Neue Vorwürfe gegen Fajfr

Katrin
Senior/in
Beiträge: 2040
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 14:43

Re: Neue Vorwürfe gegen Fajfr

Beitrag von Katrin » Mi 4. Sep 2019, 17:29

@insider: Ja.
Vorweg: Mein Thema ist allein der derzeitige Zustand der DEU.

Es ist eine Art von Höflichkeit, erstmal zu sehen, wie es in der Gruppe zugeht.
Später, wenn Dir was übel aufstösst, wenn Du Kritik übst, darst Du nicht zum Nestbeschmutzer werden, Du bist ja selbst im Nest gesessen als Kadersportler, hast Vorteile bekommen.
So wie Droyzen gegen die DEU geht oder auch @Tarancalime: Selbst wenn die DEU ein verkrustetes Mistsystem ist, selbst wenn ihr alle recht habt, so vor den Latz knallen darf man das der DEU nicht, Du bist abgestempelt als "persona non grata". Auf gut deutsch: Du hast verschissen auf ewig.

Insider

Re: Neue Vorwürfe gegen Fajfr

Beitrag von Insider » Mi 4. Sep 2019, 17:46

Katrin hat geschrieben:
Mi 4. Sep 2019, 17:29
@insider: Ja.
Vorweg: Mein Thema ist allein der derzeitige Zustand der DEU.

Es ist eine Art von Höflichkeit, erstmal zu sehen, wie es in der Gruppe zugeht.
Später, wenn Dir was übel aufstösst, wenn Du Kritik übst, darst Du nicht zum Nestbeschmutzer werden, Du bist ja selbst im Nest gesessen als Kadersportler, hast Vorteile bekommen.
So wie Droyzen gegen die DEU geht oder auch @Tarancalime: Selbst wenn die DEU ein verkrustetes Mistsystem ist, selbst wenn ihr alle recht habt, so vor den Latz knallen darf man das der DEU nicht, Du bist abgestempelt als "persona non grata". Auf gut deutsch: Du hast verschissen auf ewig.
Ausser es gibt endlich das nötige Erdbeben und alle die Sesselkleber werden weggespült und vernünftige und ehrliche Leute können neu anfangen. Das wär doch schon lange nötig. Ein Nest das so dreckig ist wie das der DEU kann nicht mehr beschmutzt werden, sondern nur noch ausgespült. Es ist ja nicht nur Fajfr, der die Grenzen des Anstands nicht kennt......

Astrolab
Freiläufer
Beiträge: 20
Registriert: Fr 7. Sep 2018, 16:21

Re: Neue Vorwürfe gegen Fajfr

Beitrag von Astrolab » Mi 4. Sep 2019, 23:00

Katrin hat geschrieben:
Mi 4. Sep 2019, 17:29

Es ist eine Art von Höflichkeit, erstmal zu sehen, wie es in der Gruppe zugeht.
Später, wenn Dir was übel aufstösst, wenn Du Kritik übst, darst Du nicht zum Nestbeschmutzer werden, Du bist ja selbst im Nest gesessen als Kadersportler, hast Vorteile bekommen.
So wie Droyzen gegen die DEU geht oder auch @Tarancalime: Selbst wenn die DEU ein verkrustetes Mistsystem ist, selbst wenn ihr alle recht habt, so vor den Latz knallen darf man das der DEU nicht, Du bist abgestempelt als "persona non grata". Auf gut deutsch: Du hast verschissen auf ewig.
Das sind ja die mafiösen Spielregeln. Aber die DEU ist kein Mafia-Verband, sondern ein nationaler Fachverband für Eiskunstlaufen, nur eben ein sehr schlechter und ineffizienter Verband, weil er falsche Spielregeln praktiziert.

Was für Vorteile hat Droyzen denn genossen? Er war gut im Sport. Auch im DEU-System dürfen gute Sportler (und nicht nur "Lieblinge") mal das bekommen, was ihnen zusteht, sonst sieht es nach außen ganz traurig und unglaubwürdig aus. Das ist sein Recht, an die Öffentlichkeit zu gehen, wenn er - nach seiner Meinung - einen Schaden erlitten hat und innerhalb des Systems keine Gerechtigkeit für sich erlangen konnte.

