Eiskunstlauf-Saison 2017/18 (Archiv)

Benutzeravatar
Henni147
Technikerin
Beiträge: 826
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 16:59
Kontaktdaten:

Re: Weltmeisterschaft 2018 (Mailand)

Beitrag von Henni147 » Fr 23. Mär 2018, 23:02

Ich bin auch paralysiert und euphorisch zugleich!!!


Carolina und Zagitova tun mir leid. So einen krassen Absturz haben sie nicht verdient. Bei Alina hat sich erstmals das Backloading wirklich gerächt. Erster Sprung ging daneben und sie konnte sich nicht mehr davon erholen. Bei Carolina haben vermutlich die Nerven versagt, als sie gemerkt hat, dass sie plötzlich eine realistische Siegchance hat.

Ich freue mich sooooo sehr für Kaitlyn und vor allem für Wakaba!!!!
Die ganze Saison über wurde sie für ihre Inkonsistenz kritisiert und nicht für Olympia nominiert. Jetzt hat sie den dritten Startplatz für Japan, den sie in Helsinki selbst verspielt hat, aus eigener Kraft wieder zurückgewonnen!! Und ich liebe ihre Skyfall-Kür!!! Mal nicht klassische Eisprinzessin, sondern moderne Diva :mrgreen:

Freut mich, dass Japan drei Startplätze zu Hause in Saitama hat. In Japan eskalieren wahrscheinlich gerade alle bei dem Podium :lol:
Für Russland wird es hart mit zwei Plätzen, wenn Kostornaia auch zu den Senioren dazustößt. Sie wird doch jetzt auch 15, oder? Bin sehr gespannt, was da passieren wird! Damit hätte ich im Leben nicht gerechnet.
» BENVENUTI SUL PIANETA HANYU! ABITANTI UNO: SOLO LUI. «
- Massimiliano Ambesi

maja.
Basic Novice
Beiträge: 157
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 22:51
x 1
x 2

Re: Weltmeisterschaft 2018 (Mailand)

Beitrag von maja. » Fr 23. Mär 2018, 23:11

Henni147 hat geschrieben:
Fr 23. Mär 2018, 23:02
Für Russland wird es hart mit zwei Plätzen,
Achje, jetzt geht das Gerechne um die Startplätze wieder los. Daran hab ich ja noch überhaupt nicht gedacht. 2 Plätze für Russland......Katastrophe! Zagitova ist 5., Sotskova 8., das reicht nur für 2 Plätze? Sorry, ich lern das nie, das wurde eigentlich schon oft genug erkärt. :roll:

Benutzeravatar
Henni147
Technikerin
Beiträge: 826
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 16:59
Kontaktdaten:

Re: Weltmeisterschaft 2018 (Mailand)

Beitrag von Henni147 » Fr 23. Mär 2018, 23:17

maja. hat geschrieben:
Fr 23. Mär 2018, 23:11
Achje, jetzt geht das Gerechne um die Startplätze wieder los. Daran hab ich ja noch überhaupt nicht gedacht. 2 Plätze für Russland......Katastrophe! Zagitova ist 5., Sotskova 8., das reicht nur für 2 Plätze? Sorry, ich lern das nie, das wurde eigentlich schon oft genug erkärt. :roll:
Ich bin mir auch nicht ganz sicher, wie das läuft. Vielleicht reicht es doch noch knapp für 3 Plätze. Wäre wirklich krass, falls nicht. Russland könnte locker 10 konkurrenzfähige Damen ins Rennen schicken.
» BENVENUTI SUL PIANETA HANYU! ABITANTI UNO: SOLO LUI. «
- Massimiliano Ambesi

KvdPF
Basic Novice
Beiträge: 102
Registriert: Mo 18. Dez 2017, 21:13

Re: Weltmeisterschaft 2018 (Mailand)

Beitrag von KvdPF » Fr 23. Mär 2018, 23:23

Ich glaube nicht, das Carolina noch eine Siegchance hatte, als sie lief.Das war von ihren geplanten Elementen her nicht möglich.

