Advertisements

Home » Allgemein » Europameisterschaft: Volosozhar / Trankov mit neuem Weltrekord

Eine Tasse Kaffee für Das Eiskunstlaufblog

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.
Das Abonnement kann jederzeit mit einem Klick auf den Link innerhalb der E-Mail gekündigt werden.Datenschutzerklärung

Schließe dich 494 anderen Abonnenten an

Kommende Veranstaltungen

  • Riga Amber Cup 2018 13. Dezember 2018 – 16. Dezember 2018 Kurbads ledus halle, Lidlauka Iela 37, Latgales priekšpilsēta, Rīga, LV-1063, Lettland
  • Campionati Italiani 2019 13. Dezember 2018 – 16. Dezember 2018 Circolo Pattinatori Artistici Trento, Via Fersina, 38123 Trento TN, Italien
  • Four Nationals Championships 2019 13. Dezember 2018 – 15. Dezember 2018 Budapest Practice Rink, 1146 Budapest, Istvánmezei út 3-5.
  • Championnat de France Elite Synerglace 2018 13. Dezember 2018 – 15. Dezember 2018 Patinoire de Vaujany, 95 Route des Combes, 38114 Vaujany, Frankreich
  • Österreichische Staatsmeisterschaft 2019 13. Dezember 2018 – 16. Dezember 2018 Sportzentrum Gmunden, Fliegerschulweg 44, 4810 Gmunden

Europameisterschaft: Volosozhar / Trankov mit neuem Weltrekord

Tatiana Volosozhar / Maxim Trankov haben mit einem fehlerlosen Kurzprogramm die Führung übernommen und dabei mit 83.98 Punkten einen neuen Weltrekord aufgestellt. Aliona Savchenko / Robin Szolkowy leisteten sich beim Dreifach Wurfflip einen Fehler, Savchenko konnte ihn nicht sicher stehen, und haben mit 76.76 Punkten bereits mehr als sieben Punkte Rückstand. Auf den Plätzen 3 und 4 folgen die beiden anderen russischen Paare, wobei Vera Bazarova / Juri Larionov (71.70) und Ksenia Stolbova / Fedor Klimov (70.90) ihre Saisonbestleistungen teils deutlich verbessern konnten.

Auch für die beiden anderen deutschen Paare lief nicht alles rund. Maylin Wende / Daniel Wende sind mit 55.19 vorerst achte. Dabei musste sich Maylin beim dreifachen Wurfaxel auf dem Eis abstützen, Daniel stürzte beim dreifachen Toeloop.
Mari Vartmann / Aaron van Cleave belegen mit 52.40 Punkten Platz zehn. Hier stürzte Aaron beim dreifach Toeloop.

Ergebnis der Kurzkür

Advertisements

Die Anfängerin auf DVD



DIE ANFÄNGERIN erzählt die berührende Coming-Of-Age- Geschichte einer 58-jährigen Frau und taucht dabei tief ein in die faszinierende Welt des Eiskunstlaufs, die noch nie so authentisch im deutschen Kino zu sehen war.

Exklusiver Bonus: Kür von Christine Stüber-Errath, Eis-Gala "BTSC on Ice" (2016)

Ab 20. Juli bei Amazon. Preis 12.99 €

Jetzt bestellen

Die nächsten TV-Sendungen und Livestreams

  • Riverboat mit Gaby Seyfert und Katharina Witt 14. Dezember 2018 um 22:00 – 0:00 MDR
  • Die Eiskönigin aus Chemnitz - Dokumentation über Jutta Müller 16. Dezember 2018 um 20:15 – 21:45 MDR
  • Österreichische Meisterschaft 2018, Highlights aus Gmunden 20. Dezember 2018 um 19:30 – 20:00 ORF Sport Plus
  • Menschen 2018 - mit Aliona Savchenko / Bruno Massot 20. Dezember 2018 um 22:15 – 0:45 ZDF
  • Österreichische Meisterschaft 2018, Highlights aus Gmunden 21. Dezember 2018 um 8:30 – 8:45 ORF Sport Plus
  • Österreichische Meisterschaft 2018, Highlights aus Gmunden 21. Dezember 2018 um 23:30 – 0:00 ORF Sport Plus
  • Eisgala Ingolstadt 23. Dezember 2018 um 15:10 – 15:30 ARD
  • Österreichische Meisterschaft 2018, Highlights aus Gmunden 23. Dezember 2018 um 15:50 – 16:20 ORF Sport Plus
  • Olympische Spiele: Die Anatomie des Sports - Eiskunstlauf 24. Dezember 2018 um 8:30 – 9:00 Eurosport 1
  • Eisgala in Ingolstadt 25. Dezember 2018 um 17:10 – 18:35 One

Blogstatistik

  • 1.755.038 Besucher seit dem 16.10.13

Archive