Re: SAMMELBOX

Antwort erstellen


Um automatische Eingaben zu unterbinden, musst du die nachfolgende Aufgabe lösen.
Smilies
:clap: :D :) ;) :( :o :shock: :? 8-) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: :geek: :ugeek: :1huh: :1smiley: :1laugh: :1cheesy: :1grin: :1wink: :1tongue: :1kiss: :1rolleyes: :1cool: :1lipsrsealed: :1undecided: :1embarassed: :1shocked: :1sad: :1cry: :1angry: :angel: :crazy: :eh: :problem: :shh: :shifty: :sick: :silent: :think: :thumbdown: :thumbup: :wave: :wtf:

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden.

   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Re: SAMMELBOX

Re: SAMMELBOX

von Sally » Di 17. Sep 2019, 17:58

Deutschland bewirbt sich mit Essen als Austragungsort um die EM 2023. Wäre cool mal wieder so eine Großveranstaltung in Deutschland zu haben!
(https://www1.wdr.de/sport/mehr-sport/ei ... n-100.html)

Re: SAMMELBOX - Ausblick auf die Olympischen Spiele 2022 in Bejing

von Katrin » Di 17. Sep 2019, 17:25

Die Maskottchen für die Olympischen Spiele wurden heute vorgestellt:


Kann mir bitte jemand erklären, was das mit dem Dritten Reich zu tun hat, als Deutschland und Japan Achsenmächte waren ?
Muss das in diesem Zusammenhang gebracht werden ? Was sind das für Unbelehrbare, die Deutschland und Japan immer noch ihre lang vergangene Geschichte unter die Nase reiben müssen ?

Re: SAMMELBOX

von Karl-Heinz Krebs » Di 28. Mai 2019, 16:25

Re: SAMMELBOX

von Karl-Heinz Krebs » Fr 17. Mai 2019, 06:34

Es sieht so aus, als ob bei der Finlandia Trophy zusätzlich zum Wettbewerb der Challenger Series auch noch ein Synchron-Wettbewerb stattfindet. Bei der Affinität der Finnen zu dieser Sportart wäre das nicht verwunderlich.

https://www.isu.org/synchronized-skatin ... teParam=11

Re: SAMMELBOX

von Ulrinis 2018 » Do 16. Mai 2019, 21:29

Danke für die Aufklärung zur Finlandia Trophy 2019! Inzwischen steht sie wieder im ISU-Kalender - allerdings diesmal mit dem Symbol des "Synchronised Skating"! :shock: Was ist nun davon zu halten? Unten in der "Description" ist zum Glück auf Senior Men, Ladies, Pairs und Ice Dance hingewiesen. Ansonsten würde ich glauben, die Finlandia Trophy wäre dieses Jahr ein Synchronised Skating Event ... :?: :?: :?: Weiß jemand mehr?

Re: SAMMELBOX

von Karl-Heinz Krebs » Sa 4. Mai 2019, 19:06

Ulrinis 2018 hat geschrieben:
Sa 4. Mai 2019, 18:45
Hallo, habe eine Frage zur Finlandia Trophy 2019. Seit einiger Zeit finde ich sie nicht mehr im ISU-Kalender, obwohl sie dort schon dringestanden hatte. Weiß jemand etwas? :?: Die All-Event-Tickets sollten im Mai in den Verkauf gehen, heißt es nach wie vor auf der Seite der Finlandia Trophy. Wir haben nämlich schon den Flug gebucht - wäre echt problematisch, wenn die Veranstaltung ausfällt oder vertagt wird ... :? Besten Dank im Voraus!
Der Wettbewerb steht tatsächlich nicht mehr im ISU - Kalender. Das ist aber sicher ein Versehen. Wenn ein Wettbewerb ausfällt, bleibt er eigentlich im Kalender stehen, mit dem Zusatz cancelled. In der Vorschau der ISU steht die Trophy jedenfalls noch

https://www.isu.org/figure-skating/news ... teParam=15

Die Internetseite ist auch noch aktiv

https://www.finlandiatrophy.com/en/

Re: SAMMELBOX

von Ulrinis 2018 » Sa 4. Mai 2019, 18:45

Hallo, habe eine Frage zur Finlandia Trophy 2019. Seit einiger Zeit finde ich sie nicht mehr im ISU-Kalender, obwohl sie dort schon dringestanden hatte. Weiß jemand etwas? :?: Die All-Event-Tickets sollten im Mai in den Verkauf gehen, heißt es nach wie vor auf der Seite der Finlandia Trophy. Wir haben nämlich schon den Flug gebucht - wäre echt problematisch, wenn die Veranstaltung ausfällt oder vertagt wird ... :? Besten Dank im Voraus!

