Toronto Cricket, Skating und Curling-Club

Benutzeravatar
Henni147
Technikerin
Beiträge: 749
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 16:59
Kontaktdaten:

Toronto Cricket, Skating und Curling-Club

Beitrag von Henni147 » Di 29. Mai 2018, 20:44

Anlässlich des großen Läufer-Andrangs in Toronto habe ich mal diesen Thread hier eröffnet. Bei Gelegenheit werde ich passende Posts aus anderen Foren hierher verfrachten (dafür bin ich aber gerade zu faul 😜).

Dieses Foto hier passt aber wie die Faust aufs Auge 😂😂😂👌


Freu mich, dass Boyang jetzt doch dauerhaft im TCC trainiert. So ein Gelegenheitsbesuch macht für ihn einfach keinen Sinn. Boyangs größte Baustelle ist das künstlerische Fein-Tuning und das geht in ein paar Wochen nicht.

Es kursieren auch Gerüchte, dass Jason und Wakaba ins TCC wechseln wollen. Wird ganz schön voll werden, Brians Kalender 😁 Boyang, Yuzu, Jun, Gogolev, vielleicht Jason, dann noch Med, Gabi, Tursynbaeva, vielleicht Wakaba...
Gibt es überhaupt noch genug Platz für so viele Flaggen? 😂 Jetzt kommen ja noch Russland, China und vielleicht eine US-Fahne dazu...
» BENVENUTI SUL PIANETA HANYU! ABITANTI UNO: SOLO LUI. «
- Massimiliano Ambesi

Benutzeravatar
Henni147
Technikerin
Beiträge: 749
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 16:59
Kontaktdaten:

Re: Toronto Cricket, Skating und Curling-Club

Beitrag von Henni147 » Di 29. Mai 2018, 20:56

Gerade kam die Bestätigung:

JASON KOMMT AUCH INS TCC!!!!!!😍😍😍🎉🎉🎉🎈🎈🎈🎊🎊🎊😂😂😂👌👌👌

OMG Yuzu, Boyang und Jason zusammen im gleichen Team, das ist sowas von HAMMER!!!
Meine drei Lieblinge zusammen 😍


#Entschuldigt den Emoji-Spam, aber ich bin gerade am Eskalieren 😂
» BENVENUTI SUL PIANETA HANYU! ABITANTI UNO: SOLO LUI. «
- Massimiliano Ambesi

Katrin
Kunstläufer
Beiträge: 1230
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 14:43

Re: Toronto Cricket, Skating und Curling-Club

Beitrag von Katrin » Di 29. Mai 2018, 23:49

Der TCC wird bald platzen und der Kleiderschrank von Brian für seine Länder-Trainingsjacken auch.
Manchmal denke ich, bestimmte Läufer sehen den TCC als letzten Rettungsanker. Betrachten ihn als DEN Guru-Tempel, wo sie die Weisheit mit Löffeln essen können und erwarten, dass sie noch Riesenfortschritte machen können.
Wo ich viel Potential sehe für Verbesserung ist Bojang.

Karl-Heinz Krebs
Administrator
Beiträge: 367
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 12:20
Kontaktdaten:

Re: Toronto Cricket, Skating und Curling-Club

Beitrag von Karl-Heinz Krebs » Mi 30. Mai 2018, 06:36

Das Training im Kricket-Club


Katrin
Kunstläufer
Beiträge: 1230
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 14:43

Re: Toronto Cricket, Skating und Curling-Club

Beitrag von Katrin » Mi 30. Mai 2018, 10:13

Genau das meine ich.
Es ist ja nicht nur eine Platzfrage. Trotz der perfekten Trainingsorganisation und trotz all der ausgezeichneten Trainer im TCC: Jeder will doch die ungeteilte Aufmerksamkeit von nur einem haben: Brian.
Brian sollte mal daran denken, sich zu klonen.

Benutzeravatar
Henni147
Technikerin
Beiträge: 749
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 16:59
Kontaktdaten:

Re: Toronto Cricket, Skating und Curling-Club

Beitrag von Henni147 » Mi 30. Mai 2018, 11:29

Katrin hat geschrieben:
Mi 30. Mai 2018, 10:13
Brian sollte mal daran denken, sich zu klonen.
Hihi, ja 😁

Ich denke, Boyang wird Brian und Tracy von allen Neuzugängen am dringendsten brauchen. Bei ihm müssen die Basics aufgebaut werden wie bei Javi und Yuzu damals. Das benötigt viel Zeit und Aufmerksamkeit.

