Advertisements

Home » Ergebnisse » ISU CS Lombardia Trophy 2017: Uno vor Brown

Eine Tasse Kaffee für Das Eiskunstlaufblog

Kommende Veranstaltungen

  • Ice Mall Cup 20. Februar 2019 – 23. Februar 2019 ICE PARK & Mall, Kampen 8 Eilat
  • TallinK Hotels Cup 20. Februar 2019 – 24. Februar 2019 Škoda Ice Rink, Haabersti 3, Tallinn, Estonia
  • Challenge Cup 21. Februar 2019 – 24. Februar 2019 Schaatscentrum “De Uithof”Jaap Edenweg 10 The Hague
  • Cup of Tyrol 25. Februar 2019 – 3. März 2019 Olympia World Innsbruck, Olympiastraße 10, 6020 Innsbruck, Österreich
  • Budapest Cup 28. Februar 2019 – 3. März 2019 TÜSKECSARNOK – ICE HALL, HU-1117 Budapest, Magyar tudósok körútja 7
Werbeanzeigen

ISU CS Lombardia Trophy 2017: Uno vor Brown

[ratings]

 

Shoma Uno (JAP) ist bereits früh in der Saison gut in Form. Im Kurzprogramm der Herren bei der ISU CS Lombardia Trophy 2017 konnte er seine Bestleistung um 0,01 Punkte auf 104.87 Punkte steigern. Lediglich beim vierfachen Flip bekam er minimale Abzüge. Neben dem dreifachen Axel zeigte er noch eine Kombination aus vierfachem und dreifachem Toeloop.

Zweiter ist Jason Brown aus den USA, der gleich zum Beginn beim vierfachen Toeloop stürzte. Zu allem Überfluss wurde der Sprung auch noch abgewertet. Auch beim dreifachen Axel gab es leichte Abzüge. Brown ist mit 83.01 Punkten Zweiter. Schwierigkeiten beim vierfachen Toeloop hatte Brendan Kerry aus Australien, der außerdem den vierfachen Salchow in Verbindung mit dem zweifachen Toeloop zeigte. Mit 82.30 Punkten belegt er den dritten Rang. Vierter ist Alexander Majorov (80.85) aus Schweden, gefolgt vom Letten Deniss Vasiljevs (76.17) und dem Italiener Matteo Rizzo (71.67).

Die beiden Schweizer Teilnehmer dürften nur bedingt zufrieden sein. Stephane Walker blieb nach einem Sturz beim dreifachen Flip deutlich unter seiner Bestleistung und belegt mit 63.63 Punkten den elften Rang. Auch Tim Huber blieb nach zwei Stürzen mit 40.50 Punkten unter seinem besten Ergebnis. Er belegt den 23. Platz.

Die Challenger Series im Forum

Ergebnis des Kurzprogramms
Judges Scores

Videos vom Kurzprogramm

1 Shoma UNO JPN 104.87
2 Jason BROWN USA 83.01
3 Brendan KERRY AUS 82.30
4 Alexander MAJOROV SWE 80.85
5 Deniss VASILJEVS LAT 76.17
6 Matteo RIZZO ITA 71.67

11 Stephane WALKER SUI 63.63  (Leider zum Teil ohne Ton. Die Alternative wäre eine weltweite Sperre gewesen.)
23 Tim HUBER SUI 40.50

Advertisements

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten. Mit dem Klick auf "abonnieren" akzeptierst Du unsere
Datenschutzerklärung

Schließe dich 347 anderen Abonnenten an

Werbeanzeigen

Die nächsten TV-Sendungen und Livestreams

  • Russisches Pokalfinale: Kür der Juniorinnen 21. Februar 2019 um 13:30 – 14:45 Livestream
  • Russisches Pokalfinale: Kurzprogramm der Herren 21. Februar 2019 um 15:00 – 16:45 Livestream
  • Russisches Pokalfinale: Kurzprogramm der Damen 21. Februar 2019 um 17:00 – 18:45 LIvestream
  • Russisches Pokalfinale: Kür der Herren 22. Februar 2019 um 10:00 – 11:45 Livestream
  • Open Ice Mall Cup: Kurzprogramm der Damen 22. Februar 2019 um 10:40 – 12:10 Livestream
  • Russisches Pokalfinale: Kür der Damen 22. Februar 2019 um 12:00 – 13:45 Livestream
  • Heiko Fischer Pokal 2019: Der erste Tag 22. Februar 2019 um 12:00 – 22:00 Livestream
  • Open Ice Mall Cup: Kurzprogramm der Paare 22. Februar 2019 um 13:10 – 14:10 Livestream
  • Open Ice Mall Cup: Kurzprogramm der Herren 22. Februar 2019 um 15:10 – 15:40 Livestream
  • Open Ice Mall Cup: Rhythm Dance 22. Februar 2019 um 17:50 – 19:20 Livestream

Blogstatistik

  • 1.985.645 Besucher seit dem 16.10.13

Archive