Advertisements

Home » Allgemein » Vor der NRW-Trophy

Kommende Veranstaltungen

  • Olympic Winter Games 2018 9. Februar 2018 – 25. Februar 2018 Gangneung Ice Arena, Südkorea, Gangwon-do, Gangneung-si, Gyo 2(i)-dong, 468-22 -dong、
  • Challenge Cup 22. Februar 2018 – 25. Februar 2018 Schaatscentrum “De Uithof”Jaap Edenweg 10 The Hague
  • Budapest Cup 1. März 2018 – 4. März 2018 Jégpalota Budapest, Budapest, Jégpalota Budapest, Homoktövis u. 1, 1048 Ungarn
  • Sarajevo Open 2018 1. März 2018 – 4. März 2018 Olympiahalle Juan Antonio Samaranch, Alipašina, Sarajevo 71000, Bosnien und Herzegowina
  • ISU World Junior Figure Skating Championships 5. März 2018 – 11. März 2018 Winter Palace of Sport, 1700 Studentski Kompleks, Sofia, Bulgarien

Twitterfeet Olympia

Vor der NRW-Trophy

Neben den Grand-Prix-Finals der Senioren und der Junioren in Fukuoka (JAP) finden am kommenden Wochenende zwei weitere interessante Wettbewerbe statt. Bei der NRW-Trophy in Dortmund gehen eine Vielzahl deutscher Läufer an den Start. Bei den Senioren liegt das Hauptaugenmerk auf der Paarlaufkonkurrenz. Hier haben Mari Vartmann /Aaron van Cleave die letzte Möglichkeit die Olympianorm zu erfüllen. Unabhängig ob ihnen das gelingt, die Würfel dürften ohnehin schon für Maylin Wende /Daniel Wende gefallen sein, die in diesem Olympiawinter bisher das deutlich bessere und beständigere Paar waren. Diese beiden etablierten Paare treffen in Dortmund auf das hoffnungsvolle Nachwuchspaar Annabelle Prölß/ Ruben Blommaert. Auf die deutsche Streitkraft wartet starke ausländische Konkurrenz. Zu ihnen gehören Vera Bazarova / Juri Larionov (RUS), Stefanie Berton / Ondrej Hotarek (ITA) und Vanessa James / Morgan Cipres (FRA).

Das Damenfeld kann mit dieser Klasse nicht mit halten, schon allein, weil die deutschen Spitzenläuferinnen fehlen. Mit Elena Glebova (EST), Kaat van Daele (BEL) und Fleur Maxwell (LUX) sind aber einige Läuferinnen mit internationaler Erfahrung dabei.
Ähnlich sieht es bei den Herren aus, wo die deutsche Elite ebenfalls fehlt. Mit Jorik Hendrixx (BEL) und Alexander Majorov (SWE) gibt es etwas internationalen Glanz. Der Star dieses Wettkampfs ist aber Brian Joubert. Der Franzose sollte eigentlich an der Grand-Prix-Serie teilnehmen, wurde aber verbandsintern gesperrt. Er gibt in Dortmund sein Comeback nach der erzwungenen Pause.

Advertisements

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Olympische Spiele 2018 – Kür der Damen

Livestreams, Videos, TV-Termine und Ergebnisse am Mittwoch ab 01.50 Uhr23. Februar 2018
20 hours to go.

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 372 anderen Abonnenten an

Die nächsten TV-Übertragungen

Olympische Spiele

Mittwoch, 21. Februar
11.20 Uhr TLC – Kurzprogramm der Damen – Ausschnitte

Blogstatistik

  • 1.222.245 Besucher seit dem 16.10.13

Archive