Advertisements

Home » Allgemein » US-Meisterschaft 2017: Chen über 300

Eine Tasse Kaffee für Das Eiskunstlaufblog

ISU-Twitter Feed

Die nächsten Wettbewerbe

  • International Adult Figure Skating Competition 19. Mai 2019 – 25. Mai 2019 Sportstätten Oberstdorf, Eissportzentrum Oberstdorf, Roßbichlstr. 2-6 87561 Oberstdorf, 87561 Oberstdorf, Deutschland

US-Meisterschaft 2017: Chen über 300

Nathan Chen
Nathan Chen
Foto: K.H. Krebs

Die letzte Entscheidung bei den US-Meisterschaften 2017 ist gefallen. Bei den Herren siegte Nathan Chen mit atemberaubenden 318.47 und sicherte sich seinen ersten Titel. Allerdings zeigt die Erfahrung, dass man die Punktzahlen bei den Titelkämpfen in Nordamerika sehr argwöhnisch betrachten sollte.  Chen brannte ein Feuerwerk von fünf vierfachen Sprüngen ab, allesamt fehlerfrei. Zu sehen gab es den Lutz, den Flip, den Salchow und zweimal den Toeloop. Damit erreichte er in der Kür 212.08 Punkte. Zweiter wurde Vincent Zhou mit 263.03 Punkten. Er wackelte gleich zu Beginn beim dreifachen Lutz und bekam später beim dreifachen Axel ebenfalls leichte Abzüge. Er präsentierte zwei vierfache Salchow, jeweils einmal einzeln und in der Kombination. Das reichte zu 175.18 Kürpunkten. Rang drei geht an Jason Brown dessen Kür ein recht übersichtliches sportliches Niveau hatte. Es gab keinen einzigen vierfachen, dafür aber viermal den Axel – zweimal dreifach, zweimal doppelt. Er bekam in der Kür 175.00 Punkte und erhielt insgesamt 254.23 Zähler.

Ergebnis

Advertisements

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten. Mit dem Klick auf "abonnieren" akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung

Schließe dich 356 anderen Abonnenten an

Die nächsten TV-Sendungen und Livestreams

Keine bevorstehenden Ereignisse

Blogstatistik

  • 2.172.717 Besucher seit dem 16.10.13

Archive