Livestreams

Octavia
Tulup
Beiträge: 443
Registriert: Fr 10. Mär 2017, 11:12

Re: Kein Eiskunstlauf mehr im deutschen Fernsehen?

Beitrag von Octavia » Di 8. Okt 2019, 11:18

Ginge der russische stream mit VPN?

Karl-Heinz Krebs
Administrator
Beiträge: 1744
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 12:20
Kontaktdaten:

Re: Kein Eiskunstlauf mehr im deutschen Fernsehen?

Beitrag von Karl-Heinz Krebs » Di 8. Okt 2019, 12:03

Das sollte funktionieren. Leider gibt es bei den meisten VPN-Anbietern keine russischen IP-Adressen.

Karl-Heinz Krebs
Administrator
Beiträge: 1744
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 12:20
Kontaktdaten:

Re: Kein Eiskunstlauf mehr im deutschen Fernsehen?

Beitrag von Karl-Heinz Krebs » Di 8. Okt 2019, 12:16

So, ich habe mal Surfshark ins Auge gefasst. Dort gibt es Server in Russland und eine kostenlose Testversion. Sollte sich bis zum Skate America nichts tun, werde ich den Anbieter mal testen und dann berichten. Das Abo für 12 Monate würde dann 59,88 kosten, etwa wie der Eurosportplayer.

https://account.surfshark.com/signup?plan=12

Katrin
Senior/in
Beiträge: 1559
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 14:43

Re: Livestreams - Eurosport Player

Beitrag von Katrin » Di 8. Okt 2019, 12:54

Der Eurosportplayer support hat geantwortet, Ausschnitt:

"...vielen Dank, dass Sie sich an den Eurosport Player-Support gewandt haben.

Aus Ihrer Anfrage entnehme ich, dass Sie erfahren möchten, ob wir die Eiskunstlauf Grand Prix , Skate America Events, zeigen.

Leider haben wir derzeit keine Informationen darüber, ob wir die Rechte zur Ausstrahlung besitzen.

Gerne können Sie aber trotzdem unter https://www.eurosport.de/eiskunstlauf/ die ersten Events der Grand-Prix Serie: Skate America entnehmen."


Ich will nicht die Ergebnisse wissen, ich will zusehen !!!

MI's FAN
Basic Novice
Beiträge: 163
Registriert: Mi 29. Mär 2017, 19:57

Re: Livestreams

Beitrag von MI's FAN » Di 8. Okt 2019, 18:57

Aber ja hier hat die ISU ja wiedermal ein richtiges Ding gelegt.

Da kann man nur noch mit dem Kopf schütteln. Ich glaube ich werde überhaupt nicht mehr schauen, dann ist mein Leben wirklich stressfreier und ich muss mich nicht über eurosport ärgern.

VPN ist ne gute Sache, allerdings wenn alle europäischen / canadischen Fans auf den Server von TV1 zugreifen, gibt es mit Sicherheit auch einen Crash. Das kann nicht die Lösung sein.

Benutzeravatar
Jenni
Junior/in
Beiträge: 517
Registriert: So 23. Jul 2017, 20:09
Kontaktdaten:

Re: Livestreams

Beitrag von Jenni » Di 8. Okt 2019, 23:26

Meine Idee wäre immer noch, dass man einfach auf ein anderes Land im Eurosportplayer über VPN zugreift und da schaut. Hab ich in Spanien schon mal gemacht um auf das deutsche Eurosport zugreifen zu können.

Es scheint allerdings generell mit Eurosport noch keine Einigung gewesen zu sein, das ist eine Antwort vom UK Support

Karl-Heinz Krebs
Administrator
Beiträge: 1744
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 12:20
Kontaktdaten:

Re: Livestreams

Beitrag von Karl-Heinz Krebs » Mi 9. Okt 2019, 05:19

Jenni hat geschrieben:
Di 8. Okt 2019, 23:26
Meine Idee wäre immer noch, dass man einfach auf ein anderes Land im Eurosportplayer über VPN zugreift und da schaut. Hab ich in Spanien schon mal gemacht um auf das deutsche Eurosport zugreifen zu können.
Leider nützt das in diesem Fall nichts. Infront konnte bisher in Europa die Rechte nur an eine Handvoll nordischer Länder verkaufen. Dort wird aber nicht Eurosport übertragen. Für den großen Rest Europas gibt es noch keinen Abnehmer. Davon betroffen ist aber nicht nur Eiskunstlauf, sondern auch Eisschnelllauf, Shorttrack und Synchron.
Wie befürchtet wird es auch auf dem ISU Channel der Eurovision keine Aufzeichnungen mehr geben. Dort wurde der ISU-Channel und alle Videos komplett entfernt.