Med und Jason müssen in erster Linie ihr technisches Repertoire aufpäppeln - sprich: Sprungtraining. Das wird eher Ghislain machen. Bei Jason muss der Axel stabiler und der 4T im Grunde neu gelernt werden. Außerdem scheint er den 4F probieren zu wollen, weil der Flip sein Lieblingssprung ist.
Bei Med müssen die Fehler beim Flip und Lutz ausgemerzt werden und sie will auch den 3A versuchen.

Yuzu muss auch nach der langen Reha seine Quads wieder reanimieren, also auch er überwiegend bei Ghislain. Wenn er später den 4A angehen will, wird er das wahrscheinlich wieder mit Brian machen weil... Mr. Triple Axel 😉 Brian meinte ja auch, ihm stehen jetzt schon die Schweißperlen im Gesicht, freut sich aber auch schon riesig auf den 4A. Der ist auf jeden Fall Chefsache 😂

Wie sieht es bei den anderen Schülern aus? Tursynbaeva ist nur gelegentlich im TCC. Gabi... Ich denke, sie braucht von allem ein bisschen was (Sprungtraining und Skills) genauso wie Jun und Gogolev.

Lange Rede, kurzer Sinn: von der Aufteilung her könnte das klappen. Ich würde sogar fast sagen, Ghislain hat jetzt mehr zu tun als Brian und Tracy 😁

EDIT: mir ist gerade noch was eingefallen:
Vielleicht sind diese drei Wechsel auch ein strategischer Schachzug von Brian. Überlegt mal:
🇷🇺 Zhenya
🇺🇸 Jason
🇨🇦 Gabi, Gogolev
🇨🇳 Boyang
🇯🇵 Yuzuru
Jetzt gibt es aus allen fünf großen Eislauf-Feds einen Repräsentanten im TCC (und obendrein noch Medaillenkandidaten). Das wird den Einfluss von Brian enorm ausweiten, er hat nun überall Einblicke...
» BENVENUTI SUL PIANETA HANYU! ABITANTI UNO: SOLO LUI. «
- Massimiliano Ambesi

Katrin
Kunstläufer
Beiträge: 1230
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 14:43

Re: Toronto Cricket, Skating und Curling-Club

Beitrag von Katrin » Mi 30. Mai 2018, 16:20

Als es bei Yuzu mal nicht lief zu Anfang der Saison 2016/17 hat gleich die JSF bei Orser nachgefragt.
Orser hat den Druck, nicht die anderen Trainer des TCC.

Ist eine fürchterliche Gratwanderung für einen Trainer, viele Läufer, die alle was lernen wollen, in einer Unterrichtseinheit zu haben.

Auch unter den Läufern kann es vorkommen dass einer sagt: "Der Trainer schaut immer nur auf die anderen, mich lässt er mit meinen Problemen selbst rumwurschteln, mir hilft er nicht" . So was ist ne unprofessionelle Einstellung des Läufers, er kann ja seinen Mund aufmachen und sollte nicht rumnörgeln. Soll mir aber keiner sagen, dass einem selbst nicht schon solche Anfechtungen gekommen sind, und wenns nur im Sportunterricht der Schule war.

Ganz recht, Henni, Orser wird mit Hanyu den 4 A durchsprechen, Orser als "Mr. 3 A", wer sonst.
Aber ganz ehrlich, mit den anderen Läufern ist mehr Prestige für Orser drin. Vor allem bei Med.

Benutzeravatar
Henni147
Technikerin
Beiträge: 749
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 16:59
Kontaktdaten:

Re: Toronto Cricket, Skating und Curling-Club

Beitrag von Henni147 » Do 31. Mai 2018, 22:07

Ich habe hier einen Artikel zum Wechsel von Boyang und Jason ins TCC gefunden:
http://web.icenetwork.com/news/2018/05/31/279137174

