Advertisements

Home » Allgemein » Russische Meisterschaft 2017: Stolbova / Klimov holen ihren dritten Titel

Eine Tasse Kaffee für Das Eiskunstlaufblog

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.
Das Abonnement kann jederzeit mit einem Klick auf den Link innerhalb der E-Mail gekündigt werden.Datenschutzerklärung

Schließe dich 481 anderen Abonnenten an

Kommende Veranstaltungen

  • Minsk Arena Ice Star 18. Oktober 2018 – 21. Oktober 2018 Minsk-Arena, Prospekte Pobeditelei 111, Minsk, Weißrussland
  • Halloween Cup 19. Oktober 2018 – 21. Oktober 2018 Ice Palace Budapest, Budapest, Homoktövis u. 1, 1048 Ungarn
  • ISU GP Skate America 2018 19. Oktober 2018 – 21. Oktober 2018 Angel of the Winds Arena, 2000 Hewitt Ave, Everett, WA 98201, USA
  • Crystal Skate 24. Oktober 2018 – 28. Oktober 2018 Bucharest- Otopeni Ice Rink
  • Golden Bear 24. Oktober 2018 – 28. Oktober 2018 Skating rink Velesajam, Ulica Joszefa Antalla bb,10000, Zagreb, Hrvatska, 10000, Zagreb, Kroatien

Russische Meisterschaft 2017: Stolbova / Klimov holen ihren dritten Titel

Ksenia Stolbova / Fedor Klimov haben bei der russischen Meisterschaft ihren dritten Titel errungen. Die zweifachen Vizeweltmeister zogen mit der besten Kür noch an den Führenden nach dem Kurzprogramm vorbei. Sie bekamen 142.65 Punkte, hatten aber einige Probleme. So musste Stolbova sowohl beim dreifachen Wurfsalchow als auch beim dreifachen Wurflutz mit der Hand auf das Eis. Außerdem zeigten sie den dreifachen Twist, eine Kombination aus dreifachem und doppelten Toeloop und den Doppelaxel. Insgesamt ergaben das 220.12 Punkte.

Rang zwei geht an die Grand Prix Sieger Evgenia Tarasova / Vladimir Morozov. Hier machte Morozov zu viele Fehler. Zunächst konnte er den vierfachen Twist nur unsauber fangen, dann wurde in der Kombination dreifacher Toeloop mit zwei doppelten Toeloop sein letzter Sprung abgewertet und dann sprang er den Salchow nur doppelt. Das reichte in der Kür nur zu 139.15 Punkten und insgesamt zu 219.19. Natalia Zabiiako / Alexander Enbert belegten mit 201.91 Punkten den dritten Rang. Ihr einziger, aber gravierender Fehler, war der Sturz von Zabiaako beim dreifachen Toeloop. Das ergab in der Kür 129.06 Punkte. Rang vier geht an Kristina Astakhova / Alexander Rogonov (128.06 / 198.78). Ein Ausfallschritt von Astakhanova beim dreifachen Rittberger und ein nur doppelt gesprungener Salchow von ihr zu Beginn der Kombination kosteten viele Punkte.
Mit 191.42 Punkten landeten Yuko Kavaguti / Alexander Smirnov auf dem fünften Rang. Nach mehreren Fehlern von Kavaguti bei den Sprüngen gab es in der Kür nur 123.90 Punkte.

Ergebnis der Kür
Gesamtergebnis

Advertisements

ISU GP Skate America 2018

Livestream, Videos und Ergebnisse ab 04.20 Uhr20. Oktober 2018
Noch 4 Tage.

Die Anfängerin auf DVD



DIE ANFÄNGERIN erzählt die berührende Coming-Of-Age- Geschichte einer 58-jährigen Frau und taucht dabei tief ein in die faszinierende Welt des Eiskunstlaufs, die noch nie so authentisch im deutschen Kino zu sehen war.

Exklusiver Bonus: Kür von Christine Stüber-Errath, Eis-Gala "BTSC on Ice" (2016)

Ab 20. Juli bei Amazon. Preis 12.99 €

Jetzt bestellen

Die nächsten TV-Übertragungen und Livestreams (LS)

Samstag, 20. Oktober

18.45 Uhr SRF 1 – Samschtig-Jass – mit Sarah Meier
21.00 Uhr ESP 2 – Skate America – Kurzprogramm der Paare – Ausschnitte
22.00 Uhr ESP 2 – Skate America – Kür der Paare – LIVE

Sonntag, 21. Oktober

06.05 Uhr SRF 1 – Samschtig-Jass – mit Sarah Meier
13.15 Uhr ESP 2 – Skate America – Kür der Paare – Ausschnitte
23.00 Uhr ESP 2 – Free Dance – Ausschnitte

Montag, 22. Oktober

00.00 Uhr ESP 1 – Skate America – Kür der Damen – Ausschnitte
05.00 Uhr ESP 2 – Skate America
– Kür der Damen – Ausschnitte
17.00 Uhr ESP 1 – Skate America – Highlights
23.00 Uhr ESP 2 – Skate America – Highlights

Dienstag, 23. Oktober

03.00 Uhr ESP 2 – Skate America – Highlights
10.30 Uhr ESP 2 – Skate America
– Highlights
13.00 Uhr ESP 1 – Skate America – Highlights
19.00 Uhr ESP 2 – Skate America
– Highlights
23.30 Uhr ESP 1 – Skate America – Highlights

Mittwoch, 24. Oktober

04.05 Uhr SRF 1 – Samschtig-Jass – mit Sarah Meier
10.00 Uhr ESP 1 – Skate America – Highlights
12.30 Uhr ESP 2 – Skate America – Highlights
15.00 Uhr ESP 1 – Skate America – Highlights
21.00 Uhr ESP 2 – Skate America – Highlights

Donnerstag, 25. Oktober

04.00 Uhr ESP 2 – Skate America – Highlights
14.00 Uhr ESP 2 – Skate America – Highlights

Freitag, 26. Oktober

10.00 Uhr ESP 2 – Skate America – Highlights
15.10 Uhr SRF 1 – Samschtig-Jass
– mit Sarah Meier

Blogstatistik

  • 1.581.519 Besucher seit dem 16.10.13

Archive