übel nimmt. Und ihr auch noch übel nimmt, dass sie die Frechheit besitzt weiter machen zu wollen. Solche Leute sind einfach nur daneben, machen eine 18-Jährige runter, fühlen die sich dann gut?
Ich hoffe bloß Zhenya macht sich daraus nichts, denn das bringt den mentalen Zusammenbruch, wenn alle auf ihr rumhacken.

Re: Evgenia Medvedeva

von Katrin » Do 27. Sep 2018, 21:20

Wieder ein Artikel mit dem Tenor "Medvedeva, wir lieben Dich nicht mehr": https://www.sports.ru/tribuna/blogs/var ... 90556.html .

Re: Evgenia Medvedeva

von Katrin » Mi 26. Sep 2018, 13:12

@Mi's Fan: Richtig. Bei Axel und Lutz beisst sich alt un neu bei Evgenia.
Beim Axel springt sie weit raus und nach oben (neu), dann versucht sie oben noch mit gestrecktem linken Bein um die Ecke auf rechts zu ziehen (alt, das ist vom flach gesprungenen Axel), kommt dadurch zu weit auf rechts, das ist der Grund für den step out in der Landung.
Beim Lutz hat sie rechts nur den Zackeneinsatz (neu), aber leider noch das Herumziehen des linken Beins um die Kurve im Kopf ( so wie es früher war mit diesem "FBA" - rittbergerartigem Abheben) , so dass es auf die Innenkante geht.

Re: Evgenia Medvedeva

von MI's FAN » Di 25. Sep 2018, 20:30

Also mir gefällt die neue Medvedeva. Endlich mal etwas Neues, nicht typisch russich, eben anders als die bisherigen 0815 Programme. Ich denke vlt ändert sie bei Orser die Sprungtechnik und hat dadurch jetzt Problemchen. Ich fand zumindest beide Programme vieeeeeeeel interessanter als von Tennel, die hat mich zu Tode gelangweilt.

Re: Evgenia Medvedeva

von Jenni » Di 25. Sep 2018, 17:35

Ich finde gerade jetzt hat zeigt sie Persönlichkeit in den Programmen, das vorher wirkte immer nur aufgesetzt und die Programme vorher waren bis auf Karenina immer ein bisschen nach dem Motto und was sollte das jetzt?
Sirenen im FS 2016-2017 und auch noch 9/11 für eine Nicht-Amerikanerin, Gehopse im SP 2016-2017, ein kleines Kind porträtieren, das Herzschlagding beim 2017-2018 um sich vom sonst klassischen Stück anzuheben, an die ersten beiden Seniorenprogramme erinner ich mich nicht mal, weil sie so langweilig waren....
Sicher ist das alles noch ausbaufähig, was sie jetzt zeigt, aber sie hat endlich mal Spaß.
Mir gefällt ihr SP sehr gut, untypisch russisch. Und die Musik ist auch keine 0-8-15 Musik die man schon 100mal im Eislauf gehört hat und sie wagt was Neues.
Mir ist klar, dass das nicht jeden Geschmack trifft, aber jetzt zu sagen wie gefällt Ihnen die "neue" Medvedeva? Ich finde sowas kann man nach nem Jahr fragen, nicht nach nen paar Monaten wo sie gerade erst angefangen hat woanders zu trainieren.
Wenn da stehen würde, wie gefallen ihnen die neuen Programme von Medvedeva? Da hätte ich nix dagegen.

Re: Evgenia Medvedeva

von Caren A. » Mo 24. Sep 2018, 22:08

Hallo, ja mal mein Eindruck zu ihrem Neustart bei Orser und was man bisher sehen konnte. Also die Kontrolle in Rußland , jetzt der erste Wettkampf. Ich fand sie persönlich besser , man muss bedenken, wenn immer die klassische Musik, oder die üblichen Titel im russischen Tradition Level genommen werden mußten. Endlich mal eigene Wünsche einbringen. Orser in einem Interview über Javi , am Anfang der Saison fragt er seine Schützlinge, was sie neu zeigen wollen. Da kann ich mir vorstellen, wie jetzt das Neue reizt auch wirklich mal Neuland zu betreten. Ich hoffe, Sie feilt an Ausdruck und Sicherheit. Keine Pantomime mehr, wie oft in den Küren das Markenzeichen in de Eteri Zeit. Viel Mut und natürlich sind die Kritiker schnell da. Aber sie braucht noch Zeit. Und ihre Fröhlichkeit an der Bande in Rußland , unter den strengen Blicken der ehemaligen Trainerin, wie muss man sich da fühlen! Orser wird sie zu technischen Perfektion hinführen, immer auch mit Vorsichr, ihre letzte Verletzungen waren ja erst auskuriert.
Ich drücke die Daumen, hier im Forum immer zeitnah auf aktuellen Stand , das es positiv in ihrer Karierre weitergeht.
Und mal ein Dankeschön an alle hier, Wahnsinn wie sich das Forum entwickelt hat im Laufe der Zeit. Ich lese alles, aber heute Abend mal auch meine Meinung zum Thema.

Nach oben