Brian sagt selbst, dass nun Boyang, Yuzu und Med seine drei "Vollzeit-Schüler" sind. Jason wird mit verschiedenen Trainern zusammenarbeiten und Brian wird auch nur bedingt mit ihm zu Wettkämpfen reisen (also ähnlich wie bei Gabi).
Zum Training-Arrangement sagt Brian folgendes:
"I don't expect to have them all on the ice at the same time, except when they are just doing stroking," he said. "And we have ice time at another rink, so it will be manageable."
Also kein wirkliches gemeinsames Training.
Katrin hat geschrieben:
Do 31. Mai 2018, 10:08
Vor allem den Läufern sagen, sie sollen den Mund aufmachen, wenn irgendwas nicht passt, damit man drüber reden kann, von meiner Sicht ist das am wichtigsten. Yuzu kann das nun nach den vielen Jahren im TCC bestimmt.
Interessant finde ich ja, dass Brian Yuzu privat in dessen Apartment aufgesucht hat, um ihm den Wechsel von Boyang mitzuteilen. Gefragt wurde Yuzu vorher nicht, er hat aber auch keinen Protest eingelegt:
"I didn't really ask [Hanyu] for permission," Orser said. "I just threw it out there to get his reaction, and I didn't really get one. I'm sure if there was an issue, I would have heard about it by now."
Was für mich nicht viel heißt, weil... was hätte Yuzu sagen sollen? "Äh, nee. Boyang nicht. Sag ihm bitte wieder ab, Brian." 😜
Ich denke trotzdem nicht, dass es zwischen den beiden zum Zoff kommen wird. Ich bin ja damals überhaupt erst auf die Idee mit dem Boyang-Wechsel gekommen, weil die beiden in PyeongChang so dicke miteinander waren. Die vielen Selfies und das Rumalbern zusammen bei den Proben und der Abschlussfeier... Das war schon sehr auffällig. Wahrscheinlich wusste Yuzu schon damals von den Wechselplänen.


Eigentlich sind Boyang, Med und Jason in einer ähnlichen Ausgangssituation vor ihrem Wechsel:
Alle drei sind oder waren vor kurzem verletzt. Boyang hat das GPF absagen müssen und war auch bei der WM wieder angeschlagen. Med hat auch wegen des Ermüdungsbruchs die halbe Saison verpasst und Jason ist neulich bei Stars on Ice auf dem Konfettizeug ausgerutscht und darf einen Monat lang nicht mehr springen.
Außerdem haben alle zuletzt einen heftigen Absturz verdauen müssen: Jason hat Olympia verpasst, Med hat EM und Olympia gegen Alina verloren und Boyang ist bei der WM in Mailand eine Desaster-Kür gelaufen.

Alle drei brauchen also erstmal Aufbautraining in Toronto - körperlich wie mental. Beides, was das TCC sehr gut bewerkstelligen kann. Ich denke, bei Med wird es insgesamt am schwierigsten sein, da sie schon mal ganz oben war und vom Thron gestoßen wurde. Boyang und Jason wollen weiter nach oben. Für sie gibt es nur die eine Richtung. Was meint ihr?
» BENVENUTI SUL PIANETA HANYU! ABITANTI UNO: SOLO LUI. «
- Massimiliano Ambesi

Katrin
Kunstläufer
Beiträge: 1230
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 14:43

Re: Toronto Cricket, Skating und Curling-Club

Beitrag von Katrin » Fr 1. Jun 2018, 10:03

Orser teilt Hanyu mit, dass Bojang kommt : Ha, gut gesagt Henni, ja was hätte Yuzuru sagen sollen ?
Yuzuru hat gemerkt, dass nicht wirklich seine Meinung, seine Entscheidung gefragt war.

Orser weiss, dass Hanyu der Platzhirsch ist. Daher auch sein privater Besuch bei Hanyu, das war Orsers Ehrerbietung. Aber nicht mehr. Auch ein kleiner Machtkampf. Hanyu ( samt allen die hinter ihm stehen, auch die JSF) bestimmt viel mit im TCC, für ihn wird viel ermöglicht, aber eben nicht alles.

Benutzeravatar
Henni147
Technikerin
Beiträge: 749
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 16:59
Kontaktdaten:

Re: Toronto Cricket, Skating und Curling-Club

Beitrag von Henni147 » Sa 2. Jun 2018, 13:17

Conrad Orzel zu Gast im TCC mit dem 4F (Jason versucht auszuweichen 😂)



Herrje... nicht genug, dass es so viele Neuzugänge gibt, dann kommen auch noch Externe zu Besuch. Ein bisschen voll?
» BENVENUTI SUL PIANETA HANYU! ABITANTI UNO: SOLO LUI. «
- Massimiliano Ambesi

Antworten