Home » Allgemein » Russisches Pokalfinale 2016: Der zweite Tag

Kommende Veranstaltungen

  • Nebelhorn Trophy 2017 27. September 2017 – 30. September 2017 Sportstätten Oberstdorf, Eissportzentrum Oberstdorf, Roßbichlstr. 2-6 87561 Oberstdorf, 87561 Oberstdorf, Deutschland
  • ISU Junior Grand Prix of Figure Skating 27. September 2017 – 30. September 2017 Dom sportova, Trg Krešimira Ćosića 11, 10000, Zagreb, Kroatien
  • ISU Junior Grand Prix of Figure Skating 4. Oktober 2017 – 7. Oktober 2017 Olivia Ice Rink, , Al. Grunwaldzka 470, Gdansk
  • Finlandia Trophy 6. Oktober 2017 – 8. Oktober 2017 Espoo Metro Areena, Urheilupuistontie 3, 02120 Espoo, Finnland
  • ISU Junior Grand Prix of Figure Skating 11. Oktober 2017 – 14. Oktober 2017 Würtharena, Via brennero, 7, 39044 Egna BZ, Italien

Russisches Pokalfinale 2016: Der zweite Tag

Alla Loboda / Pavel Drozd
Alla Loboda / Pavel Drozd
Foto: K.H.Krebs

Am zweiten Tag des russischen Pokalfinales wurden die ersten Titel vergeben. Den ersten holte sich das Eistanzpaar Anna Loboda / Pavel Drozd bei den Junioren. Die Führenden nach dem Shortdance siegten mit 98.82 Punkten auch im Freedance deutlich. Den Wettbewerb gewannen sie mit 164.40 Zähler. Platz zwei ging an Sofia Polishuk / Alexander Vakhnov (83.54 / 144.34) und
Vitalia Sokolova / Stanislav Novozhilov (84.90 / 143.98).

Ergebnis des Freedance
Endergebnis

Der zweite Titel wurde ebenfalls im Eistanz vergeben. Bei den Senioren gewannen Tiffany Zahorski /Jonathan Guerreiro. Sie setzten sich im Freedance mit 100.94 Punkten durch und hatten am Ende 167.12 Zähler auf dem Konto. Zweite wurden Lyudmila Sosnitskaia / Pavel Golovishnokov (87.00 / 140.28) und Anastasia Safronova / Ilya Zimin (72.36 / 119.28).

Ergebnis des Freedance
Endergebnis

Bei den Junioren führt Roman Savosin nach dem Kurzprogramm mit 75.31 Punkten knapp vor Evgeni Iljin (74.88) und Vladimir Samoilov (71.82).

Ergebnis des Kurzprogramms

In den beiden Paarlaufwettbewerben liegen nach dem Kurzprogramm die Favoriten an der Spitze. Bei den Junioren sind das Amina Atakhanova / Ilya Spiridonov. Sie zeigten den Doppelaxel, den dreifachen Twist und den dreifachen Wurfsalchow. Dafür gab es 64.18 Punkte. Zweite sind Anastasia Poluyanova / Stepan Korotkov (56.66) vor Albina Sokur / Roman Pleshkov (55.30).

Ergebnis des Kurzprogramms

Bei den Senior-Paaren heißen die Spitzenreiter Vera Bazarova / Andrei Deputat. Sie zeigten den dreifachen Toeloop, den dreifachen Twist und den dreifachen Wurfrittberger. Dafür erhielten sie 69.18 Punkte. Zweite sind Sofya Biryukova / Andrey Filonov (57.26) vor Alina Solovieva / Viktor Kudriavtsev (57.22).

Ergebnis des Kurzprogramms

Advertisements

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 291 anderen Abonnenten an

Die nächsten TV-Übertragungen

Sonntag, 01. Oktober

12.00 ZDF – Die große Drei-Länder-Show
mit Denise Bielmann

Sonntag, 08. Oktober

11.50 ZDF – Die große Drei-Länder-Show
mit Denise Bielmann

Sonntag, 22. Oktober
11.50 ZDF – Die große Drei-Länder-Show mit Denise Bielmann

Blogstatistik

  • 784.894 Besucher seit dem 16.10.13

Archive