Zagitova hatte ich vorher noch nie stürzen sehen. Die Sprünge heute waren auch technisch schlecht, vielleicht ein Wachstumsschub?

Karl-Heinz Krebs
Administrator
Beiträge: 1972
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 12:20
x 10
Kontaktdaten:

Re: Weltmeisterschaft 2018 (Mailand)

Beitrag von Karl-Heinz Krebs » Fr 23. Mär 2018, 23:38

Katrin hat geschrieben:
Fr 23. Mär 2018, 19:04
Hallo TrusovaZagitovaFan: Das ist ja mal ein interessanter Einblick in die Kür von Zagitova, vor allem das, was Du zum Stil geschrieben hast: Das ist kein lupenreines Ballett, sondern gemischt mit spanischem Tanzstil. Bist Du vom Fach ? Das kann doch keiner so aus dem Ärmel schütteln !
Lass Dich nicht ins Bockshorn jagen, Katrin. Der "Experte" hat einfach den Text aus Wikipedia herüber kopiert. Ein klarer Verstoß gegen das Urheberrecht und die Forenregeln. Nicht der einzige, wie ich beim Überfliegen des Threads feststellen musste. Er bezieht sich auch nicht auf die Kür von Zagitova, sondern auf das Ballett.
Zum Vergleich das Original:

https://de.wikipedia.org/wiki/Don_Quichotte_(Ballett)

Leider will der Autor einfach nicht kapieren, dass er mit seinen Urheberrechtsverstößen nicht nur sich selbst, sondern auch den Betreiber des Forums in Schwierigkeiten bringen kann. Sollte ich deshalb eine Abmahnung erhalten, werde ich die ganz elegant passieren lassen und an den Autor weiterreichen.
Er hat jetzt erst einmal einen Monat Sendepause.

Karl-Heinz Krebs
Administrator
Beiträge: 1972
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 12:20
x 10
Kontaktdaten:

Re: Weltmeisterschaft 2018 (Mailand)

Beitrag von Karl-Heinz Krebs » Fr 23. Mär 2018, 23:58

Henni147 hat geschrieben:
Fr 23. Mär 2018, 23:17
maja. hat geschrieben:
Fr 23. Mär 2018, 23:11
Achje, jetzt geht das Gerechne um die Startplätze wieder los. Daran hab ich ja noch überhaupt nicht gedacht. 2 Plätze für Russland......Katastrophe! Zagitova ist 5., Sotskova 8., das reicht nur für 2 Plätze? Sorry, ich lern das nie, das wurde eigentlich schon oft genug erkärt. :roll:
Ich bin mir auch nicht ganz sicher, wie das läuft. Vielleicht reicht es doch noch knapp für 3 Plätze. Wäre wirklich krass, falls nicht. Russland könnte locker 10 konkurrenzfähige Damen ins Rennen schicken.
Um drei Startplätze zu erreichen benötigt man die Platzziffer 13. Die hat Russland mit den Plätzen 5 und 8 auf den Punkt erreicht und behält deshalb drei Startplätze.

maja.
Basic Novice
Beiträge: 157
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 22:51
x 1
x 2

Re: Weltmeisterschaft 2018 (Mailand)

Beitrag von maja. » Sa 24. Mär 2018, 08:29

Danke @Karl-Heinz. Ja die magische 13, irgendwie hatte ich die Zahl auch noch im Kopf, wusste nur nicht mehr, wie sich das genau verhält. Aber jetzt werd ichs mir merken. ;)
Also das berühmte blaue Auge für die russischen Mädels. Das hätte Alina nur noch mehr belastet. Die ist erst 15, da haben ihr gestern bestimmt die Nerven versagt. Das war so ein Druck, nach dem Olympiagold.

Caren A.