https://www.eurovisionsports.tv

Karl-Heinz Krebs
Administrator
Beiträge: 1744
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 12:20
Kontaktdaten:

Re: Livestreams

Beitrag von Karl-Heinz Krebs » Mi 9. Okt 2019, 08:21

Katrin hat geschrieben:
Mi 9. Okt 2019, 08:09

TV1 war doch bisher in Deutschland frei empfangbar trotz kostenpflichtiger Player-Übertragung ? Daran kann der Rechte-Verkauf doch nichts ändern ? Oder wird da auch der Zaun höher ?
Richtig, TV1 ist frei empfangbar, aber ... Die Version die in Deutschland über Satellit und Kabel ausgestrahlt wird, ist nicht identisch mit der die in Russland ausgestrahlt wird. Hier läuft eine abgespeckte Version, eben wegen den nicht vorhandenen Rechten für Rest-Europa. Der ORF handhabt das mit ORF 2 und ORF 2E ähnlich, auch TVE sendet über Satellit eine andere Version, als in Spanien. Außerdem soll im linearen Programm nur das wichtigste gezeigt werden, alles andere läuft ausschließlich als Livestream.

Eurosport wird nicht mehr zahlen wollen, als bisher und pokert nun, Infront hat der ISU sicher eine Garantiesumme geboten und muss die nun refinanzieren. Also pokern die auch. Die Dummen sind wir, die Zuschauer.

Katrin
Senior/in
Beiträge: 1559
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 14:43

Re: Livestreams

Beitrag von Katrin » Mi 9. Okt 2019, 14:34

Karl-Heinz Krebs hat geschrieben:
Mi 9. Okt 2019, 08:21
Katrin hat geschrieben:
Mi 9. Okt 2019, 08:09

TV1 war doch bisher in Deutschland frei empfangbar trotz kostenpflichtiger Player-Übertragung ? Daran kann der Rechte-Verkauf doch nichts ändern ? Oder wird da auch der Zaun höher ?
Richtig, TV1 ist frei empfangbar, aber ... Die Version die in Deutschland über Satellit und Kabel ausgestrahlt wird, ist nicht identisch mit der die in Russland ausgestrahlt wird. Hier läuft eine abgespeckte Version, eben wegen den nicht vorhandenen Rechten für Rest-Europa. Der ORF handhabt das mit ORF 2 und ORF 2E ähnlich, auch TVE sendet über Satellit eine andere Version, als in Spanien. Außerdem soll im linearen Programm nur das wichtigste gezeigt werden, alles andere läuft ausschließlich als Livestream.

Eurosport wird nicht mehr zahlen wollen, als bisher und pokert nun, Infront hat der ISU sicher eine Garantiesumme geboten und muss die nun refinanzieren. Also pokern die auch. Die Dummen sind wir, die Zuschauer.
Ah, das alles wusste ich nicht - danke !

Hoffentlich endet das nicht wie Sumo: Eurosport wurde das Kaufen der Übertragungsrechte zu teuer und Sumo ist nun ganz verschwunden aus dem breiten Sport- Bewusstsein Deutschlands. Dabei hatte selbst meine Mutter "die Dicken" geliebt.

Karl-Heinz Krebs
Administrator
Beiträge: 1744
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 12:20
Kontaktdaten:

Re: Livestreams

Beitrag von Karl-Heinz Krebs » Mi 9. Okt 2019, 14:59

Katrin hat geschrieben:
Mi 9. Okt 2019, 14:34
Hoffentlich endet das nicht wie Sumo: Eurosport wurde das Kaufen der Übertragungsrechte zu teuer und Sumo ist nun ganz verschwunden aus dem breiten Sport- Bewusstsein Deutschlands. Dabei hatte selbst meine Mutter "die Dicken" geliebt.
Beim Sumo haben wir mit einem frei empfangbaren japanischen Sender aber eine tolle Alternative. Das gleiche beim Eiskunstlauf wäre ein Traum ;)

Antworten