Livestreams

Benutzeravatar
Jenni
Junior/in
Beiträge: 517
Registriert: So 23. Jul 2017, 20:09
Kontaktdaten:

Re: Livestreams

Beitrag von Jenni » Mi 16. Okt 2019, 12:44

Tarancalime hat geschrieben:
Mi 16. Okt 2019, 11:17
Und die Chats mit Eiskunstlauffans in aller Welt im YouTube Livecomment, das ist auch was Tolles. Da kommts auch auf uns an, das vernünftig zu nutzen, denn es gibt ja schon so einige Probleme mit den ganzen Hanyu und auch Medjedeva Fans die ihre Flamewars bis in die Kommentare tragen und manchmal echt nur herumhaten und den Rest nerven.
Also diese Chats sind mal das allerletzte, mich würde nicht wundern wenn die wie beim JGP abgeschaltet werden müssen. Habt ihr die Kommentare bei der Nepela oder Lombardia gesehen? In einer Tour wurden Läufern beleidigt. Nein also die Chats sind hoffentlich gesperrt. Eine ordentliche Diskussion über Eiskunstlauf habe ich weder in den Chats noch in den Kommentaren je gesehen. Und ich würde mich daran auch nicht beteiligen.

Für Menschen, die wie wir viel bei YouTube unterwegs für Eiskunstlauf, denen wird das auch vorgeschlagen, denen die nie was von Eiskunstlauf gehört haben, die werden auch nicht danach gucken und denen wird es auch nicht vorgeschlagen.

Es ist ok, dass der YouTube Channel nicht kommentiert wird, aber genau deswegen fand ich Eurosport gut, die haben von der GP Serie letzte Saison ordentlich was übertragen mit Kommentar. Ein unkommentierter Stream ist definitiv besser als irgendein russischen oder so. Auch dass ARD One übertragen war doch gut, mehr verschiedene Streams und Kommentare, ich glaube so viele und lange Übertragungen gab es ewig nicht mehr im deutschen TV und das ist jetzt alles wieder hin.
Ich sehe nach wie vor keine Verbesserung. Eurovision oder Youtube ist doch egal. Die müssten den ISU Stream dann so oder so für uns frei schalten egal auf welchem Host, ob sie das machen, da bin ich nach wie vor nicht sicher. Keine Übertragungsrechte im TV/Eurosportplayer, das ist was mir nicht gefällt. Weniger Diversität zur Auswahl, gerade da wo eben sogar zwei deutsche Sender Eiskunstlauf mehr übertragen haben.
Und man hat in den Kommentaren bei Daniel Weiss auf Facebook gesehen, dass dadurch wieder manche auf Eiskunstlauf aufmerksam wurden. Die werden es wohl jetzt nicht mehr gucken.

Karl-Heinz Krebs
Administrator
Beiträge: 1744
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 12:20
Kontaktdaten:

Re: Livestreams

Beitrag von Karl-Heinz Krebs » Mi 16. Okt 2019, 14:39

Wie angekündigt, hat die ISU jetzt ihre ominöse Liste für den Skate America veröffentlicht. Für diesen Wettbewerb hat in Deutschland kein Sender die Rechte erworben, so dass wir den Livestream auf Youtube sehen können.
Geht es nach der Liste, kann der Wettbewerb in 22 europäischen Ländern im TV verfolgt werden. Zumindest wurde in diesen Ländern die Rechte vergeben. Ob sie auch wahr genommen werden, steht auf einem anderen Blatt. In Italien hat die RAI die Rechte erworben. Bis einschließlich zum 19. Oktober gibt es dort aber keine Sendungen. Das bedeutet: Kein TV, aber auch kein Livestream auf Youtube.

Benutzeravatar
Tarancalime
Basic Novice
Beiträge: 201
Registriert: Mi 29. Mär 2017, 09:33

Re: Livestreams

Beitrag von Tarancalime » Mi 16. Okt 2019, 18:32

Danke Karl-Heinz. Hierzulande also ein Novum, da zum 1. Mal überhaupt kein deutscher Sender die TV-Rechte für Eiskunstlaufen erworben hat. Wie heisst es doch so schön? Wenn sich eine Tür schliesst, geht eine andere dafür auf.

