Livestreams

Katrin
Senior/in
Beiträge: 2141
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 14:43

Re: Livestreams

Beitrag von Katrin » Mi 9. Okt 2019, 08:09

MI's FAN hat geschrieben:
Di 8. Okt 2019, 18:57
...

VPN ist ne gute Sache, allerdings wenn alle europäischen / canadischen Fans auf den Server von TV1 zugreifen, gibt es mit Sicherheit auch einen Crash. Das kann nicht die Lösung sein.
Da hast Du recht: Surfshark ist ein VPN Anbieter ( erst dachte ich, auch ein Sport-Sender wie Eurosport).

TV1 war doch bisher in Deutschland frei empfangbar trotz kostenpflichtiger Player-Übertragung ? Daran kann der Rechte-Verkauf doch nichts ändern ? Oder wird da auch der Zaun höher ?
Und der Chinese ist auch noch da - dann sehen wir eben mit dem Umweg aus China nach Russland in die USA.
Abenteuer und Versteck-Spielen kommt wieder, Karl Heinz hilft uns bei der Jagd.

Selbst bei Eurosport scheint keiner zu wissen, was nun kommt, nicht mal eine Woche vor dem ersten GP. DAS finde ich einen Witz.

Karl-Heinz Krebs
Administrator
Beiträge: 1561
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 12:20
Kontaktdaten:

Re: Livestreams

Beitrag von Karl-Heinz Krebs » Mi 9. Okt 2019, 08:21

Katrin hat geschrieben:
Mi 9. Okt 2019, 08:09

TV1 war doch bisher in Deutschland frei empfangbar trotz kostenpflichtiger Player-Übertragung ? Daran kann der Rechte-Verkauf doch nichts ändern ? Oder wird da auch der Zaun höher ?
Richtig, TV1 ist frei empfangbar, aber ... Die Version die in Deutschland über Satellit und Kabel ausgestrahlt wird, ist nicht identisch mit der die in Russland ausgestrahlt wird. Hier läuft eine abgespeckte Version, eben wegen den nicht vorhandenen Rechten für Rest-Europa. Der ORF handhabt das mit ORF 2 und ORF 2E ähnlich, auch TVE sendet über Satellit eine andere Version, als in Spanien. Außerdem soll im linearen Programm nur das wichtigste gezeigt werden, alles andere läuft ausschließlich als Livestream.

Eurosport wird nicht mehr zahlen wollen, als bisher und pokert nun, Infront hat der ISU sicher eine Garantiesumme geboten und muss die nun refinanzieren. Also pokern die auch. Die Dummen sind wir, die Zuschauer.

Katrin
Senior/in
Beiträge: 2141
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 14:43

Re: Livestreams

Beitrag von Katrin » Mi 9. Okt 2019, 14:34

Karl-Heinz Krebs hat geschrieben:
Mi 9. Okt 2019, 08:21
Katrin hat geschrieben:
Mi 9. Okt 2019, 08:09

TV1 war doch bisher in Deutschland frei empfangbar trotz kostenpflichtiger Player-Übertragung ? Daran kann der Rechte-Verkauf doch nichts ändern ? Oder wird da auch der Zaun höher ?
Richtig, TV1 ist frei empfangbar, aber ... Die Version die in Deutschland über Satellit und Kabel ausgestrahlt wird, ist nicht identisch mit der die in Russland ausgestrahlt wird. Hier läuft eine abgespeckte Version, eben wegen den nicht vorhandenen Rechten für Rest-Europa. Der ORF handhabt das mit ORF 2 und ORF 2E ähnlich, auch TVE sendet über Satellit eine andere Version, als in Spanien. Außerdem soll im linearen Programm nur das wichtigste gezeigt werden, alles andere läuft ausschließlich als Livestream.

Eurosport wird nicht mehr zahlen wollen, als bisher und pokert nun, Infront hat der ISU sicher eine Garantiesumme geboten und muss die nun refinanzieren. Also pokern die auch. Die Dummen sind wir, die Zuschauer.
Ah, das alles wusste ich nicht - danke !

Hoffentlich endet das nicht wie Sumo: Eurosport wurde das Kaufen der Übertragungsrechte zu teuer und Sumo ist nun ganz verschwunden aus dem breiten Sport- Bewusstsein Deutschlands. Dabei hatte selbst meine Mutter "die Dicken" geliebt.

