Der Eistanz

Karl-Heinz Krebs
Administrator
Beiträge: 2578
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 12:20
x 33
Kontaktdaten:

Der Eistanz

Beitrag von Karl-Heinz Krebs » Mo 16. Dez 2019, 10:16

Der Rhythm Dance ist für Donnerstag den 23. Januar 12 Uhr, der Free Dance für Samstag den 25. Januar 13.25 Uhr vorgesehen.

Karl-Heinz Krebs
Administrator
Beiträge: 2578
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 12:20
x 33
Kontaktdaten:

ISU European Championships 2020: Der Eistanz

Beitrag von Karl-Heinz Krebs » Di 21. Jan 2020, 10:00

Der Eistanz ist der einzige Wettbewerb der ISU European Championships 2020, in dem es klare Favoriten gibt: Gabriella PAPADAKIS / Guillaume CIZERON. Kein Paar, außer den Franzosen selbst, ist in der Lage, den sechsten Titelgewinn der Titelverteidiger...

Read more

Gast

Re: Der Eistanz

Beitrag von Gast » Do 23. Jan 2020, 16:27

Frage an die Fachleute: Bei den keypoints bekamen Papadakis/Ciceron YTYY , also einen timing-Fehler angekreidet: Wirkt der sich auf das level aus oder nur auf die GOE ?

Dachte immer: Im Eistanz für die Damen nur Rock. Ist eine Hose wie bei der Italienerin oder so ein Overall wie von Papadakis denn ausdrücklich erlaubt seit kurzem ?

Karl-Heinz Krebs
Administrator
Beiträge: 2578
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 12:20
x 33
Kontaktdaten:

ISU European Championships 2020: Papadakies / Cizeron nur ganz knapp in Führung – Müller / Dieck nach Patzer auf Platz 1

Beitrag von Karl-Heinz Krebs » Do 23. Jan 2020, 16:56

Ui, die Entscheidung im Rhythm Dance war äußerst knapp. Die Favoriten und Titelverteidiger Gabriella PAPADAKIS / Guillaume CIZERON aus Frankreich haben zwar wie erwartet die Führung übernommen, haben aber nur 0,05 Punkte Vorsprung. Ihr Programm blieb...

Read more

halloeiskunstlauf
Anfänger
Beiträge: 9
Registriert: Sa 26. Okt 2019, 19:59
x 1

Re: Der Eistanz

Beitrag von halloeiskunstlauf » Do 23. Jan 2020, 20:16

Dachte immer: Im Eistanz für die Damen nur Rock. Ist eine Hose wie bei der Italienerin oder so ein Overall wie von Papadakis denn ausdrücklich erlaubt seit kurzem ?
[/quote]

Soweit ich weiß (solange sich seit den Olympischen Spielen nichts verändert hat) sind generell nur Röcke erlaubt. Es dürfen nur Hosen oder ähnliches getragen werden, wenn diese zum Programm passen. Ziemlich unnötig, dass es diese Regel im Eistanz noch gibt.

Gast

Re: Der Eistanz

Beitrag von Gast » Do 23. Jan 2020, 20:47

@ halloeiskunstlauf : Habe dazu diese Regelungen gefunden- ganz unten in diesem Dokument:
https://www.isu.org/figure-skating/rule ... 239-1/file
Ich würde sagen so wie das da drinsteht: Die Pflicht zum Rock ist nicht relativierbar durch den Punkt "...der Musik angepasste Kleidung".
Wird aber scheinbar von den Kampfrichtern locker gesehen, durch die Bank kein Punktabzug für hosentragende Eistänzerinnen. Dann begraben wir das Ganze als von der Zeit überholt.

Benutzeravatar
Tarancalime
Advanced Novice
Beiträge: 270
Registriert: Mi 29. Mär 2017, 09:33
x 103
x 10

Re: Der Eistanz

Beitrag von Tarancalime » Do 23. Jan 2020, 23:54

Gast hat geschrieben:
Do 23. Jan 2020, 16:27
Frage an die Fachleute: Bei den keypoints bekamen Papadakis/Ciceron YTYY , also einen timing-Fehler angekreidet: Wirkt der sich auf das level aus oder nur auf die GOE ?

Dachte immer: Im Eistanz für die Damen nur Rock. Ist eine Hose wie bei der Italienerin oder so ein Overall wie von Papadakis denn ausdrücklich erlaubt seit kurzem ?
hab gerade in das protokoll geschaut: das Panel aus TC, TA und Ref hat P/C auf level 4 und 4 x Y hochgestuft. bedeutet: Y = ja, N = Nein und T = Tied bei den Keypoints im pattern dance. meine Trainerin Ingrid Ch. Wolter hat wohl zuerst Level 3 eingegeben gehabt aber nach Videokontrolle und Beratung mit TA und Ref vor der endgültigen Wertung kann sich das auch ändern und hoch- oder runtergestuft werden. War aber schon sehr knappes Ding!

