Maxim Kovtun

Katrin
Senior/in
Beiträge: 1920
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 14:43

Maxim Kovtun

Beitrag von Katrin » Mi 16. Jan 2019, 19:22

Maxim Kovtun, wird er der Europameister 2019 ?
Seine Entwicklung als Eiskunstläufer.
15 kg hat er inzwischen abgenommen. Kovtun betont, dass er sich selbst keine Zugeständnisse mehr gemacht hat und während der Trainingseinheiten ständig aus der Komfortzone kommt.

Benutzeravatar
Tarancalime
Basic Novice
Beiträge: 159
Registriert: Mi 29. Mär 2017, 09:33

Re: Maxim Kovtun

Beitrag von Tarancalime » Do 17. Jan 2019, 16:06

Katrin hat geschrieben:
Mi 16. Jan 2019, 19:22
Maxim Kovtun, wird er der Europameister 2019 ?
Seine Entwicklung als Eiskunstläufer.
15 kg hat er inzwischen abgenommen. Kovtun betont, dass er sich selbst keine Zugeständnisse mehr gemacht hat und während der Trainingseinheiten ständig aus der Komfortzone kommt.
Entweder er oder Brezina könnten es schaffen. Warten wir es ab, bis zum nächsten Mittwoch ist es ja noch ein Weilchen.

Katrin
Senior/in
Beiträge: 1920
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 14:43

Maxim Kovtun

Beitrag von Katrin » Mi 27. Mär 2019, 10:18

Maxim Kovtun zeigte in der Saison 2018/ 19 wieder keine konstante Leistung.
Im Moment scheint er verletzt zu sein, keine WM keine WTT. Es gibt ein unbestätigtes Gerücht, dass er seine Karriere beendet.

Genau vor einem Jahr war Kovtun schon mal am Zweifeln: Soll er weiter Wettbewerbe mitmachen oder nicht ?
Plushenko scheint ihn dazu gebracht zu haben, auch psychologisch gut eingestellt zu haben "wir fangen ganz unten an, nicht zurückschauen, nur nach vorne". Jedoch war der Eisring der Plushenko Akademie zu klein, zu viele Läufer, Maxium ging zurück zu CSKA Moskau.
Aus dem Artikel vom 15.1.2019 Maxim Kovtun: "Unfinished business".

Folgende Passage aus diesem Artikel hat mich nachdenklich gemacht:
“I need to regain the trust of people, and of the fans that un-followed me on social media,” Kovtun said. “Obviously, there are loyal fans, whom I know by name. The others want to see results. If there is a result, they love you. If there is no result, the love is gone. But it is like that in all sports.”
Warum will er das Vertrauen DER Fans wiedergewinnen, die ihn wegen fehlender Erfolge nicht mehr auf den social media folgen ?
Mir persönlich wär das egal, solche Trittbrettfahrer des Erfolgs könnten mir gestohlen bleiben.
Maxims Aussage aber belegt, dass er zu wenig kaltschnäuzig ist. Schade, dass er nicht mehr bei Plushenko weitertrainieren konnte, denke, dass das Problem von Maxim in seiner Grundeinstellung liegt, ganz tief drin, er ist einfach nicht hart genug.

Octavia
Tulup
Beiträge: 414
Registriert: Fr 10. Mär 2017, 11:12

Re: Maxim Kovtun

Beitrag von Octavia » Di 23. Apr 2019, 14:00

Maxim hat seinen Rücktritt angekündigt.

Katrin
Senior/in
Beiträge: 1920
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 14:43

Re: Maxim Kovtun

Beitrag von Katrin » Di 23. Apr 2019, 16:20

Obwohl da dieses Gerücht war, beim entgültigen "aus" kommt dann doch Begräbnisstimmung auf. Das zweite heute, auf dem ich war.

Alexei Yagudin verteidigt die Entscheidung von Maxim, sagt, vielleicht wir er einmal ein grosser Trainer.

Trainer und Produzent sagt Kovtun, dahin will er auch sich entwickeln, er sei eine wandelnde Enzyklopädie jetzt schon, er habe bei vielen der allerbesten Trainer Russlands gelernt.

Kovtun wörtlich aus dem letzt-zitierten Artikel (ImTranslate Übersetzung): "Viele Athleten, wenn sie zu verstehen beginnen, dass eine Karriere nirgendwohin geht, haben sie große Angst, einen Schritt in ein anderes Leben zu unternehmen. Ich würde es die Angst vor Erwachsenenentscheidungen nennen. Ich habe keine Angst davor. Im Gegenteil, der Durst nach neuen Möglichkeiten, die ich wahrscheinlich habe. "

Danke für die Nachricht, Octavia !

KvdPF
Kunstläufer
Beiträge: 92
Registriert: Mo 18. Dez 2017, 21:13

Re: Maxim Kovtun

Beitrag von KvdPF » Di 23. Apr 2019, 18:18

Schade, hatte gedacht, dass er sich nach der schlimmen Saison 2017/18 jetzt wieder gefangen hat und nach vorne schauen kann. Ich habe immer darauf gehofft, dass ihm einmal ein fehlerfreies Programm gelingt, welches in Erinnerung bleibt.

Katrin
Senior/in
Beiträge: 1920
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 14:43

Re: Maxim Kovtun

Beitrag von Katrin » Mi 24. Apr 2019, 17:04

Es hat sehr gut ausgeschaut, was Kovtun da zu Beginn letzter Saison gezeigt hat, wenigstens manchmal. Der Rest, diese Aussetzer, das ist seine Schwäche. Wie ich schon vermutet hatte, er ist nicht hart genug, seine ehemaligen Trainerinnen Goncharenko und Tarasova bestätigen das.

Inna Goncharenko, Zitat übersetzt mit IMTranslator aus diesem Artikel, der zurückblickt auf Kovtuns Eiskunstlaufkarriere:
"Ich denke, das ist eine Schwäche von Maxim. Er senkte nur die Hände. Das passiert ihm manchmal: Bei dem geringsten Gefühl, dass etwas schief geht, ist er etwas verloren. Es war immer etwas schwierig für ihn, Unannehmlichkeiten zu erleiden, einschließlich finanzieller Probleme".

Tatjana Tarasova versteht Kovtuns entgültigen Rückzug aus dem Wettkampfsport nicht, Zitat aus obigem link: "Ich verstehe diese Qualität bei Menschen nicht - so schnell aufgeben."

Antworten