Werbeanzeigen

Home » Ergebnisse » ISU CS Nebelhorn Trophy 2017: Coomes / Buckland ganz souverän

Eine Tasse Kaffee für Das Eiskunstlaufblog

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.
Das Abonnement kann jederzeit mit einem Klick auf den Link innerhalb der E-Mail gekündigt werden.Datenschutzerklärung

Schließe dich 340 anderen Abonnenten an

Kommende Veranstaltungen

  • ISU European Figure Skating Championships® 2019 21. Januar 2019 – 27. Januar 2019 Minsk-Arena, Prospekte Pobeditelei, Minsk, Weißrussland
  • 12. Leon Lurje Trophy 25. Januar 2019 – 27. Januar 2019 Frölundaborg Ice Rink, Göteborg, Mikael Ljungbergs väg 11
  • Reykjavík International Games 2019 31. Januar 2019 – 3. Februar 2019 LaugardalurIce Arena, Múlavegi 1, Reykjavík
  • Russische Junioren Meisterschaft 31. Januar 2019 – 4. Februar 2019 Perm, Region Perm, Russland
  • Egna Dance Trophy 1. Februar 2019 – 3. Februar 2019 Würtharena, Via brennero, 7, 39044 Egna BZ, Italien

ISU CS Nebelhorn Trophy 2017: Coomes / Buckland ganz souverän

[ratings]

 

Ganz souverän mit fast 18 Punkten Vorsprung haben die Briten Penny Coomes / Nicholas Buckland den Eistanzwettbewerb der ISU CS Nebelhorn Trophy 2017 für sich entschieden. Sie gewannen mit 105.34 Punkten nach dem Shortdance auch den Freedance und hatten am Ende 177.13 Punkte auf ihrem Konto. Damit stellten sie nach ihrer langen Verletzungspause neue Bestleistungen auf.

Platz zwei ging an die Japaner Kana Muramoto / Chris Reed . Auch sie steigerten ihre Bestleistungen auf 96.63 und 159.30 Punkte. Für neue Bestleistungen reichte es bei Kavita Lorenz / Panagiotis Polizoakis (GER) nicht. Die erreichten 91.41 und 152.50 Punkte brachten ihnen dennoch den dritten Platz ein. Vierte wurden Yura Min / Alexander Gamelin aus Korea vor Cortney Mansour / Michal Ceska aus der Tschechischen Republik und den Slowaken Lucie Mysliveckova / Lukas Csolley.

Damit bekommen folgende Nationen noch einen Olympiastartplatz: Großbritannien, Japan, Deutschland, Korea und Tschechien. Mit Ausnahme der DEU, hier soll es noch ein Ausscheidungsverfahren geben, werden wahrscheinlich alle Paare die die Tickets erlaufen haben diese auch nutzen dürfen.

Die Challenger Series im Forum

Ergebnis des Freedance
Judges Scores
Endergebnis

Videos vom Freedance

1 Penny COOMES / Nicholas BUCKLAND GBR 177.13
2 Kana MURAMOTO / Chris REED JPN 159.30
3 Kavita LORENZ / Joti POLIZOAKIS GER 152.50
4 Yura MIN / Alexander GAMELIN KOR 143.80
5 Cortney MANSOUR / Michal CESKA CZE 143.44
6 Lucie MYSLIVECKOVA / Lukas CSOLLEY SVK143.22

Werbeanzeigen

Die nächsten TV-Sendungen und Livestreams

  • ISU-Europameisterschaften im Eiskunstlauf - Kurzprogramm der Damen - LIVE 23. Januar 2019 um 11:30 – 15:00 One
  • ISU-Europameisterschaften im Eiskunstlauf - Kurzprogramm der Damen - LIVE 23. Januar 2019 um 12:30 – 15:30 Eurosport 2
  • ISU-Europameisterschaften im Eiskunstlauf - Kurzprogramm der Paare - LIVE 23. Januar 2019 um 17:30 – 20:00 One
  • ISU-Europameisterschaften im Eiskunstlauf - Kurzprogramm der Damen - Ausschnitte 23. Januar 2019 um 21:30 – 22:45 Eurosport 2
  • ISU-Europameisterschaften im Eiskunstlauf - Kurzprogramm der Paare - Ausschnitte 23. Januar 2019 um 22:45 – 23:55 Eurosport 2
  • ISU-Europameisterschaften im Eiskunstlauf - Kurzprogramm der Damen - Ausschnitte 24. Januar 2019 um 5:00 – 6:00 Eurosport 2
  • ISU-Europameisterschaften im Eiskunstlauf - Kurzprogramm der Paare - Ausschnitte 24. Januar 2019 um 6:00 – 7:00 Eurosport 2
  • ISU-Europameisterschaften im Eiskunstlauf - Kurzprogramm der Paare - Ausschnitte 24. Januar 2019 um 11:30 – 12:45 Eurosport 2
  • ISU-Europameisterschaften im Eiskunstlauf - Kurzprogramm der Herren - LIVE 24. Januar 2019 um 11:40 – 15:40 One
  • ISU-Europameisterschaften im Eiskunstlauf - Kurzprogramm der Herren - LIVE 24. Januar 2019 um 12:45 – 15:45 Eurosport 2

Blogstatistik

  • 1.856.266 Besucher seit dem 16.10.13

Archive