Benutzeravatar
Tarancalime
Basic Novice
Beiträge: 173
Registriert: Mi 29. Mär 2017, 09:33

Re: Neue Vorwürfe gegen Fajfr

Beitrag von Tarancalime » Do 5. Sep 2019, 09:33

Insider hat geschrieben:
Mi 4. Sep 2019, 17:46
Katrin hat geschrieben:
Mi 4. Sep 2019, 17:29
@insider: Ja.
Vorweg: Mein Thema ist allein der derzeitige Zustand der DEU.

Es ist eine Art von Höflichkeit, erstmal zu sehen, wie es in der Gruppe zugeht.
Später, wenn Dir was übel aufstösst, wenn Du Kritik übst, darst Du nicht zum Nestbeschmutzer werden, Du bist ja selbst im Nest gesessen als Kadersportler, hast Vorteile bekommen.
So wie Droyzen gegen die DEU geht oder auch @Tarancalime: Selbst wenn die DEU ein verkrustetes Mistsystem ist, selbst wenn ihr alle recht habt, so vor den Latz knallen darf man das der DEU nicht, Du bist abgestempelt als "persona non grata". Auf gut deutsch: Du hast verschissen auf ewig.
Ausser es gibt endlich das nötige Erdbeben und alle die Sesselkleber werden weggespült und vernünftige und ehrliche Leute können neu anfangen. Das wär doch schon lange nötig. Ein Nest das so dreckig ist wie das der DEU kann nicht mehr beschmutzt werden, sondern nur noch ausgespült. Es ist ja nicht nur Fajfr, der die Grenzen des Anstands nicht kennt......
Von alleine kommt das aber nicht....wenn alle nur sich an die Regeln eines verkrusteten, überkommenen Verbands oder vereins halten, gibts am Ende: sowas wie Brexit in GB. Das ist ein Lehrstück - und gewiss kein angenehmes gerade.

Die Verantwortlichen im Verband auf ihren Posten sind ja gerade unfähig zur Kritik und darin was dazuzulernen. Die machen sich es einfach und stellen die Kritiker, die sachlich Kritik äußern als "Nestbeschmutzer", "Persona non grata" und "Sündenböcke" hin. Klar, denn sie selber sind ja unfähig, einzusehen, dass sie Fehler gemacht haben und aus denen zu lernen. Gut, ok, dann fahren sie halt den Karren an die Wand.

Katrin
Senior/in
Beiträge: 2040
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 14:43

Re: Neue Vorwürfe gegen Fajfr

Beitrag von Katrin » Do 5. Sep 2019, 15:47

Astrolab hat geschrieben:
Mi 4. Sep 2019, 23:00
...
Was für Vorteile hat Droyzen denn genossen? Er war gut im Sport. Auch im DEU-System dürfen gute Sportler (und nicht nur "Lieblinge") mal das bekommen, was ihnen zusteht, sonst sieht es nach außen ganz traurig und unglaubwürdig aus. Das ist sein Recht, an die Öffentlichkeit zu gehen, wenn er - nach seiner Meinung - einen Schaden erlitten hat und innerhalb des Systems keine Gerechtigkeit für sich erlangen konnte.
Das ist die Frage: Wie weit und in welchem Ton er sich um Gerechtigkeit innerhalb des Systems bemüht hat. Auch hier macht der Ton die Musik.