Bei der Kür morgen wirds eindeutiger sein, dass P/C die Besten sind ;-)

Das mit den 1 von 10 Einsprüchen wegen verletzung von Choreo oder Kostüm ist echt albern. Werde Ingrid nächste Woche beim training danach fragen, was das in der heutigen zeit überhaupt soll.

Hildecat
Kunstläufer
Beiträge: 62
Registriert: So 29. Dez 2019, 13:11
x 29
x 16

Re: Der Eistanz

Beitrag von Hildecat » Fr 24. Jan 2020, 09:34

Genau, was bei den Paarläuferinnen selbstverständlich ist, sollte den Eistänzerinnen nicht verwehrt bleiben. Natalja Kaliszek aus Polen war ebenfalls mit Beinkleidern unterwegs, wozu dann bei ihr auch noch lange rote Stiefel gehörten. Mir sind die beiden in dieser Saison positiv aufgefallen, da ich sie früher immer recht altbacken fand, unabhängig von den tollen Leistungen auch schon letzte Saison.
Und mit ihrer Dirty Dancing Kür sind sie ja quasi das Pendant zu Hocke/Kunkel im Paarlauf.
Insgesamt können wir uns auf tolle abwechslungsreiche Programme in der Kür freuen. Mir gefällt auch was Fear/Gibson machen. Alles für sich betrachtet tolle Leistungen unabhängig vom Podium, was so kommen wird wie Tarrancalime oben schreibt.
Für Kati und Tim hoffe ich das sie sich auf das besinnen können was sie in der bisherigen Saison gezeigt haben. Persönlich bin ich da nicht mehr dabei. Für Samstags Tickets hätte man früher an sein müssen. Aber heute nehme ich nochmal alles mit. :thumbup:

Gast

Re: Der Eistanz

Beitrag von Gast » Fr 24. Jan 2020, 10:14

@tarancalime: Vielen Dank für Ihr profundes Wissen!
"Tied" also ein Zwischending für Y und N , bis die Kampfrichter sich entgültig entscheiden im Videobeweis. Und die levels betreffend: "YYYY" wäre level 4.

Auf Seite 14 dieses Dokuments zu den keypoints hatte ich "T" als "Timing - Fehler" gefunden https://www.isu.org/figure-skating/rule ... cials/file . Alle keypoints vorhanden aber falsches timing.
Heißt, das "T" hat eine andere Bedeutung, wenn es nach der Kampfrichterüberprüfung erscheint ?
Müller/Dieck hatten so ein "NYYT". Wie wirkt sich das dann aus ?

Danke im Voraus an tarancalime !

Benutzeravatar
Tarancalime
Advanced Novice
Beiträge: 270
Registriert: Mi 29. Mär 2017, 09:33
x 103
x 10

Re: Der Eistanz

Beitrag von Tarancalime » Fr 24. Jan 2020, 11:17

Gast hat geschrieben:
Fr 24. Jan 2020, 10:14
@tarancalime: Vielen Dank für Ihr profundes Wissen!
"Tied" also ein Zwischending für Y und N , bis die Kampfrichter sich entgültig entscheiden im Videobeweis. Und die levels betreffend: "YYYY" wäre level 4.

Auf Seite 14 dieses Dokuments zu den keypoints hatte ich "T" als "Timing - Fehler" gefunden https://www.isu.org/figure-skating/rule ... cials/file . Alle keypoints vorhanden aber falsches timing.
Heißt, das "T" hat eine andere Bedeutung, wenn es nach der Kampfrichterüberprüfung erscheint ?
Müller/Dieck hatten so ein "NYYT". Wie wirkt sich das dann aus ?

Danke im Voraus an tarancalime !
Danke für das Handbuch....Ingrid hatte das auch schonmal erwähnt, das Ding...das liegt imemr aus für das Wertungsgericht da müssen die auch reinschauen!

ich frag das nächste Woche nochmal nach, auf jeden Fall regiert der vergebene Level den jeweiligen Basiswert des Elements. Und GOEs werden dann von den 9 Preisrichtern dazu vergeben. Deswegen kamen P/C mit level 4 YYYY mit 10.22 Punkten beim FS Pattern raus. mehr als S/K mit Level 3 und einem T in der bewertung..gab 2 punkte weniger. Und der Pattern dance ist das kernstück des RD weil es ja die Compulsory dances nicht mehr so gibt. Es ist auch schwieriger, bei dem 1 mal den Pattern rictig zu erwischen als wenn man wie früher 3 runden zeit dafür hatte, den Pattern zu machen und anschliessend bewertet wurde. da ging so manche Tasse heisser Kaffee in den Stunden am Preisrichtertisch drauf. Harte zeiten waren das. ;-)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste