Gracie Gold

Martin 32

Re: Gracie Gold

Beitrag von Martin 32 » Mi 8. Mai 2019, 19:55

Und wenn ich sie mal gegen das andere Extrem: Trusova,Cherbakova halte; muss ich sagen: Dann ziehe ich eine G.Gold vor.
Wenn sie so, wie sie ist skatet, kann man sich vorstellen, was es ihr bedeutet. Sicher sollte sie an dem Wettspringen der Ultra-Leichtgewichte nicht mehr teilnehmen. Hat sie auch nicht nötig.

Edda 77

Re: Gracie Gold

Beitrag von Edda 77 » Sa 11. Mai 2019, 22:24

Ich meine, es gibt Menschen, die sind eben aufgrund ihrer Biografie oder anderer sozialer Faktoren anfällig für solche Störungen und andere eben nicht. Es wird nicht jede Läuferin magersüchtig oder adipös und Läuferinnen wie sie, die eben diese Disposition haben, sollten ein für sie folglich auch krankheitsförderndes Umfeld lieber ganz verlassen. Sie könnte ihr Wissen doch als Trainerin auch weitergeben und muss dafür nicht mehr superdünn werden. Mir tut es beim Zusehen weh, wenn sich Läuferinnen wie sie krampfhaft bemühen, zu alter Form zu kommen und man als Zuschauer dann traurig wird, weil es die alte Gracie sowieso nicht mehr gibt. Ein mutiger Schlussstrich wäre ein Akt der Selbstachtung.

MI's FAN
Basic Novice
Beiträge: 138
Registriert: Mi 29. Mär 2017, 19:57

Re: Gracie Gold

Beitrag von MI's FAN » Di 14. Mai 2019, 19:12

Martin 32 hat geschrieben:
Mi 8. Mai 2019, 19:55
Und wenn ich sie mal gegen das andere Extrem: Trusova,Cherbakova halte; muss ich sagen: Dann ziehe ich eine G.Gold vor.
Wenn sie so, wie sie ist skatet, kann man sich vorstellen, was es ihr bedeutet. Sicher sollte sie an dem Wettspringen der Ultra-Leichtgewichte nicht mehr teilnehmen. Hat sie auch nicht nötig.
ja sehe ich auch so. Allerdings muss man noch unterscheiden. Trusova, Cherbakova sind im Gegensatz zu Gracie Gold noch Kinder und wer weiß was die für eine Figur haben wenn sie ein paar Jahre älter sind.
Was ich allerdings nicht verstehe ist, wie werden Sportler überhaupt so dick. Da sie doch ständig trainieren, also viel Bewegung haben, dürfte sich doch kein gramm Hüftgold ansetzen. Es sei denn sie sind krank und können deshalb nicht trainieren. Aber davon kann ja auch nicht so extrem zunehmen.

Edda 77

Re: Gracie Gold

Beitrag von Edda 77 » Di 14. Mai 2019, 23:56

Schilddrüsenunterfunktion, Ödemerkrankung, Adipositas, Diabetes Typ 2
gestörter Stoffwechsel, man kann viel trainieren, ohne wesentlich abzunehmen

Fasten- und Hungerkuren
Yo,yo-Effekt

Ess-Sucht
Man bewegt sich viel, isst aber noch mehr.

Einnahme von Psychopharmaka gegen Depressionen, Burnout, Angststörung
oft mit Gewichtszunahme verbunden, teilweise erheblich

....

Antworten