Livestreams

Benutzeravatar
Nafetaks
Advanced Novice
Beiträge: 253
Registriert: Sa 11. Mär 2017, 16:50
x 2
x 2

Re: Livestreams

Beitrag von Nafetaks » Sa 22. Dez 2018, 22:51

Gibt es morgen wieder so eine zeitversetzte Übertragung der jap. Meisterschaft?

Karl-Heinz Krebs
Administrator
Beiträge: 1951
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 12:20
x 6
Kontaktdaten:

Re: Livestreams

Beitrag von Karl-Heinz Krebs » Sa 22. Dez 2018, 23:12

Nafetaks hat geschrieben:
Sa 22. Dez 2018, 22:51
Gibt es morgen wieder so eine zeitversetzte Übertragung der jap. Meisterschaft?
Ich verstehe die Frage jetzt nicht ganz. Die Japaner waren doch gestern und heute komplett live zu sehen. Wird auch morgen so sein. Die ersten beiden Gruppen bei BS und CS Fuji, die beiden letzten Gruppen bei Fuji TV. Macht für uns aber keinen Unterschied, da unsere chinesischen und russischen Freunde einfach von BS Fuji auf TV Fuji "umschalten". Dazu müssen wir nicht einmal den Stream wechseln.

Karl-Heinz Krebs
Administrator
Beiträge: 1951
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 12:20
x 6
Kontaktdaten:

Re: Livestreams

Beitrag von Karl-Heinz Krebs » So 23. Dez 2018, 00:36

Also wenn der Zeitversatz gemeint ist, der ist schnell erklärt, denn genaugenommen gibt es gar kein Livefernsehen. Schon technisch bedingt hinkt das Fernsehbild dem Wettbewerb vor Ort hinterher, wenn auch kaum mehr als ein paar Zehntel. Bei diesen Streams gibt es aber ein paar Besonderheiten. Unsere Freunde empfangen die Sender als Livestream. Mit einer speziellen Software wird der Livestream gebuffert und dann gleich wieder ausgestrahlt. Schon hier wächst der zeitliche Rückstand deutlich an. Sollte der empfangene Livestream verschlüsselt sein, so kommen weitere Sekunden hinzu, für die Verschlüsselung beim Sender und die Entschlüsselung beim Empfänger. da ist locker schon eine halbe Minute weg. Dann kommen unserer Browser ins Spiel. Auch die starten den Stream nicht sofort, sondern legen ebenfalls einen Buffer an, damit wir den Stream flüssig laufen sehen. Auch das kostet einige Sekunden, je nach Qualität des Streams mal mehr, mal weniger. Ein HD-Stream, wie der der ÖR-Fernsehsender benötigt einen größeren Zwischenspeicher, als ein Youtube-Video in schlechter Qualität. Dazu filmen sich unsere Freunde auch gerne gegenseitig ab. Vielleicht habt ihr es schon gesehen, wie ein Chinese den Youtube-Kanal des Russen weiterverbreitet hat, auch umgedreht hat es das schon gegeben. Was passiert, wenn man einen schon 30 Sekunden verspäteten Stream aufnimmt und dann weiterleitet, kann sich jeder selbst ausrechnen, die Verspätung nimmt dann noch einmal deutlich zu. Ein Zeitversatz von 30 Sekunden und mehr ist also nichts Besonderes, sondern bei diesem Empfangsweg Normalität. Und wenn Perwuji Kanal und Fuji TV mit einer deutschen IP Adresse nicht laufen, also geblockt werden und wir die Streams Dank des Russen und der Chinesen dennoch sehen können, dann sollte mal jeder darüber nachdenken, ob das, was die da treiben so ganz legal ist. Statt über den Zeitversatz zu meckern, sollten wir uns in stiller Demut bei ihnen bedanken, dass sie ihre Freizeit Opfern, um uns die Teilnahme an den russischen und japanischen Meisterschaften, den GPs, EM, 4CC, WM und Olympia zu ermöglichen.

