Advertisements

Home » Allgemein » Vor der NHK-Trophy – Die Damen

Eine Tasse Kaffee für Das Eiskunstlaufblog

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.
Das Abonnement kann jederzeit mit einem Klick auf den Link innerhalb der E-Mail gekündigt werden.Datenschutzerklärung

Schließe dich 482 anderen Abonnenten an

Kommende Veranstaltungen

  • Crystal Skate 24. Oktober 2018 – 28. Oktober 2018 Bucharest- Otopeni Ice Rink
  • Golden Bear 24. Oktober 2018 – 28. Oktober 2018 Skating rink Velesajam, Ulica Joszefa Antalla bb,10000, Zagreb, Hrvatska, 10000, Zagreb, Kroatien
  • ISU GP Skate Canada International 2018 26. Oktober 2018 – 28. Oktober 2018 Place Bell, 1950 Rue Claude-Gagné, Laval, QC H7N 5H9, Kanada
  • 11th TIRNAVIA ICE CUP 1. November 2018 – 4. November 2018 The ice rink, Spartakovská 1, 917 01 Trnava, Slowakei
  • ISU GP of Figure Skating Helsinki 2018 2. November 2018 – 4. November 2018 Helsingin Jäähalli, Nordenskiöldinkatu 11-13, 00250 Helsinki, Finnland

Vor der NHK-Trophy – Die Damen

Ähnlich wie bei den Herren gibt es auch bei den Damen keine klare Favoritin. Zwei heiße Sieganwärterinnen kommen aus Japan. Mao Asada ist die derzeitige WM-Dritte und Siegerin der Four-Continents. In diesem Winter gelang ihr der Sieg beim Skate America. Ihre Landsfrau Akiko Suzuki steht ihr aber kaum nach. Sie erwischte zwar bei der WM einen rabenschwarzen Tag und wurde nur Zwölfte, bei den Four-Continents und dem Skate Canada wurde sie aber jeweils Zweite. Gracie Gold (USA) dürfte es schwer haben, die beiden zu schlagen, chancenlos ist sie aber nicht. Gold war jeweils Sechste bei der WM und den Four-Continents sowie Dritte beim Skate Canada.
Dann kommen schon die beiden russischen Läuferinnen. Hinter der Vizeweltmeisterin von 2012 Alena Leonova liegt ein Winter zum vergessen. Bei der WM 2013 landete sie nur auf Platz 13, die beiden Grand-Prix-Wettbewerbe beendete sie mit Platz sechs und sieben. Auch in diesem Winter läuft es für sie nicht rund, den Skate America musste sie verletzungsbedingt absagen. Eine die ihr im eigenen Land das Leben schwer macht ist Elena Radionova. Die Juniorenweltmeisterin konnte die Nebelhorntrophy für sich entscheiden und wurde Dritte beim Skate Canada.
Die anderen vier Läuferinnen werden mit der Entscheidung nichts zu tun haben. Valentina Marchei (ITA) war 2012 zwar Vierte der EM, belegte aber zuletzt beim Skate America nur den siebten Platz. Elene Gedevanishvili (GEO) war 2012 zwar EM-Dritte, läuft diesem Ergebnis aber seit dem hoffnungslos hinterher. Bei der WM 2013 wurde sie nur 29., auch Platz sechs bei der Nebelhorntrophy und Platz neun beim Skate America lassen keine Wende zum Guten erwarten.
Die dritte japanische Läuferin ist Satoko MIyahara, immerhin Siebte der Junioren WM. Bei den Senioren ist sie genauso ein unbeschriebenes Blatt wie Mirai Nagasu (USA) die Siebte bei den US-amerikanischen Meisterschaften wurde.

Advertisements

ISU GP Skate Canada 2018 – Alle Kurzprogramme

Livestream, Videos und Ergebnisse ab 20.15 Uhr26. Oktober 2018
Noch 3 Tage.

Die Anfängerin auf DVD



DIE ANFÄNGERIN erzählt die berührende Coming-Of-Age- Geschichte einer 58-jährigen Frau und taucht dabei tief ein in die faszinierende Welt des Eiskunstlaufs, die noch nie so authentisch im deutschen Kino zu sehen war.

Exklusiver Bonus: Kür von Christine Stüber-Errath, Eis-Gala "BTSC on Ice" (2016)

Ab 20. Juli bei Amazon. Preis 12.99 €

Jetzt bestellen

Die nächsten TV-Sendungen und Livestreams (LS)

  • Skate America – Highlights 24. Oktober 2018 um 13:00 – 14:30 Eurosport 2
  • Skate America – Highlights 24. Oktober 2018 um 15:00 – 17:00 Eurosport 1
  • Skate America – Highlights 24. Oktober 2018 um 21:00 – 23:00 Eurosport 2
  • Skate America – Highlights 25. Oktober 2018 um 4:00 – 6:00 Eurosport 2
  • Skate America – Highlights 25. Oktober 2018 um 14:00 – 16:00 Eurosport 2

Blogstatistik

  • 1.604.074 Besucher seit dem 16.10.13

Archive