Die Herren

Corafan
Figurenläufer
Beiträge: 42
Registriert: Do 28. Sep 2017, 19:13
x 12
x 4

Re: Die Herren

Beitrag von Corafan » Mi 29. Jan 2020, 03:37

Ich bewundere ihn, wie er seine Niederlagen über die Jahre hinweg bewältigt. Er kann einstecken.

Aber er bräuchte eine ähnlich gute Strategie für den Wettkampf. Da hat er ja fast immer einen Zusammenbruch. Es wundert mich, dass sie da auch bei Arutunjan nichts haben, was ihm hilft.

Katrin
Senior/in
Beiträge: 1939
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 14:43
x 28
x 56

Re: Die Herren

Beitrag von Katrin » Mi 29. Jan 2020, 10:41

Corafan hat geschrieben:
Mi 29. Jan 2020, 03:37
Ich bewundere ihn, wie er seine Niederlagen über die Jahre hinweg bewältigt. Er kann einstecken.

Aber er bräuchte eine ähnlich gute Strategie für den Wettkampf. Da hat er ja fast immer einen Zusammenbruch. Es wundert mich, dass sie da auch bei Arutunjan nichts haben, was ihm hilft.
Absolut richtig. Brezina ist für solche "Aussetzer " bekannt, diesmal wars besonders schlimm. Wer weiss, vielleicht hatte er sich schon ausgemalt als Sensations - Europameister vom Eis zu gehen. Auf jeden Fall sind seine Nerven durchgegangen.

Gehört aber auch dazu für einen Champion, die im Griff zu haben oder sie wieder in den Griff zu kriegen nach dem ersten Ausrutscher so wie es gestern abend Henrik Kristoffersen beim Schladming-Slalom gezeigt hat ( trotz eines Haklers hat er den gewonnen, nicht mal die Kommentatoren glaubten noch an seinen Sieg). Denke, diese Fähigkeit ist wenig erlernbar, das hängt mit Vertrauen in sich selbst zusammen. Brezina kennt mittlerweile selbst seine "Aussetzer-Tage" und gibt sich seinem Schicksal hin. Er findet nicht den "reset-Knopf", jedenfalls nicht während des Wettkampfs.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 22 Gäste