Wie gut YouTube mit uns Eiskunstlauffans zurecht kommt, wird man sehen. Vielleicht kriegt man ja jetzt mal Antwort auf technische Probleme etc. was bei Eurosport nie funktioniert hat.

Wie das mit den Kommentaren gehandhabt wird, bin ich auch mal neugierig weil das bei den CS Wettkämpfen wirklich aus dem Ruder lief, als bestimmte Läufer da aufgetreten sind. Manche "Fans" sind echte Knalldackel.

Ich werde jedenfalls für meinen Teil kräftig im persönlichen Netzwerk (real life und virtuell) Werbung machen und wer weiss, da kommen doch neue Fans dazu. Vergesst eines nicht. Ab November gibts DOI (was sehr viele Interessierte zum Eiskunstlauf bringt) und auch HOI Ende diesen Monats zieht auch Leute an.

Ein heimlicher Hit für neue Fans (und auch alte) sind übrigens auch die Skate Club Veranstaltungen von Kat Rybowski. In der ersten Show von DOI in Köln sitzen zur Hälfte geschätzt mal so eben aktive Breitensportler über 18 bis 60 jahre...

MI's FAN
Basic Novice
Beiträge: 163
Registriert: Mi 29. Mär 2017, 19:57

Re: Livestreams

Beitrag von MI's FAN » Mi 16. Okt 2019, 19:45

Was soll ich sagen meine Begeisterung hält sich in Grenzen. Damit verschwindet Eiskunstlauf endgültig aus dem deutschen TV. Ich denke nur Fans wie wir, werden das über YT verfolgen, nicht der 0815 Zuschauer, der zufällig beim zappen auf Eiskunstlauf stösst und Gefallen daran findet. Diese Zuschauer suchen nicht gezielt nach Eiskunstlauf auf Youtube.

Ich sehe die Übertragung für mich auch eher als Nachteil, da ich in den wenigsten Fällen live schauen kann. Also wenn das Freitag 22:00 beginnt, dann schlafe ich längst nach einen anstrengenden Arbeitstag. Ich bin schließlich keine 20 mehr.
Und ich werde auch die Kommentare vermissen, finde eine Übertragung ohne Kommentar irgendwie langweilig. Wie schon jemand geschrieben hat, ohne Kommentar ist zwar immer noch besser als russischer oder chinesischer etc. Aber ich brauche als ganz normaler Zuschauer manches erklärt.

Karl-Heinz Krebs
Administrator
Beiträge: 1744
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 12:20
Kontaktdaten:

Re: Livestreams

Beitrag von Karl-Heinz Krebs » Do 17. Okt 2019, 18:33

Die ISU wird bei ihren Übertragungen für jede Einlaufgruppe einen neuen Stream starten. So hat man es ja auch schon auf dem Eurovisions-Kanal gehalten. Nur konnte man dort alle Gruppen auch on Demand sehen. Hoffentlich ist das auch bei Youtube so.

Octavia
Tulup
Beiträge: 443
Registriert: Fr 10. Mär 2017, 11:12

Re: Livestreams/Practice

Beitrag von Octavia » Fr 18. Okt 2019, 18:11

Gerade Practice der Herren in Las Vegas:

MI's FAN
Basic Novice
Beiträge: 163
Registriert: Mi 29. Mär 2017, 19:57

Re: Livestreams

Beitrag von MI's FAN » Sa 19. Okt 2019, 08:24

Also ich habe mir heute morgen das Kurzprogramm der Damen über den ISU livestream angeschaut. Er lief gut. Habe am Tv via HDMI Kabel geschaut, musste aber die Auflösung auf 1080 setzen. Sonst hatte ich bei den ganz schnellen Bewegungen wie Pirouetten etc. irdendwie ein wuscheliges Bild.
Irgendwie fehlt mir der KOmmentar, den wieso ist Tennel vor Sakamoto. Kaori fand ich besser. Und ich denke Roots ist nicht leicht zu interpretieren.