Re: SAMMELBOX

von Gast » Di 26. Mär 2019, 02:03

Uns wurde dann mündlich gesagt das auf unsere Mitgliedschaft verzichtet wird,wir ab sofort nicht mehr dem ECT angehören ,und die Kinder nicht mehr zu dem Training erscheinen dürfen .
Ich habe bis heute keinerlei Mail oder schriftliche Kündigung per Brief erhalten .
Ich war so schockiert das ich nichts mehr sagen konnte.
Ich fragte nur warum, und der Vorstand vom ECT Herr H sagte das wir den Vereinsfrieden stören würden .
ich hätte angeblich unter Zeugen ein Schimpfwort zu Ihm gesagt , und wir würden angeblich im Restaurant der Eishalle schlecht über ihm reden .
Was aber nicht stimmt .
Unsere Töchter saßen bei uns Müttern auf dem Schoß, und meine Tochter hatte Tränen in den Augen.
Dann bat ich den Stellvertretenden Spartenleiter Herr T darum im Verein bleiben zu können für meine Tochter ,und Versprach nicht mehr in der Halle zu erscheinen oder irgendetwas einzuwenden oder zu sagen .Wir würden auch nebenbei nicht mehr trainieren .
Er meinte nur das er es so nicht gewollt hätte und schaute nach unten .
Die Mutter der anderen Tochter sagte das wir heute hierher gekommen sind weil unsere Kinder beschimpft wurden .
Sie sprach die Spartenleitung Frau H an das sie es doch mitbekommen hat weil sie direkt daneben stand .
Frau H sagte nur das sie davon nichts weis, und nichts mitbekommen hat .
Die andere Mutter sagte zu der Spartenleitung Frau H das sie ja vor 2 Jahren selber bei einer Trainerin in Holzkirchen nebenbei für ihre Tochter Trainingsstunden genommen hat . Frau H sagte das es eine Lüge wäre.
Daraufhin standen alle auf und gingen . Wir standen hilflos da und waren sprachlos. Bis heute habe ich nichts Schriftliches bekommen und auch nichts mehr gehört .
Eine andere Mutter hat mir erzählt das der stellvertretende Spartenleiter Herr T nichts davon gewusst hätte das unsere Kinder bei diesem Termin rausgeworfen werden sollten .
Er hat angeblich direkt im Anschluß nach dem Termin unseres Rauswurfs zu Herrn H gesagt das er die Leitung nicht mehr machen möchte .
Herr H drohte ihm dann die Abteilung Eiskunstlauf aufzulösen und seine Tochter dann somit auch nicht mehr hier im ECT Eislaufen könne.
Um 17:00 Uhr war der Termin , und um 18:00 Uhr wäre für unsere Kinder Training gewesen .
Sie hatten Ihre Trainingskleidung an und wollten eigentlich auf das Eis gehen .
Sie durften sich nur noch weinend von den Mädels am Eis verabschieden .
Alle Mütter waren völlig entsetzt , weil es keiner verstehen konnte.
Da auch schließlich fast alle Mädels (außer die beiden Kinder der Spartenleitung )nebenbei trainieren würden.
Keiner der Mütter und Väter wollte jemals die Frau H als Spartenleitung .
Sie ist so unbeliebt , das niemand der Eltern mit Ihr redet .


Unsere Mädels möchten einfach nur Eislaufen ....., auf dem Eis sind sie Glücklich !

Re: SAMMELBOX

von portofelice4 » Di 26. Mär 2019, 02:01

Unsere Mädels mußten nun vor 2 Wochen den ECT in Bad Tölz von einem Tag auf dem anderen verlassen !


