Advertisements

Home » Allgemein » Challenge Cup 2017: Der dritte Tag

Eine Tasse Kaffee für Das Eiskunstlaufblog

Die nächsten Wettbewerbe

  • ISU CS U.S. International FS Classic 2019 17. September 2019 – 22. September 2019 Salt Lake City Sports Complex, 645 S Guardsman Way, Salt Lake City, UT 84108, USA
  • ISU JGP Baltic Cup 2019 18. September 2019 – 21. September 2019 Hala Olivia, aleja Grunwaldzka 470, 80-309 Gdańsk, Polen
  • Black Sea Ice Cup 19. September 2019 – 22. September 2019 Ice rink "Black Sea Ice Arena" Kranevo, Масив 25, 9649 Kranevo, Bulgarien
  • ISU CS 27th Nepela Memorial 2019 19. September 2019 – 21. September 2019 Zimný štadión Ondreja Nepelu, Odbojárov 9, 831 04 Nové Mesto, Slowakei
  • ISU CS Nebelhorn Trophy 2019 25. September 2019 – 28. September 2019 Sportstätten Oberstdorf, Eissportzentrum Oberstdorf, Roßbichlstr. 2-6 87561 Oberstdorf, 87561 Oberstdorf, Deutschland
Advertisements

ISU-Twitter Feed

Challenge Cup 2017: Der dritte Tag

Der heutige dritte Tag des Challenge Cup 2017 wurde durch einen schweren Sturz der Niederländerin Kylie Loots überschattet. Sie schlug nach einem Sturz mit dem Kopf auf dem Eis auf, setzte ihre Kür bei den Juniorinnen aber sichtlich benommen fort. Beim nächsten Sprung stürzte sie erneut und schlug wieder mit dem Kopf auf dem Eis auf und blieb, offenbar bewusstlos, liegen. Der niederländische Verband unterbrach die Übertragung an dieser Stellte und teilte später mit, Loots befinde sich in Den Haag im Krankenhaus zur Untersuchung. Mehr wollte man aus Rücksicht auf die Privatsphäre der Läuferin nicht sagen. Später teilte ihr Vater mit, sie hätte sich einen Knöchel gebrochen, sei sonst aber fit. Der jungen Läuferin die besten Wünsche für eine schnelle und vor allem vollständige Genesung.

Im Wettkampf konnte Andrea Anliker aus der Schweiz ihren guten vierten Rang nach dem Kurzprogramm nicht verteidigen. Sie belegte in der Kür nur den zehnten Rang und rutschte in der Endabrechnung auf den neunten Rang (104,78) zurück.

Ergebnis der Kür
Gesamtergebnis

Bei den Junioren sorgte Nurullah Sahaka für einen Schweizer Erfolg. Er gewann die Kür und kletterte insgesamt vom zweiten auf den ersten Rang (159,83). Thomas Junski (GER), der nach dem Kurzprogramm in Führung lag, fiel nach der drittbesten Kür auch insgesamt auf Rang drei zurück.

Ergebnis der Kür
Gesamtergebnis

Advertisements

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten. Mit dem Klick auf "abonnieren" akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung

Schließe dich 360 anderen Abonnenten an

Advertisements

Die nächsten TV-Sendungen und Livestreams

  • ISU JGP Baltic Cup 2019 19. September 2019 um 18:55 – 22:30 Kurzprogramm der Junioren
  • ISU JGP Baltic Cup 2019 20. September 2019 um 10:00 – 12:40 Rhythm Dance
  • ISU JGP Baltic Cup 2019 20. September 2019 um 13:00 – 16:15 Kür der Paare
  • ISU JGP Baltic Cup 2019 20. September 2019 um 16:30 – 22:25 Kür der Juniorinnen
  • ISU JGP Baltic Cup 2019 21. September 2019 um 11:00 – 15:10 Kür der Junioren
  • ISU JGP Baltic Cup 2019 21. September 2019 um 15:35 – 18:35 Free Dance
  • ISU JGP Croatia Cup 2019 26. September 2019 um 10:00 – 13:35 Kurzprogramm der Junioren
  • ISU JGP Croatia Cup 2019 26. September 2019 um 14:05 – 16:50 Kurzprogramm der Paare
  • ISU JGP Croatia Cup 2019 26. September 2019 um 17:20 – 22:10 Kurzprogramm der Juniorinnen
  • ISU JGP Croatia Cup 2019 27. September 2019 um 10:00 – 12:35 Rhythm Dance

Neues aus dem Forum

Blogstatistik

  • 2.307.810 Besucher seit dem 16.10.13

Archive