Corona

Octavia
Tulup
Beiträge: 502
Registriert: Fr 10. Mär 2017, 11:12
x 7
x 9

Re: Corona

Beitrag von Octavia » Di 24. Mär 2020, 14:37

Die Olympiade von Tokyo ist für dieses Jahr abgesagt. Da die ISU alle Seminare, Versammlungen etc. bis Ende August abgesagt hat, wäre es auch hilfreich wie man sich dort so den weiteren Ablauf des Jahres vorstellt. Im August starten schließlich normalerweise schon die Junioren GP´s ganz zu schweigen von der Sondersituation der verschobenen WM vom März. Sollte es wieder vom Druck der Athleten und Verbände abhängen bevor man dort reagiert?

Katrin
Senior/in
Beiträge: 1942
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 14:43
x 28
x 56

Re: Corona

Beitrag von Katrin » Di 24. Mär 2020, 16:36

Der Hantavirus liegt grad im twitter trend ?
Den Hantavirus kann man bekommen durch Einatmen virusbeladener Luft wie CoV auch, aber der Hantavirus ist nicht von Mensch zu Mensch übertragbar.

Bilder von Spanien und Italien ähneln sich, Kranke liegen auf den Krankenhausgängen. Schutzkleidung für Pflegepersonal gibts nicht, nun schnippelt man sich grosse Müllsäcke zurecht. In Madrid hat man die Eishalle Palacio de Hielo für die Aufbewahrung der Toten hergenommen.
Ich poste das hier bewusst um allen, auch mir selbst vor Augen zu führen, wie wichtig es ist, das Kontaktverbot durchzuhalten. Keine Ausnahmen.

Katrin
Senior/in
Beiträge: 1942
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 14:43
x 28
x 56

Re: Corona

Beitrag von Katrin » Di 24. Mär 2020, 17:30

Brasilien, Rio de Janeiro, Favelas: Die Gangs organisieren einen lockdown: "Wenn die Regierung nicht die geeigneten Mittel ergreift, dann wir, das organisierte Verbrechen: Lockdown ab 20 Uhr. Wer nach dieser Zeit auf der Straße gesehen wird, wird lernen, den Nächsten zu respektieren!!!"

Katrin
Senior/in
Beiträge: 1942
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 14:43
x 28
x 56

Re: Corona

Beitrag von Katrin » Mi 25. Mär 2020, 10:12

Warum hat eigentlich keiner hier gemerkt, dass ich umgeschwenkt bin von zuerst "Coronavirus ist reine Panikmache, es sterben so viele an Grippe"- habe Karl Heinz beigepflichtet - auf "Bleibt alle Zuhause", das macht Sinn ?
Warum macht man nicht klein für meinen Gesinnungswandel von der einen in die andere Ecke ?

Haben etwa alle auch Angst gekriegt wie ich, vor Bildern von Italien und Spanien, wie sie in den Krankenhausfluren liegen ?
Angst dass uns das passieren könnte ?

Daher nun ein Video gestern veröffentlicht eines Virologen, Herrn Dr. Köhnlein, Kiel : Er sagt: "Schafft diesen Corona-Test ab ! " und sein Tip: "Immunsystem am Laufen halten."

Folge bei mir: Abfinden mit dem, was nicht zu ändern ist: Mit der staatlich verordneten Kontaktsperre und der Tatsache, dass jeder von uns mal in den Topf mit Viren langt. Also sage ich heute: Warm anziehen, rausgehen , sporteln !

Leider vermute ich, dass für die Ostertage die Kontaktsperre verlängert wird.
Nachtrag:
Trump sagt genau das Gegenteil: "Reopening the US by Easter ' a beautiful timeline' "
Wir werden sehen.

schneckers

Re: Corona

Beitrag von schneckers » Mi 25. Mär 2020, 10:54

Vielen Dank für die Fernsehtipps! Ich bin für jeden Tipp dankbar, wenn ich abends keine Shows ohne Publikum oder corona-Reportagen sehen muss. Gerne auch ältere spannende Wettkämpfe!

Karl-Heinz Krebs
Administrator
Beiträge: 2690
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 12:20
x 38
Kontaktdaten:

Re: Corona

Beitrag von Karl-Heinz Krebs » Mi 25. Mär 2020, 15:09

Hier mal die aktuellen Influenzazahlen. Stand Freitag gab es in Deutschland 178.000 labortechnisch bestätigte Influenzafälle. Seit Beginn der Grippewelle im Herbst gab es 323 Todesfälle. Da nur ausgewählte Arztpraxen Grippedaten melden, ist die Dunkelziffer sehr hoch. Erst nach dem Ende der Grippewelle werden die Zahlen dann auf alle Praxen hochgerechnet. Seit zwei Wochen sinken die Zahlen, was auf die wegen des Corona-Virus eingeführten Beschränkungen zurückgeführt wird.

