Advertisements

Home » Ergebnisse » ISU JGP Croatia Cup 2017: Erster Erfolg für Lajoie / Lagha

ISU JGP Croatia Cup 2017: Erster Erfolg für Lajoie / Lagha

[ratings]

 

Im fünften Anlauf gelang den Kanadiern  Marjorie Lajoie / Zachary Lagha ihr erster Grand-Prix-Sieg, mit dem sich gleichzeitig zum ersten Mal für ein Finale qualifizierten. Sie erhielten im Freedance 87.41 und insgesamt 150.30 Punkte.

Zweite wurden Sofia Shevchenko / Igor Eremenko aus Russland mit 85.08 und 145.05 Punkten. Nach ihrem Sieg von Riga reichte das aus, um sich ebenfalls für das Finale zu qualifizieren. Ihre Landsleute Ksenia Konkina / Grigory Yakushev (143.77) müssen dagegen noch zittern.
Ria Schwendinger / Valentin Wunderlich (GER) blieben deutlich unter ihren Möglichkeiten. Nach 62.61 Punkten im Freedance gab es insgesamt 109.50 Punkte, 22 weniger als bei ihrem bisher besten Auftritt.

Der Junior GP im Forum

Ergebnis des Freedance
Judges Scores
Endergebnis

Videos vom Freedance

1 Marjorie LAJOIE / Zachary LAGHA CAN 150.30
2 Sofia SHEVCHENKO / Igor EREMENKO RUS 145.05
3 Ksenia KONKINA / Grigory YAKUSHEV RUS 143.77
4 Eliana GROPMAN / Ian SOMERVILLE USA 127.54
5 Ellie FISHER / Simon-Pierre MALETTE-PAQUE CAN 122.00
6 Chiara CALDERONE / Pietro PAPETTI ITA 112.01

8 Ria SCHWENDINGER / Valentin WUNDERLICH GER 109.50

Der Freedance in voller Länge

Advertisements

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten. Mit dem Klick auf "abonnieren" akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung

Schließe dich 359 anderen Abonnenten an

Die nächsten TV-Sendungen und Livestreams

Keine bevorstehenden Ereignisse

Blogstatistik

  • 2.194.020 Besucher seit dem 16.10.13

Archive