Karl-Heinz Krebs
Administrator
Beiträge: 1561
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 12:20
Kontaktdaten:

Re: Livestreams

Beitrag von Karl-Heinz Krebs » Mi 9. Okt 2019, 14:59

Katrin hat geschrieben:
Mi 9. Okt 2019, 14:34
Hoffentlich endet das nicht wie Sumo: Eurosport wurde das Kaufen der Übertragungsrechte zu teuer und Sumo ist nun ganz verschwunden aus dem breiten Sport- Bewusstsein Deutschlands. Dabei hatte selbst meine Mutter "die Dicken" geliebt.
Beim Sumo haben wir mit einem frei empfangbaren japanischen Sender aber eine tolle Alternative. Das gleiche beim Eiskunstlauf wäre ein Traum ;)

Katrin
Senior/in
Beiträge: 2141
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 14:43

Re: Livestreams

Beitrag von Katrin » Mi 9. Okt 2019, 15:25

Karl-Heinz Krebs hat geschrieben:
Mi 9. Okt 2019, 14:59
Katrin hat geschrieben:
Mi 9. Okt 2019, 14:34
Hoffentlich endet das nicht wie Sumo: Eurosport wurde das Kaufen der Übertragungsrechte zu teuer und Sumo ist nun ganz verschwunden aus dem breiten Sport- Bewusstsein Deutschlands. Dabei hatte selbst meine Mutter "die Dicken" geliebt.
Beim Sumo haben wir mit einem frei empfangbaren japanischen Sender aber eine tolle Alternative. Das gleiche beim Eiskunstlauf wäre ein Traum ;)
Der ist aber nicht oft live drauf und bringt auch nicht alle Kämpfe - oder hab ich was verpasst ?
Aber besser als gar nichts.

Karl-Heinz Krebs
Administrator
Beiträge: 1561
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 12:20
Kontaktdaten:

Re: Livestreams

Beitrag von Karl-Heinz Krebs » Mi 9. Okt 2019, 17:08

Katrin hat geschrieben:
Mi 9. Okt 2019, 15:25
Der ist aber nicht oft live drauf und bringt auch nicht alle Kämpfe - oder hab ich was verpasst ?
Aber besser als gar nichts.
Ja, das stimmt. Live nur Sonntags und dann nur die letzten 90 Minuten.

MI's FAN
Basic Novice
Beiträge: 154
Registriert: Mi 29. Mär 2017, 19:57

Re: Livestreams

Beitrag von MI's FAN » Mi 9. Okt 2019, 19:56

Karl-Heinz Krebs hat geschrieben:
Mi 9. Okt 2019, 08:21
Eurosport wird nicht mehr zahlen wollen, als bisher und pokert nun, Infront hat der ISU sicher eine Garantiesumme geboten und muss die nun refinanzieren. Also pokern die auch. Die Dummen sind wir, die Zuschauer.
Genauso habe ich mir das vorgestellt. Habe auf Fsuniverse gelesen, dass es in Kanada genauso ist.

Karl-Heinz Krebs
Administrator
Beiträge: 1561
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 12:20
Kontaktdaten:

Re: Livestreams

Beitrag von Karl-Heinz Krebs » Mi 9. Okt 2019, 20:21

Interessant wäre zu erfahren, wie die Sponsoren reagieren. Die ISU hat ja ein paar Hauptsponsoren, die die großen Wettbewerbe präsentieren. Kose gehört dazu und Nikon. Dann hat sicher auch der Skate America große Sponsoren. Die sind sicher schwer begeistert, dass sie viel Geld bezahlt haben und nun in der halben Welt nicht zu sehen sind. Wenn die nun ihr Sponsoring zurück fahren, dann hat es sich für die ISU richtig gelohnt. Ach ja, eine Woche vor Beginn ihrer wichtigsten Serie wäre ein Statement der ISU keine schlechte Idee.

Benutzeravatar
Jenni
Junior/in
Beiträge: 502
Registriert: So 23. Jul 2017, 20:09
Kontaktdaten:

Re: Livestreams

Beitrag von Jenni » Do 10. Okt 2019, 14:29

Karl-Heinz Krebs hat geschrieben:
Mi 9. Okt 2019, 05:19
Wie befürchtet wird es auch auf dem ISU Channel der Eurovision keine Aufzeichnungen mehr geben. Dort wurde der ISU-Channel und alle Videos komplett entfernt.

https://www.eurovisionsports.tv
Also ich kann auf dem Link https://www.eurovisionsports.tv/isu/figure-skating/
immer noch alle Videos ansehen und die haben da sonst ja auch die Junioren WM und WTT gezeigt, die ja in wenigen Ländern nur Rechte hatten. Also den ISU Channel wird es schon noch geben, es gibt ja noch andere nicht europäische Länder, die damit ja nix zu tun haben.

Der ISU Channel müsste doch dann eigentlich Dtl. frei schalten, wenn es keine Rechte gibt in Dtl oder?

Karl-Heinz Krebs
Administrator
Beiträge: 1561
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 12:20
Kontaktdaten:

Re: Livestreams

Beitrag von Karl-Heinz Krebs » Do 10. Okt 2019, 15:32

Du kannst die Seite mit den alten Videos nur noch direkt aufrufen, wenn Du ihn direkt aufrufst. Von der Startseite kommst Du nicht mehr dorthin. Alle Hinweise auf irgendwelche ISU-Veranstaltungen sind verschwunden.
Ich glaube nicht, dass es den ISU-Channel bei der Eurovision noch geben wird. Bisher hat die Eurovision ja die Rechte gehalten, jetzt hat sie keine mehr. Die liegen ja nun bei Infront und die wollen diese Rechte verkaufen. Wenn die Wettbewerbe jetzt gratis versendet werden, dann wird sie erst recht niemand kaufen. In einer Woche werden wir mehr wissen.

Antworten