Unsere Tochter Angelina hat im Oktober 2016 mit dem Eiskunstlauf im ECT in Bad tölz begonnen, da war sie 7 Jahre alt . Sie hatte in der Wintersaison pro Woche 50 Minuten Training , und in den Jahren nur einige Elemente gelernt .
Im Oktober 2018 kam das Trainer-Team Anna und Bernard C zu uns in den Verein , und sie waren bei den Mädchen sehr beliebt .Sie setzten sich für die Mädels ein für mehr Eiszeit , kleinere Gruppen , und effektives Training .
Im Dezember 2018 sagte die Spartenleitung in der Weihnachtsfeier das sie die Leitung nicht weiter übernehmen möchte mit sofortiger Wirkung.
Die Spartenleitung wollte so schnell wie möglich den Verein verlassen , weil durch Herrn C aufgekommen ist das in den letzten Jahren das Geld in der Sparte Eiskunstlauf nicht über ein Konto gelaufen ist , und keinerlei Buchhaltung darüber geführt wurde.( Herr C war Finanzmanager eines Eishockey Clubs ).
Alle Trainerinnen welches meist selber Läuferinnen im ECT waren und zur Familie der Spartenleitung gehörten wurden Bar bezahlt , was sie auch bei dem Trainer-Team C machen wollten .

Daraufhin wählten die Eltern eine neue Spartenleitung , was vom ECT Vorstand Herrn Hörmann nicht akzeptiert wurde.
Er wollte nur Frau H als Spartenleitung , da sie die Freundin der Tochter des zweiten Vorstandes vom ECT ist .
Die Tochter von der Frau H läuft ebenso im Verein .
Nun wurde ganz plötzlich dem Trainer-Team Frau und Herrn C von einem Tag auf dem anderen mit sofortiger Wirkung grundlos gekündigt , und die Kinder konnten sich nicht mal verabschieden .
Fast alle Mädchen vom ECT werden nun nebenbei von Herrn C in der Eishalle Garmisch trainiert .
Alle Eiskunstläuferinnen haben in 3 Monaten bei den C mehr gelernt , als in 3 Jahren im Ect mit anderen Trainern .
Es sind Mädels seid 6 Jahren im ECT die nun Elemente 3 laufen dürfen beim Wettkampf weil sie nach 6 Jahren im ECT nicht die Pirouette gekonnt haben ,und von Herrn C endlich die Pirouette gelernt haben in nur 2 Monaten .
Unsere Tochter hat in den letzten Monaten Rückwärts und Vorwärts Übersetzen gelernt , Pirouette , Rittberger , Toe-Loop und Salchow.
Sie konnte nach 3 Jahren nur einzelne Elemente ( Fechter , Storch und Zitrone)
Im Februar 2019 haben wir 2 neue Trainerinnen bekommen die Geschwister R und W aus Miesbach.
Meine Tochter wurde in der zweiten Trainingsstunde von Frau W beschimpft mit einem weiterem Kind, das sie nicht mehr bei Herrn C trainieren dürfen ,und sie sonst nicht zum Wettkampf gehen können.
Meine Tochter war sich keiner Schuld bewusst und fing an zu weinen .
Das ganze Wochenende war sie traurig und nicht ansprechbar.
Am Montag darauf ,während des Trainings sprach die Mutter des anderen Kindes und ich die Spartenleitung Frau H und dem Stellvertreter Herr T an das unsere Kinder Angst haben vor der neuen Trainerin und nicht mehr zu ihr zum Training kommen möchten .
Wir baten darum das sich die Trainerin doch entschuldigen solle , das wieder Frieden auf dem Eis herrscht .
Uns wurde bei dem Gespräch weiterhin verboten bei Herrn C nebenbei zu trainieren weil er angeblich anders trainieren würde.
(Unsere Mädels haben aber im ECT bei 3 verschiedenen Damen Training ).
Wir sagten darauf hin das es Privatsache ist was unsere Mädels neben dem Verein machen und wir weiterhin nebenbei Trainingsstunden nehmen werden .
Dann bekamen die andere Mutter und wir 3 Tage später eine Mail von Frau H (das erste mal vom Ihrem privatem Account ), da wir ja um eine Aussprache gebeten haben, werden wir nun zu einem Termin am Montag um 17 Uhr in die Geschäftsstelle gebeten .
Wir kamen dann zu diesem Termin am 12 März , bei dem auch der Vorstand vom ECT Herr H anwesend war , die Trainerin Frau W , und die Spartenleitung Frau H mit dem Stellvertreter Herr T.
Das unsere Kinder in der Eishalle beschimpft wurden war leider kein Thema, und dieser Termin war dafür gedacht um unsere Mädels aus dem Verein zu verweisen.

Re: SAMMELBOX

von frankg. » So 24. Mär 2019, 20:01

super, herzlichen dank!

Nach oben