Advertisements

Home » Ergebnisse » ISU JGP Riga Cup 2017: Gold für Sumoto

Eine Tasse Kaffee für Das Eiskunstlaufblog

Die nächsten Wettbewerbe

  • 2019 Philadelphia Summer International Competition 30. Juli 2019 – 3. August 2019 IceWorks Skating Complex, 3100 Dutton Mill Rd, Aston, PA 19014, USA
  • 2019 Lake Placid Ice Dance International 30. Juli 2019 – 2. August 2019 Whiteface Lake Placid Olympic Center, 2634 Main St, Lake Placid, NY 12946, USA
  • Asian Open Figure Skating Trophy 5. August 2019 – 9. August 2019
  • Tayside Trophy 9. August 2019 – 13. August 2019 Dundee Ice Arena, 7 Dayton Dr, Dundee DD2 3SQ, Vereinigtes Königreich
  • NRW Summer Trophy 2019 9. August 2019 – 11. August 2019 Eissportzentrum Westfalen, Strobelallee 32, 44139 Dortmund, Deutschland
Advertisements

ISU-Twitter Feed

ISU JGP Riga Cup 2017: Gold für Sumoto

[ratings]

 

Dank der besten Kür gewann der Japaner Mitsuki Sumoto im vierten Anlauf seinen ersten Junior-GP. In einem Programm ohne Vierfachen gab es lediglich beim dreifachen Axel und in der Kombination dreifacher Lutz / dreifacher Toeloop leichte Abzüge. Er verbesserte sich in der Kür um zehn Punkte auf 140.26. Das reichte um sich insgesamt vom vierten auf den ersten Rang (203.51) vorzuschieben.

Makar Ignatov aus Russland wurde, wie schon im Kurzprogramm, in der Kür Zweiter. Er bekam deutliche Abzüge für insgesamt drei unterrotierte Sprünge, auch sein vierfacher Toeloop war nicht ganz sauber. Er bekam in der Kür 131.93 und insgesamt 196.88 Punkte. Rang drei geht an Tomoki Hiwatashi aus den USA. Er lief mit 128.54 Punkten die drittbeste Kür und blieb bis auf einen unterrotierten dreifachen Lutz ohne Fehler. Das ergab insgesamt 189.89 Punkte, mit denen er sich vom fünften auf den dritten Platz verbessern konnte. Als Vierter verpasste Roman Savosin (RUS) die Chance sich vorzeitig für das Finale zu qualifizieren deutlich. Er zeigte in der Kür zwar zwei vierfache Toeloop, von denen der in der Kombination aber unterrotiert war, wie zwei weitere Sprünge. Das reichte nur zu 123.59 Punkten und Rang vier in der Kür. Insgesamt fiel er vom dritten auf den vierten Platz (187.54) zurück. Einen Absturz erlebte der nach dem Kurzprogramm führende Ukrainer Ivan Pavlov, der bis auf den fünften Platz durchgereicht wurde. Er schien nach dem nur doppelt gesprungen Toeloop zu Programmbeginn seine Nerven nicht im Griff gehabt zu haben, denn er ließ später unter anderem zwei einfache Axel folgen. Mit 114.46 Punkten war er damit nur Sechster in der Kür. Insgesamt bekam er 181.63 Punkte. Hinter ihm landete Matyas Belohradsky aus Tschechien (116.37 / 177.32).
Isaak Droysen (GER) belegte in der Kür mit 104.95 Punkten nach vielen Fehlern den zehnten Rang. Insgesamt verblieb er auf Rang elf (160.01).

Ergebnis der Kür
Judges Scores
Gesamtergebnis

Der Junior-GP im Forum

Videos 

1 Mitsuki SUMOTO JPN 203.51
2 Makar IGNATOV RUS 196.88
3 Tomoki HIWATASHI USA 189.89 
4 Roman SAVOSIN RUS 187.54 
5 Ivan PAVLOV UKR 181.63
6 Matyas BELOHRADSKY CZE 177.32

11 Isaak DROYSEN GER 160.01

Die Kür in voller Länge

Advertisements

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten. Mit dem Klick auf "abonnieren" akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung

Schließe dich 359 anderen Abonnenten an

Advertisements

Die nächsten TV-Sendungen und Livestreams

Keine bevorstehenden Ereignisse

Blogstatistik

  • 2.218.721 Besucher seit dem 16.10.13

Archive