Advertisements

Home » Allgemein » Rostelecom Cup ISU Grand Prix of Figure Skating 2015: Dreifacher Damen Erfolg für Russland

Kommende Veranstaltungen

  • Olympic Winter Games 2018 9. Februar 2018 – 25. Februar 2018 Gangneung Ice Arena, Südkorea, Gangwon-do, Gangneung-si, Gyo 2(i)-dong, 468-22 -dong、
  • Challenge Cup 22. Februar 2018 – 25. Februar 2018 Schaatscentrum “De Uithof”Jaap Edenweg 10 The Hague
  • Budapest Cup 1. März 2018 – 4. März 2018 Jégpalota Budapest, Budapest, Jégpalota Budapest, Homoktövis u. 1, 1048 Ungarn
  • Sarajevo Open 2018 1. März 2018 – 4. März 2018 Olympiahalle Juan Antonio Samaranch, Alipašina, Sarajevo 71000, Bosnien und Herzegowina
  • ISU World Junior Figure Skating Championships 5. März 2018 – 11. März 2018 Winter Palace of Sport, 1700 Studentski Kompleks, Sofia, Bulgarien

Twitterfeet Olympia

Rostelecom Cup ISU Grand Prix of Figure Skating 2015: Dreifacher Damen Erfolg für Russland

Was war das für ein Finale. Die Kür der Damen beim Rostelecom-Cup übertraf an Spannung und Klasse noch die der Herren. Der Sieg ging schließlich an Elena Radionova, die mit 139.53 Punkten die zweitbeste Kür lief und gleichzeitig eine neue Bestmarke aufstellte. Die Juroren fanden bei ihr keinen Grund, irgendwelche Abzüge vorzunehmen. Mit 211.32 Punkten gewann sie den Grand-Prix, ebenfalls eine neue Bestleistung, und qualifizierte sich für das Finale von Barcelona. Zuvor hatte Evgenia Medvedeva die spätere Siegerin mit einer starken Kür enorm unter Druck gesetzt. Ein Fehler bei der Landung ihres zweiten Doppelaxel kosteten ihr vermutlich den Sieg. Beeindruckend, wie die 16-jährige dem Druck standhielt und mit 139.73 Punkten ihre Kürbestmarke deutlich verbesserte. Damit konnte sie die Kür gegen Radionova gewinnen, den Rückstand nach dem Kurzprogramm aber nicht wettmachen. Mit 206.76 Punkten erzielte sie ihr bislang bestes Ergebnis und qualifizierte sich ebenfalls für das Finale. Der dritte Platz ging an die Olympiasiegerin Adelina Sotnikova. Nach langer Verletzungspause machte sie noch einige Fehler, war aber schon stärker, als vor ein paar Wochen beim Mordovian Ornament. Sie wurde mit 119.63 Punkten Dritte in der Kür und mit 185.11 auch Dritte insgesamt. Da auch Polina Edmunds (USA /4.) und Rika Hongo (JAP / 5.) gute Kürprogramme boten, kamen die Zuschauer voll auf ihre Kosten. Aus der letzten Gruppe fiel lediglich Alaine Chartrand (CAN) ab, die dem nervlichen Druck als Zweite nach dem Kurzprogramm und mit dem Podium vor Augen, nicht standhielt.

Ergebnisse der Kür
Gesamtergebnis

Advertisements

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Olympische Spiele 2018 – Kurzprogramm der Damen

Livestreams, Videos, TV-Termine und Ergebnisse am Mittwoch ab 01.50 Uhr21. Februar 2018
5 hours to go.

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 373 anderen Abonnenten an

Die nächsten TV-Übertragungen

Olympische Spiele

Dienstag, 20. Februar
09.00 Uhr TLC – Freedance – Ausschnitte
09.15 Uhr ARD – Freedance – Ausschnitte

Mittwoch, 21. Februar
02.00 Uhr TLC – Kurzprogramm der Damen – LIVE
11.20 Uhr TLC – Kurzprogramm der Damen – Ausschnitte

Blogstatistik

  • 1.213.756 Besucher seit dem 16.10.13

Archive