Einige Maßnahmen sind dennoch einfach nur bekloppt. In Sachsen-Anhalt darf sich seit heute nur noch eine begrenzte Zahl von Kunden in Supermärkten und Geschäften aufhalten, um das Ansteckungsrisiko zu vermindern. Der MDR berichtet von teils hunderte Meter lange Schlangen. Wer dort eine halbe Stunde oder länger ansteht, wird sich natürlich nicht anstecken. Wer zu dritt zusammensteht, muss Strafe zahlen, bei 300 ist das nicht so schlimm. In den sozialen Medien wird vereinzelt bereits behauptet, dass es die Einschränkungen nur gibt, weil dem Handel die Waren ausgehen und in nächster Zeit ohnehin alle Märkte schließen. Wetten, dass es nun eine neue Welle Hamsterkäufe geben wird?

Karl-Heinz Krebs
Administrator
Beiträge: 2690
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 12:20
x 38
Kontaktdaten:

Re: Corona

Beitrag von Karl-Heinz Krebs » Mi 25. Mär 2020, 16:40

Und dann hat der Handel noch ein paar Zahlen veröffentlicht:

In den letzten vier Wochen wurde dreieinhalb mal soviel Seife gekauft, wie im Schnitt der sechs Monate zuvor. Bei Toilettenpapier betrug das Plus 211, bei Reis 208 und bei passierten Tomaten 171 Prozent. Zucker, Mehl und Teigwaren wurden doppelt soviel gekauft wie üblich. Bei Desinfektionsmitteln kletterte der Absatz um 750 Prozent. Die Zahlen wären noch höher, wenn es nicht zwischendurch immer mal wieder leere Regale geben würde. Bei Toilettenpapier steigen die Zahlen weiter an. In der vergangenen Woche wurden 211 Prozent der üblichen Menge verkauft. Bei Seife waren es vergangene Woche 317 Prozent. Bei Äpfeln, die uns gesunde Vitamine liefern würden, sank der Absatz dagegen auf 42 Prozent der normalen Menge.
Zum Milchverbrauch machte das Bundesamt für Statistik keine Angaben. Hoffentlich wissen die Hamsterer, dass auch Haltbare Milch nur begrenzt, in der Regel nämlich drei Monate, haltbar ist. Da wird wohl bald das große wegschütten einsetzen.
Vielleicht sollte ich auf Bier umsteigen. Da ging der Verbrauch seit der Corona-Krise um 9 Prozent zurück. Da kann man sich das Ganze wenigstens schön saufen. ;)

Marina Mai

Re: Der Blick über den Tellerrand

Beitrag von Marina Mai » Mi 25. Mär 2020, 17:17

In Madrid muss die Eishalle derzeit als Leichenhalle herhalten.
https://www.tagesschau.de/ausland/spani ... e-101.html

Katrin
Senior/in
Beiträge: 1942
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 14:43
x 28
x 56

Re: Corona

Beitrag von Katrin » Mi 25. Mär 2020, 19:56

Das Ausland wird aufmerksam auf die niedrige Sterberate in Deutschland, man fragt sich, was ist der Unterschied ? Dieser Artikel kommt zum Schluss: Die Deutschen haben die meisten Krankenschwestern, das Rückgrat des Krankensystems.

Zur Sterberate trägt Würzburg, meine Heimatstadt, leider kräftig bei: Durch die CoV Infektion in einem einzigen Altenheim sind schon 10 gesundheitlich vorbelastete Heimbewohner gestorben ( Stand heute mittag). Das ist 1/4 der gesamten Sterberate in Bayern.

Heute schliess ich mit: Macht Euch nicht verrückt und haltet Euer Immunsystem am Laufen !

Eine Ergänzung ( weil ich in meinen Lieblingszeitungen herumlese gerade): Nach der dänischen Zeitung Jyllandsposten zählen in Frankreich die an Corona gestorbenen Altenheimbewohner nicht mit in die offizielle Sterberate. Leider pay-Artikel, nur die Überschrift ist lesbar.

Katrin
Senior/in
Beiträge: 1942
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 14:43
x 28
x 56

Re: Corona

Beitrag von Katrin » Do 26. Mär 2020, 08:44

El Pais meldet: Die von China gekauften Schnelltests (Testergebnis in 10-15 Minuten) haben nur eine 30%tige Genauigkeit, wertlos. Für die entgültige Abklärung bräuchte man trotzdem PCR Tests (Labortest, 4 Stunden Dauer) . Autsch.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 35 Gäste