Eiskunstlauf - Kunst oder Sport ?

Katrin
Kunstläufer
Beiträge: 838
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 14:43

Eiskunstlauf - Kunst oder Sport ?

Beitrag von Katrin » Di 13. Feb 2018, 13:28

Der USSportkommentator Edward Egros :

Edward Egros
‏Verifizierter Account @EdwardEgrosFox4
13 Std.vor 13 Stunden

THANK YOU! I have the utmost respect for figure skaters, only a few people in the universe can do it and they deserve my praise. But it’s not a sport.

und

All of the choreography during jumps, when to do said jumps rhythmically, that’s subjective and too easily swayed by judge bias. It’s an art, not a sport. There are awards handed out in art.

Was ist die Grenze zwischen Sport und Kunst ? Gibt es eine Grenze ? Ist das, was man als Kunst bezeichnet oder als Sport aus der Kultur-Tradition heraus gewachsen ?
Siehe auch die Zirkus-Künste, die Trapezkünstler sehr nah an den Kunstturnern.
Reitschule ist auch Kunst, die man als Laie nicht so "sieht", früher auch im Zirkus vorgeführt.
Ist aber ohne Zweifel heute anerkannter Sport, die Dressur.

Katrin
Kunstläufer
Beiträge: 838
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 14:43

Re: Eiskunstlauf - Kunst oder Sport ?

Beitrag von Katrin » Di 13. Feb 2018, 14:56

Vincent Zhou's Reaktion auf edgar Egros "figure skating is not a sport" war heftig:

Vincent Zhou
‏Verifizierter Account @govincentzhou
4 Std.Vor 4 Stunden

Vincent Zhou hat Edward Egros retweetet

Your job is to be a sports reporter. Figure skating is not a sport to you. Stick to reporting on "real sports", do your job, and we'll do ours.

Dein Job ist Sportreporter. Für Dich ist Eiskunstlauf kein Sport. Bleib bei Reportagen über "wirklichen Sport", mach Deine Arbeit, wir machen unsere.

Antworten