Advertisements

Home » Ergebnisse » ISU JGP Riga Cup 2017: Doppelsieg für russische Paare – Weltmeister nur Vierte

Eine Tasse Kaffee für Das Eiskunstlaufblog

Die nächsten Wettbewerbe

  • 2019 Philadelphia Summer International Competition 30. Juli 2019 – 3. August 2019 IceWorks Skating Complex, 3100 Dutton Mill Rd, Aston, PA 19014, USA
  • 2019 Lake Placid Ice Dance International 30. Juli 2019 – 2. August 2019 Whiteface Lake Placid Olympic Center, 2634 Main St, Lake Placid, NY 12946, USA
  • Asian Open Figure Skating Trophy 5. August 2019 – 9. August 2019
  • Tayside Trophy 9. August 2019 – 13. August 2019 Dundee Ice Arena, 7 Dayton Dr, Dundee DD2 3SQ, Vereinigtes Königreich
  • NRW Summer Trophy 2019 9. August 2019 – 11. August 2019 Eissportzentrum Westfalen, Strobelallee 32, 44139 Dortmund, Deutschland
Advertisements

ISU-Twitter Feed

ISU JGP Riga Cup 2017: Doppelsieg für russische Paare – Weltmeister nur Vierte

[ratings]

 

Mit einem Doppelsieg für Russland ging die erste Entscheidung beim ISU JGP Riga Cup 2017 zu Ende. Im Paarlauf gewannen  Apollinariia Panfilova / Dmitry Rylov gleich ihren ersten Grand-Prix-Wettbewerb. Nach Rang zwei im Kurzprogramm wurden sie mit 101.52 auch in der Kür Zweite. Lediglich beim zweifachen Axel gab es leichte Abzüge. Insgesamt erhielten sie 157.51 Punkte. Aleksandra Boikova / Dmitrii Kozlovskii konnten ihre Führung nach dem Kurzprogramm nicht verteidigen. Abzüge bei allen Sprüngen inklusive zweier Stürze brachten nur 97.81 Punkte und den vierten Rang in der Kür. Dank ihres Vorsprungs retteten sie aber mit 153.93 Punkten den zweiten Rang ins Ziel.

Die Kanadier  Evelyn Walsh / Trennt Michaud hatten ebenfalls einige leichte Fehler dabei, gewannen aber dennoch mit 103.58 Punkten die Kür. Insgesamt konnten sie sich vom fünften auf den dritten Platz (153.73) verbessern. Für die Junioren-Weltmeister Ekaterina Alexandrovskaya / Harvey Windsor aus Australien haben im Kampf um die Finalteilnahme an Boden verloren. Ihr Programm war von vielen Unsicherheiten gezeichnet, so dass sie mit 96.09 Punkten nur die fünftbeste Kür zeigten. Insgesamt fielen sie vom dritten auf den vierten Platz (151.50) zurück. Die US-Amerikaner Laiken Lockley / Keenan Prochnow belegten in der Kür den dritten Rang (98.63), fielen aber insgesamt vom vierten auf den fünften Rang (151.27). Die Russen Kseniia Akhanteva / Valerii Kolesov blieben Sechste (83.27 / 129.53).

Ergebnis der Kür
Judges Scores
Gesamtergebnis

Der Junior-GP im Forum

Videos

1 Apollinariia PANFILOVA / Dmitry RYLOV RUS 157.51
2 Aleksandra BOIKOVA / Dmitrii KOZLOVSKII RUS 153.93
3 Evelyn WALSH / Trennt MICHAUD CAN 153.73
4 Ekaterina ALEXANDROVSKAYA / Harley WINDSOR AUS 151.50
5 Laiken LOCKLEY / Keenan PROCHNOW USA 151.27
6 Kseniia AKHANTEVA / Valerii KOLESOV RUS 129.53

Die Kür in voller Länge

Advertisements

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten. Mit dem Klick auf "abonnieren" akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung

Schließe dich 359 anderen Abonnenten an

Advertisements

Die nächsten TV-Sendungen und Livestreams

Keine bevorstehenden Ereignisse

Blogstatistik

  • 2.218.721 Besucher seit dem 16.10.13

Archive