Re: Weltmeisterschaft 2018 (Mailand)

Beitrag von Caren A. » Sa 24. Mär 2018, 09:27

Hallo, ja eine Sensation bei der Damenkür, eine Knadische Läuferin gewinnt die Goldmedaille, und das nach 1973 mit Karen Magnusen, das Video sah ich erst vor einer Weile bei YouTube.Fantastisch! Kein russisches Podium, wer hätte das gedacht.
Sehr traurig bin ich für Carolina, sie hat Nerven gezeigt, erinnerte mich an die Olympiade in Turin 2006. Ihre Karierre war dennoch sehr erfolgreich. Und eine besonders künstlerische Dame, die ich schon jetzt vermissen werde.
Und Nicole Schott auch ein Kompliment für ihre Bestleistung,schade das die deutschen Damen nicht 2 Startplätze bekommen, Vielleicht gibt es jetzt den erwünschten Schub in bessere Förderung bei Team Deutschland im Eiskunstlaufen für den nächsten Olympia Zyklus.
Ich konnte gestern alles bei Eurosport2 HD ansehen. Hat mir super gefallen.

MI's FAN
Basic Novice
Beiträge: 180
Registriert: Mi 29. Mär 2017, 19:57
x 1

Re: Weltmeisterschaft 2018 (Mailand)

Beitrag von MI's FAN » Sa 24. Mär 2018, 09:47

Für mich sah es eher nach Müdigkeit aus. Vlt ein bißchen Nervosität. Ja und das Backloading Programm hat sich in diesem Fall gerächt. Bin sowieso kein Fan von der Musik und dann noch die Stürze dazu. da bleibt nix mehr übrig. Die Punkte waren da noch sehr großzügig.
Generell denke ich dass gestern irgendwie der Wurm drin war. Die 1. Gruppe war schlichtweg die reinste Katastrophe. Mit der 2. Gruppe wurde es nicht viel besser. Ab der 3. Gruppe wurde es dann teilweies besser. Ich weiß nicht, manchmal gibt es Wettkämpfe da läuft es bei allen Teilnehmern einfach nur schlecht. Als würde es in der in der Luft liegen. Und gestern war irgendwie so ein Tag
Aber Higuchi und Osmond haben es gerettet. Die Skyfall Kür ist Wow. Für Osmond freut es mich ganz besonders. Ich mag sie irgendwie gern sehen.

Mal schauen ob die Jungs heute besser drauf sind.

btw. die Vids von Tami bear sind dieses Mal von Fuji gesperrt wurden. I :evil:

maja.
Basic Novice
Beiträge: 157
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 22:51
x 1
x 2

Re: Weltmeisterschaft 2018 (Mailand)

Beitrag von maja. » Sa 24. Mär 2018, 11:50

MI's FAN hat geschrieben:
Sa 24. Mär 2018, 09:47
Ja und das Backloading Programm hat sich in diesem Fall gerächt.
Ich tue es ungern, aber da muss ich dir wohl recht geben. Eigentlich gefällt mir das Programm persönlich sehr gut. Die Musik, also auch das Tempo steigern sich fortlaufend, dazu passen die späten Sprünge. Natürlich hatte Alina dann keine Zeit mehr zum Durchatmen, um kurz in sich zu gehen, um die Stürze zu verkraften. Aber sie ist noch soo jung. Da stehen noch viele Türen offen.

Aber nun zu den Herren. Ich freue mich mega für Michal Brezina. So ein Knallerprogramm zum Abschluss seiner Karriere, super!!!! :D Er hatte in der Vergangenheit schon einige Programme versemmelt. Aber heute hat einfach alles geklappt.

Etwas zu meckern hab ich trotzdem noch: Daniel Weiss. Kann er es nicht endlich mal lassen, immer die gleiche Leier über die Preisrichter und die Vergabe der Komponenten. Ich kanns nicht mehr hören, auch wenn er irgendwo auch Recht hat. Aber ich will die Programme genießen. Am liebsten würde ich den Kommentar abstellen :roll: . Leider geht das nicht.

Antworten