Advertisements

Home » Allgemein » TV-Übertragungen von der Eiskunstlauf EM in Budapest

Eine Tasse Kaffee für Das Eiskunstlaufblog

Kommende Veranstaltungen

  • Lake Placid Ice Dance International 24. Juli 2018 – 28. Juli 2018 Lake Placid, New York 12946, USA
  • Philadelphia Summer International 30. Juli 2018 – 5. August 2018 Philadelphia, Pennsylvania, USA
  • Challenger Series: Asian Open Figure Skating Trophy 1. August 2018 – 5. August 2018 Bangkok, Thailand
  • NRW Trophy 2018 9. August 2018 – 12. August 2018 Dortmund, Deutschland
  • ISU Junior Grand Prix of Figure Skating 22. August 2018 – 25. August 2018 Bratislava, Slowakei

TV-Übertragungen von der Eiskunstlauf EM in Budapest

Die deutschen Zuschauer werten wieder einmal äußerst knapp gehalten. Eurosport brüstet sich in diesen Tagen damit auf bis zu neun Kanälen Tennis live zu übertragen. Andere Sportarten fallen da eben unter den Tisch. Von der Eiskunstlauf EM berichtet der Sender daher nur eingeschränkt. Die Kurzprogramme finden für den Sender gar nicht statt, es gibt lediglich Ausschnitte vom Shortdance der Eistänzer. Immerhin werden drei, der vier Kür-Wettbewerbe live Übertragungen. Allerdings in der Regel nur die beiden letzten Gruppen. So fallen gleich am Mittwochabend Tanja Kolbe / Stefan Caruso durch das Raster und sind in Deutschland nicht zu sehen. Vom Paarlaufwettbewerb wird es bei Eurosport nach heutigem Stand überhaupt keine Bilder geben.

In diesem Jahr wird die ARD in die Berichterstattung eintreten und zumindest LIVE-Streams auf www.sportschau.de an. Gezeigt werden sollen das Kurzprogramm und die Kür der Paare, die Kür der Damen und die Kür der Herren, alle jeweils Live aus Budapest.

Satellitenzuschauer haben dann noch Möglichkeiten auf RAI-Sport 2 auszuweichen. Der Sportableger der italienischen RAI wird alle Wettbewerbe LIVE übertragen und zwar meist vom ersten bis zum letzten Läufer. Einzige Ausnahme ist die Kür der Paare, die zeitversetzt als Aufzeichnung des kompletten Wettkampfs gezeigt wird. Der Sender ist mit Blick auf Olympia ohnehin eine Empfehlung. Da Eurosport keine Olympiarechte hat, könnte es für deutsche Eiskunstlauffans finster aussehen.

Alle Sendetermine von ARD, RAI und Eurosport sind rechts aufgelistet.

Advertisements

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.
Das Abonnement kann jederzeit mit einem Klick auf den Link innerhalb der E-Mail gekündigt werden.Datenschutzerklärung

Schließe dich 451 anderen Abonnenten an

Die nächsten TV-Übertragungen und Livestreams (LS)

Sonntag, 08.07.

06.00 Uhr LS HEROES & FUTURE 2018 IN NAGANO mit Elvis Stojko, Philippe Candeloro, Takeshi Honda, Marina Anissina/Gwendal Peizerat, Javier Fernandez, Nathan Chen, Evgenia Medvedeva, Evgeni Plushenko, Maia Shibutani/Alex Shibutani, Yuzuru Hanyu, Shoma Uno, Keiji Tanaka, Kazuki Tomono, Sota Yamamoto, Mitsuki Sumoto, Sena Miyake, Satoko Miyahara, Wakaba Higuchi, Rika Kihira, Yuna Shiraiwa, Kana Muramoto/Chris Reed

Blogstatistik

  • 1.419.831 Besucher seit dem 16.10.13

Archive