Japan Nationals 2018

Katrin
Senior/in
Beiträge: 1870
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 14:43

Japan Nationals 2018

Beitrag von Katrin » Mi 12. Dez 2018, 08:41

Ein TV-Bericht vom 11.12. 2018 sieht das Hauptduell bei den Japanischen Nationalen Meisterschaften 2018 vom
21.12. - 24.12. immer noch bei Hanyu-Uno.
Startet Hanyu tatsächlich ? Fühlt er sich verpflichtet ? Oder will Hanyu einfach wissen, was er nach zwei Wochen Vorbereitung alles schon kann ( gestern war sein erster Tag auf dem Eis) ?
Auf jeden Fall sind im Video einige schöne bewegte Bilder aus 2009 von Yuzuru und Shoma zu sehen.

Interessant wird auch, wie Daisuke Takahashi sich behauptet. Er wird keinen Vierfachen zeigen, so meine starke Vermutung.

Hier die Start-Ergebnisliste der JSF für die Japan Nationals 2018, englisch.
Nicht verwirren lassen weil in der Überschrift 2017 steht, im schedule steht richtig 2018. Zum Vergleich die
die Start- Ergebnisiste auf japanisch.

Benutzeravatar
Jenni
Advanced Novice
Beiträge: 456
Registriert: So 23. Jul 2017, 20:09
Kontaktdaten:

Re: Japan Nationals 2018

Beitrag von Jenni » Mi 12. Dez 2018, 20:25

Ich glaube immer noch nicht daran, dass Yuzu wirklich startet. Und wenn dann fühlt er sich wahrscheinlich etwas verpflichtet teilzunehmen, nachdem schon zweimal für ihn die Qualifikationsregeln umgangen worden sind. Ich bin nach wie vor der Meinung, dass es weder nötig noch sinnvoll wäre für ihn mitzumachen, denn die nehmen ihn auch noch ein drittes Mal ohne Nationals.
Katrin hat geschrieben:
Mi 12. Dez 2018, 08:41
Oder will Hanyu einfach wissen, was er nach zwei Wochen Vorbereitung alles schon kann ( gestern war sein erster Tag auf dem Eis) ?

Woher weißt du das?

Katrin
Senior/in
Beiträge: 1870
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 14:43

Re: Japan Nationals 2018

Beitrag von Katrin » Mi 12. Dez 2018, 22:45


Katrin
Senior/in
Beiträge: 1870
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 14:43

Re: Japan Nationals 2018

Beitrag von Katrin » Do 13. Dez 2018, 10:17


Benutzeravatar
Jenni
Advanced Novice
Beiträge: 456
Registriert: So 23. Jul 2017, 20:09
Kontaktdaten:

Re: Japan Nationals 2018

Beitrag von Jenni » Do 13. Dez 2018, 15:41

War ja zu erwarten. Schade ist es trotzdem. Zumal ich mich wirklich sehr auf das Battle Yuzu und Shoma gefreut habe.

Benutzeravatar
Tarancalime
Basic Novice
Beiträge: 149
Registriert: Mi 29. Mär 2017, 09:33

Re: Japan Nationals 2018

Beitrag von Tarancalime » Do 13. Dez 2018, 15:48

Jenni hat geschrieben:
Do 13. Dez 2018, 15:41
War ja zu erwarten. Schade ist es trotzdem. Zumal ich mich wirklich sehr auf das Battle Yuzu und Shoma gefreut habe.
Die Gesundheit geht immer vor! Da Japan 3 Startplätze hat bei der WM, wird der Verband Hanyu auch bestimmt ohne Start bei den Nationals zur WM schicken, oder gibt es da keine Ausnahmeregelung?

Benutzeravatar
Jenni
Advanced Novice
Beiträge: 456
Registriert: So 23. Jul 2017, 20:09
Kontaktdaten:

Re: Japan Nationals 2018

Beitrag von Jenni » Do 13. Dez 2018, 16:02

Ja natürlich wird Yuzu für die WM nominiert. Alles andere wäre ja auch bescheuert.
Wäre die Situation in Japan bei den Herren gerade anders, würde es vlt keine Ausnahme geben, da aber die anderen Läufer nicht an das Niveau von Yuzu und Shoma rankommen, wird Yuzu nominiert werden.

Das blöde ist, dass diese Ausnahme schon die letzten zweimal gewesen ist, er hat diesmal keinen einzigen Teil der normalen Qualifikationen durchlaufen, das stört einige in Japan selbst. Er hat schon mehrere Ausnahmen bekommen.
Ich persönlich bin froh, dass Yuzus Gesundheit vor geht. Und finde diese Ausnahmen nicht schlimm.

Katrin
Senior/in
Beiträge: 1870
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 14:43

Re: Japan Nationals 2018

Beitrag von Katrin » Mi 19. Dez 2018, 10:25

@Jenni: Habe gerade über den Umweg über iron Klaus - twitter einen Artikel gefunden, der die Nominierungsregeln in Japan der letzten Jahre darstellt.
Hanyu wird auf jeden Fall nominiert für 4CC ( sofern Hanyu das will ) und die Weltmeisterschaften 2019.

Takahashi musste trotz nicht ausgestandener Verletzung 2013/14 die Japan Nationals skaten, um für die olympischen Spiele in Sochi nominiert zu werden. Er wurde ganz knapp Dritter, die Japaner hatten drei Startplätze zu vergeben, ich erinnere mich an das Drama, Daisuke war nach seiner Kür am Rande der Verzweiflung. Seine Verletzung wurde mit dieser Pflicht-Teilnahme an den JN nicht besser und er war auch in Sochi dann nicht ganz fit, so änderte die JSF im folgenden Jahr die Nominierungsregel.


Benutzeravatar
MaiKatze
Advanced Novice
Beiträge: 365
Registriert: Di 2. Mai 2017, 17:23

Re: Japan Nationals 2018

Beitrag von MaiKatze » Mi 19. Dez 2018, 13:15

Das stimmt nicht. Daisuke wurde nur fünfter und trotzdem zu den Olympischen Spielen geschickt, obwohl diese Platzierung eigentlich zu schlecht war. Takahiko Kozuka und Nobunari Oda waren vor Daisuke - die wären bestimmt auch gerne nach Sochi gefahren. Wahrscheinlich hatte die JSF ein schlechtes Gewissen oder die gesamte Halle hätte sonst revoliert und alles kurz und klein geschlagen, aber sie haben ihn geschickt. Er wurde praktisch gezwungen bei den Nationalen Meisterschaften anzutreten, obwohl er schon das GPF zwei Wochen vorher wegen Verletzung absagen musste. Hätte man das gleiche mit Hanyu letztes Jahr veranstaltet, wäre der bestimmt nicht noch mal Olympiasieger geworden. :thumbdown:
Shoma Numero Uno

Katrin
Senior/in
Beiträge: 1870
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 14:43

Re: Japan Nationals 2018

Beitrag von Katrin » Mi 19. Dez 2018, 15:39

Hi, welcome back, Maikatze !!
Stimmt, da war was , umsonst war Daisuka damals nicht so niedergeschlagen, danke für die Berichtigung !

Antworten