Benutzeravatar
Nafetaks
Advanced Novice
Beiträge: 253
Registriert: Sa 11. Mär 2017, 16:50
x 2
x 2

Re: Livestreams

Beitrag von Nafetaks » So 23. Dez 2018, 21:25

Karl-Heinz Krebs hat geschrieben:
Sa 22. Dez 2018, 23:12
Nafetaks hat geschrieben:
Sa 22. Dez 2018, 22:51
Gibt es morgen wieder so eine zeitversetzte Übertragung der jap. Meisterschaft?
Ich verstehe die Frage jetzt nicht ganz. Die Japaner waren doch gestern und heute komplett live zu sehen. Wird auch morgen so sein. Die ersten beiden Gruppen bei BS und CS Fuji, die beiden letzten Gruppen bei Fuji TV. Macht für uns aber keinen Unterschied, da unsere chinesischen und russischen Freunde einfach von BS Fuji auf TV Fuji "umschalten". Dazu müssen wir nicht einmal den Stream wechseln.
Ich dachte, dass zumindest das Kurzprogramm der Herren mehr als eine Stunde später ausgestrahlt wurde.

sabinebe
Kunstläufer
Beiträge: 77
Registriert: Di 7. Mär 2017, 21:49

Re: Livestreams Deutsche Meisterschaften Tag 2

Beitrag von sabinebe » Di 25. Dez 2018, 18:49

Hallo an alle, die trotz Weihnachten hier gerade unterwegs sind... Gibt s einen Tipp, wie ich den 2. Tag er DM sehen kann? Die Paare und Männer habe ich nicht mehr am Livestream sehen können und wollte das jetzt nachholen. Der 1. Tag funktioniert problemlos ....Vielleicht hat jemand eine Idee...Dankeschön und weiter schöne Weihnachtstage (Eislaufgucken gehört ja dazu:)

Edda 77

Eisgala Ingolstadt

Beitrag von Edda 77 » Di 25. Dez 2018, 21:46

ONE hat uns dafür heute ein schönes Weihnachtsgeschenk mit der Eislaufgala in Ingolstadt gemacht. Saßen wie in alten Weihnachtszeiten mit heißem Kaffee und überdehntem Weihnachtsmagen beeindruckt vor der Röhre beim Eiskunstlaufgucken.

Überrascht war ich, dass Florian Nass als Fußball-Kommentator auch eine Eiskunstlaufgala in Ingolstadt moderieren kann, ohne dass man merkt, dass er das noch nicht oft machte. Er hat sich auch genauso viel Mühe gegeben, wie beim Fußball, obwohl der Eiskunstlauf doch eigentlich nur eine "Randsportart" ist, geht also.Vielleicht kommentiert er ja auch die EM in Minsk?

Besonders gefallen haben mir bei der Gala die beiden Sänger, das tschechische Paar mit seiner Akrobatik, das 12-jährige russische Mädel Kamille V. und die kleinen Läufer vom EC-Ingolstadt mit ihrer Weihnachtsbaum-Schlusspose. Die anderen natürlich auch. Die Show hatte für mich ein sehr hohes Niveau und man kam tatsächlich in Weihnachtsstimmung.

Ich habe mich gefragt, warum man eigentlich nicht einfach das Konzept der Helene-Fischer-Show mit dem der Ingolstadt-Gala kombiniert und ins ARD-Hauptprogramm tut. So eine moderierende und auch selbst singende Helene mit einer kleinen Paarlauf-Einlage an der Seite eines Paarläufers würde sie bestimmt auch hinbekommen. Das gab es auch noch nicht. Mit Schlittschuhen ans Trapez könnte sie bestimmt auch. Zu den Eislauf-Stars, noch ein paar mehr internationale Musiker angeheuert und fertig wäre die große Abend-Show. Als Künstler bei Helene Fischer hätten die Eiskunstläufer erstmals wettbewerbsfähige Traumeinschaltquoten zum Fußball. :D

