Advertisements

Home » Allgemein » NHK-Trophy – Die Paare

Eine Tasse Kaffee für Das Eiskunstlaufblog

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.
Das Abonnement kann jederzeit mit einem Klick auf den Link innerhalb der E-Mail gekündigt werden.Datenschutzerklärung

Schließe dich 482 anderen Abonnenten an

Kommende Veranstaltungen

  • Crystal Skate 24. Oktober 2018 – 28. Oktober 2018 Bucharest- Otopeni Ice Rink
  • Golden Bear 24. Oktober 2018 – 28. Oktober 2018 Skating rink Velesajam, Ulica Joszefa Antalla bb,10000, Zagreb, Hrvatska, 10000, Zagreb, Kroatien
  • ISU GP Skate Canada International 2018 26. Oktober 2018 – 28. Oktober 2018 Place Bell, 1950 Rue Claude-Gagné, Laval, QC H7N 5H9, Kanada
  • 11th TIRNAVIA ICE CUP 1. November 2018 – 4. November 2018 The ice rink, Spartakovská 1, 917 01 Trnava, Slowakei
  • ISU GP of Figure Skating Helsinki 2018 2. November 2018 – 4. November 2018 Helsingin Jäähalli, Nordenskiöldinkatu 11-13, 00250 Helsinki, Finnland

NHK-Trophy – Die Paare

Während in beiden Einzelwettbewerben die Entscheidung weitgehend offen ist, gibt es im Paarlauf klare Favoriten: Tatiana Volosozhar / Maxim Trankov. Die russischen Weltmeister gewannen in diesem Jahr bereits die Nebelhorntrophy und den Skate America. Dabei erhielten sie so hohe Noten wie nie ein Paar zuvor. In dieser Form sind sie auch in Tokio nicht zu schlagen. Um den Platz hinter den Favoriten dürften die beiden chinesischen Paare kämpfen.  Die WM-Zwölften Wenjing Sui / Cong Han ließen mit einem beachtlichen zweiten Platz beim Skate Canada aufhorchen, auch der dritte Platz der WM-Elften Cheng Peng / Hao Thang beim Cup of China ist bemerkenswert. Ein interessantes Paar sind die Japaner Narumi Takahashi / Ryuichi Kihara. Dieses Paar hat bislang nur einen elften Platz bei der Nebelhorntrophy verbucht, allerdings war Takahashi mit ihrem damaligen Partner Mervin Tran 2012 Dritter der Weltmeisterschaften. Das beste der drei nordamerikanischen Paare dürften Marissa Castelli / Simon Shnapir (USA) sein, die mit der Empfehlung eines sechsten Platzes beim Skate America kommen. Die Juniorenweltmeister Haven Denney / Brandon Frazier (USA) wurden Fünfte beim Skate Canada. Dort belegten Paige Lawrence / Rudi Swiegers (CAN) den vierten Platz.
Gänzlich unbekannt sind die Sechsten der russischen Meisterschaft Anastasia Martiusheva / Alexei Rogonov.

Advertisements

ISU GP Skate Canada 2018 – Alle Kurzprogramme

Livestream, Videos und Ergebnisse ab 20.15 Uhr26. Oktober 2018
Noch 3 Tage.

Die Anfängerin auf DVD



DIE ANFÄNGERIN erzählt die berührende Coming-Of-Age- Geschichte einer 58-jährigen Frau und taucht dabei tief ein in die faszinierende Welt des Eiskunstlaufs, die noch nie so authentisch im deutschen Kino zu sehen war.

Exklusiver Bonus: Kür von Christine Stüber-Errath, Eis-Gala "BTSC on Ice" (2016)

Ab 20. Juli bei Amazon. Preis 12.99 €

Jetzt bestellen

Die nächsten TV-Sendungen und Livestreams (LS)

  • Skate America – Highlights 24. Oktober 2018 um 13:00 – 14:30 Eurosport 2
  • Skate America – Highlights 24. Oktober 2018 um 15:00 – 17:00 Eurosport 1
  • Skate America – Highlights 24. Oktober 2018 um 21:00 – 23:00 Eurosport 2
  • Skate America – Highlights 25. Oktober 2018 um 4:00 – 6:00 Eurosport 2
  • Skate America – Highlights 25. Oktober 2018 um 14:00 – 16:00 Eurosport 2

Blogstatistik

  • 1.604.074 Besucher seit dem 16.10.13

Archive