Insider

Re: Neue Vorwürfe gegen Fajfr

Beitrag von Insider » Do 5. Sep 2019, 19:21

Katrin hat geschrieben:
Do 5. Sep 2019, 15:47
Astrolab hat geschrieben:
Mi 4. Sep 2019, 23:00
...
Was für Vorteile hat Droyzen denn genossen? Er war gut im Sport. Auch im DEU-System dürfen gute Sportler (und nicht nur "Lieblinge") mal das bekommen, was ihnen zusteht, sonst sieht es nach außen ganz traurig und unglaubwürdig aus. Das ist sein Recht, an die Öffentlichkeit zu gehen, wenn er - nach seiner Meinung - einen Schaden erlitten hat und innerhalb des Systems keine Gerechtigkeit für sich erlangen konnte.
Das ist die Frage: Wie weit und in welchem Ton er sich um Gerechtigkeit innerhalb des Systems bemüht hat. Auch hier macht der Ton die Musik.
Heisst: Fajfer, darf schreien, beleidigen, demütigen, zuschlagen und manipulieren. Das ist für dich, basiernd auf dem System, welches das immer schon geduldet hat, völlig normal. Aber der Sportler, der sich wehrt soll sich gefälligst nicht im Ton vergreifen?

Glaubst du den Unsinn eigentlich den du schreibst, oder willst du hier einfach nur provozieren?

Katrin
Senior/in
Beiträge: 2040
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 14:43

Re: Neue Vorwürfe gegen Fajfr

Beitrag von Katrin » Do 5. Sep 2019, 19:50

Da steht ich voll hinter meinem Blödsinn: Weil Fajfr recht hat, Droyzen recht hat, die DEU auch. Ich mag keine Schwarz-Weissmalereien. Das ist eine verworrene Geschichte und ich enthalte mich ab nun irgendwelcher Diskussion.

Insider

Re: Neue Vorwürfe gegen Fajfr

Beitrag von Insider » Fr 6. Sep 2019, 23:38

Katrin hat geschrieben:
Do 5. Sep 2019, 19:50
Da steht ich voll hinter meinem Blödsinn: Weil Fajfr recht hat, Droyzen recht hat, die DEU auch. Ich mag keine Schwarz-Weissmalereien. Das ist eine verworrene Geschichte und ich enthalte mich ab nun irgendwelcher Diskussion.
Jawoll, sie alle haben recht. Bzw. Allen kriechst du hinten rein weil du lieber das Fähnchen im Wind bist, als Stellung zu beziehen und für etwas einzustehen. Damit gehörst du zu der Masse der Mitläufer, welche sich immer alle Optionen offen lassen und vor allem ans eigene Wohl denken. Du wirst bestimmt Karriere in der DEU machen so Systemhörig wie du bist.

Aljonafan

Re: Neue Vorwürfe gegen Fajfr

Beitrag von Aljonafan » Mo 9. Sep 2019, 22:09

Wie aljona bekomme ich im oktober unser erstes baby :)
Meine konsequenz nach tätigkeiten und engagement in vier eisvereinen und diversen, gescheiterten versuchen, kindgerechte (und ich red nicht von verhätscheln, denn sport macht nicht immer spaß) pädagogik und ein normales miteinander einzuführen: schlittschuhe verkaufen; hoffen, dass unser mädchen keinen weg zum eissport oder ähnlich gestrickten sportarten findet und diesen sport zukünftig weder aktiv noch passiv als zuschauer unterstützen. Keine fans, kein nachwuchs, kein geld, irgendwann ist das system am ende.
Danke karlheinz für die mühe mit dem blog und den vielen informationen, die du hier kostenlos zur verfügung gestellt hast!

Katrin
Senior/in
Beiträge: 2040
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 14:43

Re: Neue Vorwürfe gegen Fajfr

Beitrag von Katrin » Fr 13. Sep 2019, 16:39

Zum Fall Droyzen hat die DEU eine Stellungnahme abgegeben auf ihrer homepage, datiert 11.9..
Dazu äussert sich Droyzen heute 13.9. in der Main-Post und sagt, wenn das alles war, sei das ein Witz.

Auf Nachfrage bei der Geschäftsstelle der Main-Post vor zwei Tagen: Normalerweise hat jeder 5 frei lesbare Artikel im Monat, nur manchmal würde das aus unerfindlichen Gründen nicht klappen. Mittlerweile bin ich das Ganze "geht, geht nicht, anrufen - bitte freischalten" so leid, dass die Main-Post ihr Ziel erreicht hat, ich hab ein Abo abgeschlossen.

Antworten