Advertisements

Home » Allgemein » Olympia: Vor dem Kurzprogramm der Paare

Kommende Veranstaltungen

  • Olympic Winter Games 2018 9. Februar 2018 – 25. Februar 2018 Gangneung Ice Arena, Südkorea, Gangwon-do, Gangneung-si, Gyo 2(i)-dong, 468-22 -dong、
  • Challenge Cup 22. Februar 2018 – 25. Februar 2018 Schaatscentrum “De Uithof”Jaap Edenweg 10 The Hague
  • Budapest Cup 1. März 2018 – 4. März 2018 Jégpalota Budapest, Budapest, Jégpalota Budapest, Homoktövis u. 1, 1048 Ungarn
  • Sarajevo Open 2018 1. März 2018 – 4. März 2018 Olympiahalle Juan Antonio Samaranch, Alipašina, Sarajevo 71000, Bosnien und Herzegowina
  • ISU World Junior Figure Skating Championships 5. März 2018 – 11. März 2018 Winter Palace of Sport, 1700 Studentski Kompleks, Sofia, Bulgarien

Twitterfeet Olympia

Olympia: Vor dem Kurzprogramm der Paare

Vor den Eiskunstlauffans in aller Welt liegt die wohl spannendste Entscheidung dieser olympischen Spiele, die Entscheidung in der Damenkonkurrenz. Nirgendwo ist derzeit die Leistungsdichte so groß, wie in dieser Disziplin, auch wenn alle Welt nur von einem Duell zwischen Julia Lipnitskaia (RUS) und Yu Na Kim (KOR) spricht. Die 15-jährige Russin ist, wenn sie ihre Leistungen aus dem Teamwettbewerb wiederholen kann, sicher kaum zu schlagen. Dagegen liegt das Leistungsvermögen der Titelverteidigerin aus Korea völlig im Dunkeln. Kim musste lange auf Grund einer Fußverletzung pausieren und zeigte sich in dieser Saison nur beim Golden Spin of Zagreb. Dort schlug sie Miki Ando (JAP) und Elizaveta Tuktamysheva, die beide nicht für Olympia qualifiziert sind.  Sie erreichte in Zagreb 204.49 Punkte, Lipnitskaia im Teamwettbewerb von Sotchi 214.41. Zu den Titelanwärtern zählt aber auch die Weltmeisterin Mao Asada (JAP) mit einer Bestleistung von 207.59 Punkten, Carolina Kostner (ITA / 197.89) und Adelina Sotnikova (RUS / 202.36), die bei den russischen Meisterschaften Lipnitskaia bezwingen konnte. Andere Läuferinnen wie Gracie Gold und Ashley Wagner (beide USA) und die Japanerinnen Akiko Suzuki und Kanako Murakami können, bei entsprechender Steigerung, um Bronze kämpfen.
Für Nathalie Weinzierl heißt es da wohl Augen aufmachen und lernen und mit einem schönen Programm den durchwachsenen Auftritt im Teamwettbewerb vergessen zu machen. Gelingt ihr dies, dann ist das selbst gesteckte Ziel Platz 15 machbar.
Noch etwas bescheidener ist das Vorhaben der österreichischen Meisterin Kerstin Frank, die sich das Erreichen des Finals der besten 24 Läuferinnen vorgenommen hat.

Das Kurzprogramm beginnt heute um 16 Uhr.

Advertisements

Olympische Spiele 2018 – Freedance

Livestreams, Videos, TV-Termine und Ergebnisse am Dienstag ab 01.50 Uhr20. Februar 2018
15 hours to go.

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 371 anderen Abonnenten an

Die nächsten TV-Übertragungen

Olympische Spiele

Montag, 19. Februar
05.45 Uhr ARD – Shortdance – Ausschnitte
08.05 Uhr ARD – Shortdance – Ausschnitte
09.00 Uhr TLC – Shortdance – Ausschnitte

Dienstag, 20. Februar
02.00 Uhr TLC – Freedance – LIVE
05.45 Uhr ARD – Freedance – Ausschnitte
07.05 Uhr ARD – Freedance – Ausschnitte
09.00 Uhr TLC – Freedance – Ausschnitte

Blogstatistik

  • 1.204.915 Besucher seit dem 16.10.13

Archive