Katrin
Senior/in
Beiträge: 1668
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 14:43
x 7
x 3

Re: Livestreams

Beitrag von Katrin » Di 25. Dez 2018, 22:05

Helene Fischer und Eislaufen könnte problematisch werden wegen Verletzungsgefahr, da hängt zu viel an so einer show.
Sie scheint ja ein big shot zu sein im deutschen UnterhaltungsTV, wusste ich gar nicht, dass sie Einschaltquoten vergleichbar zu Fussballspielen hat. Mein outing: Hab sie nur 5 Minuten mal gesehen und dann doch lieber ein snooker match im ESP-Player angeschaut.

Edda 77

Eisgala Ingolstadt

Beitrag von Edda 77 » Di 25. Dez 2018, 23:52

Katrin hat geschrieben:
Di 25. Dez 2018, 22:05
Helene Fischer und Eislaufen könnte problematisch werden wegen Verletzungsgefahr, da hängt zu viel an so einer show.
Sie scheint ja ein big shot zu sein im deutschen UnterhaltungsTV, wusste ich gar nicht, dass sie Einschaltquoten vergleichbar zu Fussballspielen hat. Mein outing: Hab sie nur 5 Minuten mal gesehen und dann doch lieber ein snooker match im ESP-Player angeschaut.

Big-Shot im deutschen Unterhaltungs-TV ist gut:
28, Mio. Euro Umsatz 2018 = Top 8 der weltweit bestbezahlten Musikerinnen vor Britney Spears und Celine Dion

5,8 Mio. Zuschauer 2017 ZDF "Helene Fischer Show"
7,8 Mio. Zuschauer 2017 ZDF Fußball Champions-League Finale Turin - Real Madrid

wohlgemerkt das Finale der Champions League ;)

Quelle: Quotenmeter.de, ntv.de

http://www.quotenmeter.de/n/98002/quote ... n-publikum
http://www.quotenmeter.de/n/101247/cham ... r-als-2017
https://www.n-tv.de/leute/Who-the-f-is- ... 35884.html

















Angeblich soll sie auf der US-Forbes-Liste unter den weltweit bestbezahlten Unterhaltungshaltungskünstlerinnen erschienen sein, gleiche Liga wie Celine Dion... kaum einer kennt sie da. Die Amis spielen spielen bestimmt auch lieber Snooker :lol:

Katrin
Senior/in
Beiträge: 1668
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 14:43
x 7
x 3

Livestreams

Beitrag von Katrin » Mi 26. Dez 2018, 11:24

Danke, Edda !
Sie war 2014 schon ein star "wie lässt sich Helene Fischers Erfolg erklären " , das ahnte ich mehr, als sie den Fussball-WM Pokal in den Händen hielt, als ich es wusste .
Bestbezahlte Musikerin nur durch Tourneen in deutschsprachigen Ländern ? OK, dann könnte sich Eislaufen durchaus dranhängen, müsste nur mal einer ihrer Manager verliebt sein in so eine Idee.

Snooker ist eher ein Spiel, dass im UK als in Amerika populär ist.

MI's FAN
Basic Novice
Beiträge: 173
Registriert: Mi 29. Mär 2017, 19:57
x 1

Re: Livestreams

Beitrag von MI's FAN » Mi 26. Dez 2018, 15:57

Katrin hat geschrieben:
Di 25. Dez 2018, 22:05
.
Sie scheint ja ein big shot zu sein im deutschen UnterhaltungsTV, wusste ich gar nicht, dass sie Einschaltquoten vergleichbar zu Fussballspielen hat. Mein outing: Hab sie nur 5 Minuten mal gesehen und dann doch lieber ein snooker match im ESP-Player angeschaut.
Sehe ich auch so. Helene Fischer beim Eiskunstlauf wäre für mich ein Grund keinen Eiskunstlauf mehr zu schauen. Nee wirklich diese Tante brauch ich nicht.

Antworten