Training tips for 500m indoor competition

Katrin
Kunstläufer
Beiträge: 1389
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 14:43

Re: Training tips for 500m indoor competition

Beitrag von Katrin » Sa 26. Mai 2018, 16:38

Hallo JesseVoss, es ehrt uns, dass Du von uns Trainingstips wolltest für 500 m, aber wir sind leider nur ein Eiskunstlauf-Forum.
Wir schreiben auch nur in Deutsch.
Ausserdem muss ich Dich darauf hinweisen, dass links ohne jeden Bezug zum Sport nicht erlaubt sind und als spam betrachtet werden.

Aus meiner schon Jahrzehnte zurückliegenden Zeit als 800m Läuferin stammt Folgendes: Für die Grundschnelligkeit war 400m wichtig.
Wir sagten immer zu 400m: Die ersten 100m voller Sprint, die zweiten durchhalten mit langem Schritt, dann anziehen in der Kurve, die letzten 100m alles geben und nicht verkrampfen. Denke, bei 500m ist das ähnlich. Eine grausame Strecke.

Trainiert haben wir Intervalltraining: Voller Sprint 50m, locker bleiben und etwas rausnehmen, wieder voller Sprint, rausnehmen, voller Sprint. Dann Gehen. Und noch mindestens zweimal das Ganze. Tempoläufe über 1 km, locker joggen, wieder 1 km Tempo. Auch Bergsprints von verschiedener Länge.

Diese 5 kg abnehmen: Manche Muskeln, die vom Rudern herstammen, braucht man nicht um schnell zu sein auf 500m. Die müssten sich, falls Du nicht ruderst im Moment, doch von allein zurückbilden ?

Wünsche Dir viel Erfolg !