Advertisements

Home » Allgemein » Kommt der vierfache Axel?

Eine Tasse Kaffee für Das Eiskunstlaufblog

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.
Das Abonnement kann jederzeit mit einem Klick auf den Link innerhalb der E-Mail gekündigt werden.Datenschutzerklärung

Schließe dich 481 anderen Abonnenten an

Kommende Veranstaltungen

  • Minsk Arena Ice Star 18. Oktober 2018 – 21. Oktober 2018 Minsk-Arena, Prospekte Pobeditelei 111, Minsk, Weißrussland
  • Halloween Cup 19. Oktober 2018 – 21. Oktober 2018 Ice Palace Budapest, Budapest, Homoktövis u. 1, 1048 Ungarn
  • ISU GP Skate America 2018 19. Oktober 2018 – 21. Oktober 2018 Angel of the Winds Arena, 2000 Hewitt Ave, Everett, WA 98201, USA
  • Crystal Skate 24. Oktober 2018 – 28. Oktober 2018 Bucharest- Otopeni Ice Rink
  • Golden Bear 24. Oktober 2018 – 28. Oktober 2018 Skating rink Velesajam, Ulica Joszefa Antalla bb,10000, Zagreb, Hrvatska, 10000, Zagreb, Kroatien

Kommt der vierfache Axel?

Die Frage müsste eigentlich lauten, wann kommt der vierfache Axel. Die Experten sind sich sicher, dass die Jagd nach vier- sogar fünffachen Sprüngen und immer schwierigeren Kombinationen noch nicht zu Ende ist. Einen Vorgeschmack darauf hat Yuzuru Hanyu, der beim Training für das Schaulaufen beim Grand-Prix-Finale eine Kombination aus vierfachem Salchow, einem halben Toeloop und einem weiteren vierfachen Salchow zeigte, gegeben Allerdings stürzte er beim zweiten Salchow. Gelänge ihm diese Kombination, dann würde er dafür 21 Punkte erhalten.
In dieser Saison haben wir bereits zwei neue Vierfache in einem Wettkampf gesehen. So sprang Hanyu den vierfachen Rittberger und Shoma Uno den vierfachen Flip. Hanyu selbst arbeitet intensiv am vierfachen Axel. Er sei sein Traum, seit er mit dem Eiskunstlauf begonnen habe. „Ich möchte den vierfachen Axel üben, und wenn es möglich ist, werde ich ihn im Wettbewerb zeigen“, sagte er. Rein mathematisch wäre sogar ein fünffacher Axel möglich, dass hat eine französische Studie bereits vor 20 Jahren errechnet. Demnach schafft ein Läufer bis zu 2000 Grad Umdrehungen pro Sekunde. Schafft er es also eine Sekunde in der Luft zu bleiben, dann wären das etwas mehr als fünfeinhalb Umdrehungen. In den 20 Jahren, die seit dieser Studie vergangen sind, haben sich die Läufer athletisch und sprungtechnisch weiterentwickelt, so dass dieses Ziel immer machbarer erscheint. Also, wann sehen wir den vierfachen Axel und wann den ersten fünffachen Sprung? Und wer wird uns diese Sprünge zeigen? Eines ist sicher. In diesem Jahr niemand mehr.

Advertisements

ISU GP Skate America 2018 – Free Dance und Kür der Damen

Livestream, Videos und Ergebnisse ab 19.50 Uhr21. Oktober 2018
Noch 11 Stunden.

Die Anfängerin auf DVD



DIE ANFÄNGERIN erzählt die berührende Coming-Of-Age- Geschichte einer 58-jährigen Frau und taucht dabei tief ein in die faszinierende Welt des Eiskunstlaufs, die noch nie so authentisch im deutschen Kino zu sehen war.

Exklusiver Bonus: Kür von Christine Stüber-Errath, Eis-Gala "BTSC on Ice" (2016)

Ab 20. Juli bei Amazon. Preis 12.99 €

Jetzt bestellen

Die nächsten TV-Übertragungen und Livestreams (LS)

Sonntag, 21. Oktober

06.05 Uhr SRF 1 – Samschtig-Jass – mit Sarah Meier
13.15 Uhr ESP 2 – Skate America – Kür der Paare – Ausschnitte
23.00 Uhr ESP 1 – Free Dance – Ausschnitte

Montag, 22. Oktober

00.00 Uhr ESP 1 – Skate America – Kür der Damen – Ausschnitte
05.00 Uhr ESP 2 – Skate America
– Kür der Damen – Ausschnitte
17.00 Uhr ESP 1 – Skate America – Highlights
23.00 Uhr ESP 2 – Skate America – Highlights

Dienstag, 23. Oktober

03.00 Uhr ESP 2 – Skate America – Highlights
10.45 Uhr ESP 2 – Skate America
– Highlights
13.00 Uhr ESP 1 – Skate America – Highlights
19.00 Uhr ESP 2 – Skate America
– Highlights
23.30 Uhr ESP 1 – Skate America – Highlights

Mittwoch, 24. Oktober

04.00 Uhr ESP 2 – Skate America – Highlights
04.05 Uhr SRF 1 – Samschtig-Jass
– mit Sarah Meier
10.00 Uhr ESP 1 – Skate America – Highlights
13.00 Uhr ESP 2 – Skate America – Highlights
15.00 Uhr ESP 1 – Skate America – Highlights
21.00 Uhr ESP 2 – Skate America – Highlights

Donnerstag, 25. Oktober

14.00 Uhr ESP 2 – Skate America – Highlights

Freitag, 26. Oktober

10.00 Uhr ESP 2 – Skate America – Highlights
15.10 Uhr SRF 1 – Samschtig-Jass
– mit Sarah Meier

Samstag, 17. November

17.15 Uhr BR – Schaulaufen der Nebelhorn-Trophy – Ausschnitte

Blogstatistik

  • 1.595.113 Besucher seit dem 16.10.13

Archive