Home » Ergebnisse » ISU CS US Internat. FS Classic 2017: Der erste Tag

Kommende Veranstaltungen

  • ISU European Figure Skating Championships 15. Januar 2018 – 21. Januar 2018 Megasport, Khodynskiy Bul'var, 3, Moskva, Московская область, Russland, 125284
  • ISU Four Continents Figure Skating Championships 22. Januar 2018 – 27. Januar 2018 Taipei Arena, No. 2, Section 4, Nanjing East Road, Songshan District, Taipei City, Taiwan 105
  • Europa Cup Skate Helena 23. Januar 2018 Ledena Dvorana Pionir, Čarlija Čaplina 39, Beograd 11000, Serbien
  • Bavarian Open 26. Januar 2018 – 28. Januar 2018 Sportstätten Oberstdorf, Eissportzentrum Oberstdorf, Roßbichlstr. 2-6 87561 Oberstdorf, 87561 Oberstdorf, Deutschland
  • Reykjavik International Games 26. Januar 2018 – 28. Januar 2018 Laugardalur Ice Arena, Múlavegi 1, Reykjavík

ISU CS US Internat. FS Classic 2017: Der erste Tag

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

 

Am ersten Tag der ISU CS US Internat. FS Classic 2017 standen die Kurzprogramme der Paare und Herren auf dem Programm. Mit großr Spannung wurde vor allem der Auftritt von Nathan Chen erwartet.

Bei den Paaren führen nach dem Kurzprogramm die Kanadier Kirsten Moore-Towers / Michael Marinaro mit 65.76 Punkten. Sie zeigten den dreifachen Twist, den dreifachen Wurfrittberger und den dreifachen Toeloop. Auf dem zweiten Rang folgen Chelsea Liu / Brian Johnson aus den USA mit 61.46 Punkten. Von ihnen gab es den dreifachen Salchow, den dreifachen Twist und den dreifachen Wurfrittberger. Mit 61.32 Punkten liegen ihre Landsleute Alexa Scimeca Knierim / Chris Knierim nur knapp hinter ihnen. Von ihnen gab es den dreifachen Twist, de dreifachen Wurfsalchow und den dreifachen Flip.

Ergebnis und Judges Scores des Kurzprogramms

Alexa Scimeca Knierim / Chris Knierim

Mehr Videos liegen zur Zeit leider nicht vor.

Bei den Herren führt Nathan Chen (USA) mit 91.80 Punkten und liegt damit im Fernduell mit Shoma Uno 13 Punkte zurück. Er sprang den dreifachen Axel, eine Kombination aus vierfachemFlip und dreifachem Toeloop, für die er einige Abzüge bekam und den dreifachen Lutz, der eigentlich vierfach werden sollte. Mit 86.06 Punkten belegt Max AAron (USA) den zweiten Platz. Er sprang den vierfachen Toeloop, eine Kombination aus vierfachem Salchow und dreifachem Toeloop sowie den dreifachen Axel. Der Kanadier Liam Firus kam ebenfalls über 80 Punkte (83.46). Von ihm gab es den vierfachen Toeloop, einen Sturz beim dreifachen Axel und eine Kombination aus dreifachem Toeloop und dreifachem Lutz.

Ergebnis und Judges Scores des Kurzprogramms

Videos vom Kurzprogramm

1 Nathan CHEN, USA 91.80
2 Max AARON, USA 86.06
3 Liam FIRUS, CAN 83.46
4 Timothy DOLENSKY, USA 78.75
5 Takahito MURA, JPN 77.44
6 Yaroslav PANIOT, UKR 77.20
7 Michal BREZINA, CZE 75.78

Advertisements

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 335 anderen Abonnenten an

Europameisterschaft 2018

Ergebnisse, News und Livestreams am 18. Januar ab 10.20 Uhr hier auf dieser Seite18. Januar 2018
Alle Infos zur EM 2018 jetzt in den News.

Kinotour – Die Anfängerin

Bei allen genannten Vorstellungen sind mindestens zwei Hauptdarsteller anwesend

JAN18 Do 14:00 Lichtburg Essen Essen

JAN18
Do 17:00
JAN19
Fr 19:30
Dresden
JAN20
Sa 17:00
JAN21
So 15:00
Friedrichshagen, Berlin
JAN21
So 17:30
JAN22
Mo 18:00
JAN23
Di 17:00
JAN27
Sa 15:30
JAN29
Mo 17:30
FEB11
So 18:00
Ludwigslust

Die nächsten TV-Übertragungen

Europameisterschaft 2018

Donnerstag, 18. Januar
10.20 Uhr RAI Sport – Kurzprogramm der Damen – LIVE
16.30 Uhr One – Kurzprogramm der Paare – Ausschnitte
16.30 Uhr One – Kür der Paare – LIVE
17.00 Uhr Eurosport 1 – Kür der Paare – LIVE
20.30 Uhr Eurosport 2 – Kurzprogamm der Damen – Ausschnitte

Freitag, 19. Januar
00.50 Uhr RAI Sport – Kür der Paare – Ausschnitte
13.45 Uhr ARD – Kür der Paare – Ausschnitte
13.45 Uhr RAI Sport – Shortdance – LIVE
17.30 Uhr Eurosport 2 – Kür der Herren – LIVE
18.00 Uhr ONE – Kür der Herren – LIVE
20.00 Uhr Eurosport 2 – Shortdance – Ausschnitte

Samstag, 20. Januar
08.00 Uhr RAI Sport – Kür der Herren – Ausschnitte
12.00 Uhr One – Freedance – LIVE
18.30 Uhr Eurosport 2 – Freedance – Ausschnitte
22.30 Uhr RAI Sport – Freedance – Ausschnitte
23.15 Uhr Eurosport 2 – Kür der Damen – Ausschnitte

Sonntag, 21. Januar
08.00 Uhr RAI Sport – Kür der Damen – Ausschnitte
14.20 Uhr One – Kür der Damen und Schaulaufen – Ausschnitte

Montag 22. Januar
12.00 Uhr RAI Sport – Schaulaufen – Ausschnitte

 

Montag, 22. Januar
18.15 Uhr NDR – Auf Deutschlands größter Freiluft-Eisbahn

Mittwoch, 24. Januar
11.30 Uhr NDR – Auf Deutschlands größter Freiluft-Eisbahn

Blogstatistik

  • 1.052.394 Besucher seit dem 16.10.13

Archive