Toronto Cricket, Skating und Curling-Club

Benutzeravatar
Henni147
Technikerin
Beiträge: 826
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 16:59
Kontaktdaten:

Neues Gruppenfoto aus dem TCC!!

Beitrag von Henni147 » So 6. Jan 2019, 11:59

Endlich!!! Zwei brandneue Gruppenfotos aus dem TCC :mrgreen:

PS: Seit wann hat Yuzu eigentlich Hemmungen Javi anzufassen? :think: :roll:


» BENVENUTI SUL PIANETA HANYU! ABITANTI UNO: SOLO LUI. «
- Massimiliano Ambesi

Benutzeravatar
Jenni
Advanced Novice
Beiträge: 498
Registriert: So 23. Jul 2017, 20:09
Kontaktdaten:

Re: Toronto Cricket, Skating und Curling-Club

Beitrag von Jenni » Sa 12. Jan 2019, 21:15

Viel witziger finde ich das zweite Bild von Joseph Phan 😂 "Expectations vs. Reality"

Katrin
Senior/in
Beiträge: 2123
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 14:43

Re: Toronto Cricket, Skating und Curling-Club

Beitrag von Katrin » Mo 6. Mai 2019, 15:40

Hat Stephen Gogolev den TCC verlassen und ist zu Rafael Arutunjan ?


Eine Saison war statt Brian Orser der auch für den TCC arbeitende Lee Barkell sein Trainer. Also ein wenig Unzufriedenheit seitens Stephen war schon da.

Ergänzung: Lee Barkell verlässt auch den TCC, keiner weiss, wohin er geht.


Oder geht Stephen mit Lee Barkell ?

Katrin
Senior/in
Beiträge: 2123
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 14:43

Re: Toronto Cricket, Skating und Curling-Club

Beitrag von Katrin » Sa 11. Mai 2019, 11:25



Nun ists bestätigt: Der coach von Nathan, Rafael Arutunjan, solls richten für Stephen und seine quads.

Katrin
Senior/in
Beiträge: 2123
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 14:43

Re: Toronto Cricket, Skating und Curling-Club

Beitrag von Katrin » So 23. Jun 2019, 14:23

Ein Sommergast im TCC wird sein: Matteo Rizzo. 70 % seines Trainings wird aber in Bergamo, seiner Heim-Eisbahn vonstatten gehen.

Rizzo studiert in Rom Sportwissenschaft ( wie eine Studienförderung in Italien aussieht, ist mir unbekannt).
Er ist Mitglied der italienischen Gefängnispolizei, bekommt hieraus ein Gehalt, und er wird von adidas gesponsort, ob nur Bekleidungssponsor oder mehr, weiss ich nicht.
Nur um zu sehen, wie ein Topathleth sich über Wasser halten kann finanziell im Eiskunstlauf; ich hatte versprochen, immer wenn ich etwas finde in dieser Richtung, es zu posten.

Antworten