Home » Allgemein » World Junior Figure Skating Championships 2016: Die Parsons ganz knapp an der Spitze

Christine Stüber-Errath: Die Show zum Buch

Nach der Sommerpause ist Christine Stüber-Errath mit ihrem Buch „Meine erste 6.0“ wieder auf Tour. Dabei handelt es sich um keine klassische Buchlesung, denn es werden auch Videos ihrer Erfolge gezeigt. Außerdem gibt es eine musikalische Umrahmung.

Die nächsten Termine

24. November 19 Uhr Anna-Seghers-Bibliothek im Lindencenter, Berlin
Vorverkauf unter 030/9279 6410, Tickets 4 €, mit Bibliotheksausweis 3 €

09. Dezember 19 Uhr Kulturzentrum Das Haus Niedergörsdorf/Altes Lager
Eintritt: VVK 10,00 EUR, AK 15,00 EUR
Kontakt: 033 741.713 04

Kommende Veranstaltungen

  • Cup of Tyrol 20. November 2017 – 25. November 2017 Tiroler Wasserkraft Arena, Olympiastraße 10, 6020 Innsbruck, Österreich
  • Tallinn Trophy 2017 21. November 2017 – 26. November 2017 Tondiraba Ice Hall, Varraku 14, 13917 Tallinn, Estland
  • Open d’Andorra 2017 22. November 2017 – 26. November 2017 Centre Esportiu de Canillo Palau de Gel d'Andorra, AD100 Canillo, Andorra
  • Skate Celje 22. November 2017 – 26. November 2017 Mestni park Celje, 3000 Celje, Slowenien
  • ISU Grand Prix of Figure Skating Bridgestone Skate America 24. November 2017 – 26. November 2017 1980 Rink - Herb Brooks Arena2634 Main Street, Lake Placid, New York, USA

World Junior Figure Skating Championships 2016: Die Parsons ganz knapp an der Spitze

Rachel Parsons / Michael Parsons
Rachel Parsons / Michael Parsons
Foto. K.H. Krebs

Im Eistanz bahnt sich ein US-interner Zweikampf um den Weltmeistertitel an. Im Vergleich zum Grand-Prix-Finale wurden dabei kräftig die Stühle gerückt. Während das deutsche Paar sich sicher für das Finale qualifizierte, müssen die Österreicher bereits abreisen.

Nach dem Shortdance führen die US-Amerikaner Rachel Parsons / Michael Parsons das Feld der Eistänzer bei den World Junior Figure Skating Championships an. Sie erhielten 67.88 Punkte, die gleichzeitig eine neue Bestleistung bedeuteten. Auf dem zweiten Platz liegen ihre Landsleute Lorraine McNamara / Quinn Carpenter, die beim Grand-Prix-Finale auf dem obersten Treppchen standen. Mit 66.25 Punkten liegen sie aber noch in Schlagdistanz für Platz eins. Schon mit einigem Abstand folgen die Franzosen Marie-Jade Lauriault / Romain Le Gac mit 59.65 Punkten auf dem dritten Platz. Um diesen wird sicher noch ein harter Strauß ausgefochten, denn die folgenden Paare liegen nur wenige Pünktchen zurück. Vierte sind Anastasia Sphilevaya / Grigory Smirnov aus Russland mit 59.15 Punkten. Platz fünf geht an die US-Amerikaner Elliana Pogrebinsky / Alex Benoit (59.05), vor den Russen Alla Loboda / Pavel Drozd (58.93).

Als Ria Schwendinger / Valentin Wunderlich (GER) das Eis verließen, stand bereits fest, das sie das Finale erreicht haben. am Ende steht Platz 17  im Ergebnisprotokoll. Dabei blieben sie mit 43.87 Punkten deutlich unter ihrer Bestleistung. Die Österreicher Elizaveta Orlova / Stephano Valentino Schuster erreichten 32.53 Punkte. Diese Punktzahl ist die erste, die in die Bestenliste der ISU eingetragen wird. Das reichte am Ende zu Platz 29, aber nicht für das Finale.

Ergebnis des Shortdance

Advertisements

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ISU Grand Prix of Figure Skating Bridgestone Skate America 2017

LIvestreams, Videos, TV-Termine und Ergebnisse aus Lake Placid ab 00.05 Uhr in den News25. November 2017
8 hours to go.

Deutsche Meisterschaft 2018 – Tickets

Plakat DM 2018 Tickets für die DM 2018 gibt es hier.

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 316 anderen Abonnenten an

Die nächsten TV-Übertragungen

ISU Grand Prix of Figure Skating Bridgestone Skate America

Sonnabend, 25. November
15.05 Uhr One – Kurzprogramm der Paare – Aufzeichnung
ca. 15.25 Uhr ARD – Zusammenfassung Kurzprogramm der Paare

Sonntag, 26. November
14.30 Uhr One – Kür der Paare – Aufzeichnung
ca. 15.50 Uhr ARD – Zusammenfassung Kür der Paare
18.15 Uhr Eurosport 2 – Kür der Herren – Ausschnitte
19.00 Uhr Eurosport 2 – Kür der Paare – Ausschnitte
21.30 Uhr Eurosport 2 – Kür der Herren – Ausschnitte ( Internationaux de France)
22.00 Uhr Eurosport 2 – Kür der Damen – LIVE

Montag, 27. November
07.00 Uhr Eurosport 2 – Kür der Damen – Ausschnitte

14.30 Uhr Eurosport 1 – Zusammenfassung
20.30 Uhr Eurosport 2 – Zusammenfassung

Dienstag, 28. November
01.00 Uhr Eurosport 2 – Zusammenfassung
08.30 Uhr Eurosport 2 – Zusammenfassung
16.00 Uhr Eurosport 2 – Zusammenfassung

Mittwoch, 29. November
12.30 Uhr Eurosport 2 – Zusammenfassung

Freitag, 01. Dezember
06.30 Uhr Eurosport 2 – Zusammenfassung

Blogstatistik

  • 922.287 Besucher seit dem 16.10.13

Archive