Home » Ergebnisse » ISU CS Autumn Classic International 2017: Osmond mit zwei Bestleistungen zum Sieg

Kommende Veranstaltungen

  • ISU European Figure Skating Championships 15. Januar 2018 – 21. Januar 2018 Megasport, Khodynskiy Bul'var, 3, Moskva, Московская область, Russland, 125284
  • ISU Four Continents Figure Skating Championships 22. Januar 2018 – 27. Januar 2018 Taipei Arena, No. 2, Section 4, Nanjing East Road, Songshan District, Taipei City, Taiwan 105
  • Europa Cup Skate Helena 23. Januar 2018 Ledena Dvorana Pionir, Čarlija Čaplina 39, Beograd 11000, Serbien
  • Bavarian Open 26. Januar 2018 – 28. Januar 2018 Sportstätten Oberstdorf, Eissportzentrum Oberstdorf, Roßbichlstr. 2-6 87561 Oberstdorf, 87561 Oberstdorf, Deutschland
  • Reykjavik International Games 26. Januar 2018 – 28. Januar 2018 Laugardalur Ice Arena, Múlavegi 1, Reykjavík

ISU CS Autumn Classic International 2017: Osmond mit zwei Bestleistungen zum Sieg

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (6 votes, average: 4,50 out of 5)
Loading...

 

Die Kanadierin Kaetlyn Osmond hat den Damen-Wettbewerb des ISU CS Autumn Classic International 2017 für sich entschieden. Die Führende nach dem Kurzprogramm gewann die Kür und den Wettbewerb jeweils mit neuen Bestleistungen. Sie blieb auch in der Kür ohne Fehler und erreichte 142.34, insgesamt 217.55 Punkte. Mai Mihara aus Japan bekam leichte Abzüge beim dreifachen Flip. Sie wurde mit 132.84 Punkten zweite in der Kür und belegte diesen Platz auch in der Endabrechnung. Hier bekam sie 199.02 Punkte.

Die Kasachin Elizabet Tursynbaeva konnte sich in der Kür verbessern. Sie lief mit 124.36 Punkten die drittbeste Kür, lediglich beim dreifachen Flip gab es leichte Abzüge. Damit verbesserte sie sich von Rang fünf auf Rang drei (181.00). Den Platz auf dem Treppchen machte Courtney Hicks frei. Nach zwei Stürzen landete sie in der Kür mit 114.39 Punkten auf dem vierten Rang und rutschte auch insgesamt von drei auf vier (174.16) ab. Alaine Chartrand (CAN) wurde in der Kür, wie zuvor im Kurzprogramm, Sechste. Für ihr Programm mit vielen Fehlern erhielt sie 107.21 Punkte. Insgesamt beendete sie den Wettbewerb auf Rang fünf (162.42). Einen Satz nach vorn machte Rin Nitaya aus Japan. Trotz eines Sturzes lief sie mit 114.37 Punkten in der Kür auf den fünften Platz. In der Endabrechnung verbesserte sie sich von Rang neun auf Rang fünf (161.20).

Die Challenger Series im Forum

Ergebnis der Kür / Judges Scores
Endergebnis

Videos von der Kür

1 Kaetlyn OSMOND CAN 217.55 
2 Mai MIHARA JPN 199.02 
3 Elizabet TURSYNBAEVA KAZ 181.00 
4 Courtney HICKS USA 174.16 
5 Alaine CHARTRAND CAN 162.42
6 Rin NITAYA JPN 161.20

Advertisements

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 342 anderen Abonnenten an

Europameisterschaft 2018

Livestreams zum Schaulaufen am 21. Januar ab 11.55 Uhr hier auf dieser Seite21. Januar 2018
10 hours to go.

Kinotour – Die Anfängerin

Bei allen genannten Vorstellungen sind mindestens zwei Hauptdarsteller anwesend

JAN21
So 15:00
Friedrichshagen, Berlin
JAN21
So 17:30
JAN22
Mo 18:00
JAN23
Di 17:00
JAN27
Sa 15:30
JAN29
Mo 17:30
FEB11
So 18:00
Ludwigslust

Die nächsten TV-Übertragungen

Europameisterschaft 2018

Samstag, 20. Januar
23.15 Uhr Eurosport 2 – Kür der Damen – Ausschnitte

Sonntag, 21. Januar
00.30 Uhr RAI Sport – Kür der Damen – Ausschnitte
08.00 Uhr RAI Sport – Kür der Damen – Ausschnitte
14.20 Uhr One – Kür der Damen und Schaulaufen – Ausschnitte

Montag 22. Januar
12.00 Uhr RAI Sport – Schaulaufen – Ausschnitte

 

Sonntag, 21. Januar
11.45 Uhr – Tagesschau 24 – MDR-Filmmagazin – Die Anfängerin

Montag, 22. Januar
18.15 Uhr NDR – Auf Deutschlands größter Freiluft-Eisbahn

Dienstag, 23. Januar
01.00 Uhr – MDR – Filmmagazin – Die Anfängerin

Mittwoch, 24. Januar
11.30 Uhr NDR – Auf Deutschlands größter Freiluft-Eisbahn

Blogstatistik

  • 1.077.863 Besucher seit dem 16.10.13

Archive