Benutzeravatar
Jenni
Junior/in
Beiträge: 517
Registriert: So 23. Jul 2017, 20:09
Kontaktdaten:

Re: Livestreams

Beitrag von Jenni » Sa 19. Okt 2019, 14:11

Also lag es nicht an mir. Ich glaube aber fast an der ISU lag es auch nicht unbedingt, weil die TechBox meist klar war aufm PC, nur das Bild verwaschen manchmal...komisch. Außerdem was ist das für ein Kameraschnitt, dass man da ab und zu den Boden filmt, das Replay dreimal laden muss, um angespielt zu werden??? Dann die Werbung in der Halle nach den Läufern, ne danke bin nicht begeistert. Allerdings hätte da Eurosport auch nichts machen können...
Ich vermisse Kommentare...und dann schreibt die ISU im dem Channel in die Läufernvideos schon die Ergebnisse in der Überschrift, toll damit ist jede Spannung weg, was soll das?

Bin bisher nur froh, dass es nicht geblockt ist und die Videos bisher auch oben geblieben sind. Wenigstens etwas, allerdings benutzt nur ein Läufer eine Musik, die gemutet oder geblockt wird, war es das mit dem Video für uns.

Karl-Heinz Krebs
Administrator
Beiträge: 1744
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 12:20
Kontaktdaten:

Re: Livestreams

Beitrag von Karl-Heinz Krebs » Sa 19. Okt 2019, 15:23

Mal mein Empfangsbericht. Ich habe bewusst mit DSL 16.000 und nicht mit den ebenfalls vorhandenen 60.000 getestet. Zunächst mit der Youtube App auf meinem AV Receiver von LG. Hier fing die Übertragung nach einiger Zeit an zu ruckeln und musste jedes Mal neugestartet werden. Das lag aber wohl an dem Receiver, denn vor dem Start der App kam ein Hinweise, dass Youtube vor ein paar Tagen etwas an den Servern geändert habe und LG erst ein Update bereitstellen müsste. Die Übertragungen am Morgen habe ich dann über die Youtube App auf dem Sky Ticket Stick geschaut, hier lief alles problemlos und in HD. Beide der Receiver und der Stick gehen über WLAN ins Internet.
Falls jemand Probleme beim WLAN hat, manchmal hilft ein Kanalwechsel. Bei freien Routern wie der Fritzbox kann man sich ansehen wie die Auslastung der Kanäle ist und gegebenenfalls wechseln. Moderne Boxen machen das automatisch. Wie das mit den Routern der Kabel- und Telefonanbieter ist, kann ich nicht sagen. Meine beiden Anbieter erlauben zum Glück den Einsatz einer eigenen Fritzbox.

Benutzeravatar
Tarancalime
Basic Novice
Beiträge: 201
Registriert: Mi 29. Mär 2017, 09:33

Re: Livestreams

Beitrag von Tarancalime » Sa 19. Okt 2019, 16:57

Ich habe den Livestream unterwegs mit Smartphone und mobile Internet (4G) in der S-Bahn auf der Strecke Essen und Düsseldorf ausprobiert! Lief gut, sogar das berüchtigte Funkloch zwischen Duisburg und Flughafen wurde mit etwas Pixelung "überbrückt". :-)

Zuhause schaue ich mit Laptop und LAN-Kabel zu und das läuft stabil und die Qualität ist wie alle anderen auch schon anmerkten, die angesprochenen 1080 Auflösung bei 25 Bildern pro Sekunde. Datenrate fürs Bild selbst ist knapp 4000 kBit/sek. Mein WLAN am Laptop schwächelt seit längerem schon weil mein Laptop schon älter ist, daher verlasse ich mich nicht so drauf. Da bricht der WLAN- Empfang dann auch öfters ab. Am Tablet geht WLAN ohne Probleme. Mein VDSL hat 50 MBit/Sek. Fritz!box 7430.

Antworten