Home » Allgemein » ISU European Championships 2016: Cappellini / Lanotte führen nach dem Shortdance

Kommende Veranstaltungen

  • ISU European Figure Skating Championships 15. Januar 2018 – 21. Januar 2018 Megasport, Khodynskiy Bul'var, 3, Moskva, Московская область, Russland, 125284
  • ISU Four Continents Figure Skating Championships 22. Januar 2018 – 27. Januar 2018 Taipei Arena, No. 2, Section 4, Nanjing East Road, Songshan District, Taipei City, Taiwan 105
  • Europa Cup Skate Helena 23. Januar 2018 Ledena Dvorana Pionir, Čarlija Čaplina 39, Beograd 11000, Serbien
  • Bavarian Open 26. Januar 2018 – 28. Januar 2018 Sportstätten Oberstdorf, Eissportzentrum Oberstdorf, Roßbichlstr. 2-6 87561 Oberstdorf, 87561 Oberstdorf, Deutschland
  • Reykjavik International Games 26. Januar 2018 – 28. Januar 2018 Laugardalur Ice Arena, Múlavegi 1, Reykjavík

ISU European Championships 2016: Cappellini / Lanotte führen nach dem Shortdance

Anna Cappellini / Luca Lanotte
Anna Cappellini / Luca Lanotte
Foto: K.H.Krebs

Die Italiener Anna Cappellini / Luca Lanotte haben nach dem Shortdance die Führung im Eistanz bei den ISU European Championships 2016 übernommen. Sie erhielten 72.31 Punkten und verwiesen Gabriella Papadakies / Guillaume Cizeron mit 70.74 Punkten auf den zweiten platz. Auf den Rängen drei bis fünf haben sich die drei russischen Paare eingereiht. Mit 68.71 Punkten sind Ekaterina Bobrova / Dmitri Soloviev das beste der drei Paare, gefolgt von Victora Sinitsina / Nikita Katsalapov, die 68.33 Punkte erhielten. Alexandra Stepanova / Ivan Bukin sind mit 66.65 Punkten Fünfte und verwiesen das zweite italienische Paar Charlene Guignard / Marco Fabbri (64.87) auf den sechsten Platz. Von den beiden deutschen Paaren schnitten die Meister Kavita Lorenz / Panagiotis Polizoakis am besten ab. Sie verbesserten sich um gut zwei Punkte und landeten mit 55.06 Punkten auf dem 13. Platz. Katharina Müller / Tim Dieck bleben mit 48.75 Punkte deutlich unter ihrer Bestleistung und verpassten als 23. das Finale.

Die Schweizer Barbora Silna / Juri Kurakin blieben mit 54.56 zwar ebenfalls unter ihrer Bestleistung, belegten aber einen guten 15. Platz. Eine kleine Steigerung gelang den Österreichern Katarina Paice / Yuri Eremenko die erzielten 36.23 Punkte reichten aber nur zum 28. und letzten Platz.

Ergebnis des Shortdance

Advertisements

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 331 anderen Abonnenten an

Europameisterschaft 2018

Ergebnisse, News und Livestreams am 17. Januar ab 09.40 Uhr hier auf dieser Seite17. Januar 2018
17 hours to go.

Kinotour – Die Anfängerin – Bei allen genannten Vorstellungen sind mindestens zwei Hauptdarsteller anwesend

JAN16
Di 19:00
JAN18
Do 14:00
JAN18
Do 17:00
JAN19
Fr 19:30
Dresden
JAN20
Sa 17:00
JAN21
So 15:00
Friedrichshagen, Berlin
JAN21
So 17:30
JAN22
Mo 18:00
JAN23
Di 17:00
JAN27
Sa 15:30
JAN29
Mo 17:30
FEB11
So 18:00
Ludwigslust

Die nächsten TV-Übertragungen

Europameisterschaft 2018

Mittwoch, 17. Januar
10.10 Uhr RAI Sport – Kurzprogramm der Herren – LIVE
15.45 Uhr Eurosport 1 – Kurzprogramm der Herren – Ausschnitte
17.30 Uhr Eurosport 2 – Kurzprogramm der Paare – LIVE

Donnerstag, 18. Januar
00.50 Uhr RAI Sport – Kurzprogramm der Paare – Ausschnitte
10.20 Uhr RAI Sport – Kurzprogramm der Damen – LIVE
16.30 Uhr One – Kurzprogramm der Paare – Ausschnitte
16.30 Uhr One – Kür der Paare – LIVE
17.00 Uhr Eurosport 1 – Kür der Paare – LIVE
20.30 Uhr Eurosport 2 – Kurzprogamm der Damen – Ausschnitte

Freitag, 19. Januar
00.50 Uhr RAI Sport – Kür der Paare – Ausschnitte
13.45 Uhr ARD – Kür der Paare – Ausschnitte
13.45 Uhr RAI Sport – Shortdance – LIVE
17.30 Uhr Eurosport 2 – Kür der Herren – LIVE
18.00 Uhr ONE – Kür der Herren – LIVE
20.00 Uhr Eurosport 2 – Shortdance – Ausschnitte

Samstag, 20. Januar
08.00 Uhr RAI Sport – Kür der Herren – Ausschnitte
12.00 Uhr One – Freedance – LIVE
18.30 Uhr Eurosport 2 – Freedance – Ausschnitte
22.30 Uhr RAI Sport – Freedance – Ausschnitte
23.15 Uhr Eurosport 2 – Kür der Damen – Ausschnitte

Sonntag, 21. Januar
08.00 Uhr RAI Sport – Kür der Damen – Ausschnitte
14.20 Uhr One – Kür der Damen und Schaulaufen – Ausschnitte

Montag 22. Januar
12.00 Uhr RAI Sport – Schaulaufen – Ausschnitte

 

Montag, 22. Januar
18.15 Uhr NDR – Auf Deutschlands größter Freiluft-Eisbahn

Mittwoch, 24. Januar
11.30 Uhr NDR – Auf Deutschlands größter Freiluft-Eisbahn

Blogstatistik

  • 1.038.860 Besucher seit dem 16.10.13

Archive