Advertisements

Home » News » Trainer beenden Zusammenarbeit mit Ilinykh / Shibnev

Eine Tasse Kaffee für Das Eiskunstlaufblog

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.
Das Abonnement kann jederzeit mit einem Klick auf den Link innerhalb der E-Mail gekündigt werden.Datenschutzerklärung

Schließe dich 494 anderen Abonnenten an

Kommende Veranstaltungen

  • Riga Amber Cup 2018 13. Dezember 2018 – 16. Dezember 2018 Kurbads ledus halle, Lidlauka Iela 37, Latgales priekšpilsēta, Rīga, LV-1063, Lettland
  • Lumière Cup 2018 13. Dezember 2018 – 15. Dezember 2018 IJssportcentrum Eindhoven, Antoon Coolenlaan 3, 5644 RX Eindhoven, Niederlande
  • Campionati Italiani 2019 13. Dezember 2018 – 16. Dezember 2018 Circolo Pattinatori Artistici Trento, Via Fersina, 38123 Trento TN, Italien
  • Four Nationals Championships 2019 13. Dezember 2018 – 15. Dezember 2018 Budapest Practice Rink, 1146 Budapest, Istvánmezei út 3-5.
  • Championnat de France Elite Synerglace 2018 13. Dezember 2018 – 15. Dezember 2018 Patinoire de Vaujany, 95 Route des Combes, 38114 Vaujany, Frankreich

Trainer beenden Zusammenarbeit mit Ilinykh / Shibnev

[ratings]

 

Überraschend haben die Trainerinnen Elena Kustarova und Svetlana Alekseyeva die Zusammenarbeit mit dem  Eistanzpaar Elena Ilinykh / Anton Shibnev (RUS) beendet. Wie R-Sport berichtet waren die Trainerinnen mit dem Trainingsverhalten von Ilinyk nicht einverstanden: „Wir hatten ein ernstes Gespräch mit Lena, in dem die Trainer ihre Ansprüche an die Arbeit des Paares ausdrückten“, sagte Kustarova, „Lena bat um ein Timeout, das eine Woche dauerte. Aller Wahrscheinlichkeit ist eine weitere Zusammenarbeit unmöglich.“ Neuer Trainer des Paares, dass erst vor wenigen Wochen zusammenfand, könnte der Agentur zur Folge Alexei Gorshkov werden.

Ilinykh war zuvor mit Nikita Katsalapov Olympiasiegerin im Teamwettbewerb und Dritte im Eistanz bei den olympischen Spielen 2014 geworden. Mit ihm holte sie auch zweimal Silber und einmal Bronze bei Europameisterschaften. Nach der Trennung des Paares versuchte sie es mit Ruslan Zhiganshin, konnte aber an frühere Erfolge nicht anknüpfen. Das Paar wurde zweimal Vierte der russischen Meisterschaften und verpasste damit die Teilnahme an den großen Wettbewerben.

Advertisements

Die Anfängerin auf DVD



DIE ANFÄNGERIN erzählt die berührende Coming-Of-Age- Geschichte einer 58-jährigen Frau und taucht dabei tief ein in die faszinierende Welt des Eiskunstlaufs, die noch nie so authentisch im deutschen Kino zu sehen war.

Exklusiver Bonus: Kür von Christine Stüber-Errath, Eis-Gala "BTSC on Ice" (2016)

Ab 20. Juli bei Amazon. Preis 12.99 €

Jetzt bestellen

Die nächsten TV-Sendungen und Livestreams

  • Riverboat mit Gaby Seyfert und Katharina Witt 14. Dezember 2018 um 22:00 – 0:00 MDR
  • Die Eiskönigin aus Chemnitz - Dokumentation über Jutta Müller 16. Dezember 2018 um 20:15 – 21:45 MDR
  • Österreichische Meisterschaft 2018, Highlights aus Gmunden 20. Dezember 2018 um 19:30 – 20:00 ORF Sport Plus
  • Menschen 2018 - mit Aliona Savchenko / Bruno Massot 20. Dezember 2018 um 22:15 – 0:45 ZDF
  • Österreichische Meisterschaft 2018, Highlights aus Gmunden 21. Dezember 2018 um 8:30 – 8:45 ORF Sport Plus
  • Österreichische Meisterschaft 2018, Highlights aus Gmunden 21. Dezember 2018 um 23:30 – 0:00 ORF Sport Plus
  • Eisgala Ingolstadt 23. Dezember 2018 um 15:10 – 15:30 ARD
  • Österreichische Meisterschaft 2018, Highlights aus Gmunden 23. Dezember 2018 um 15:50 – 16:20 ORF Sport Plus
  • Olympische Spiele: Die Anatomie des Sports - Eiskunstlauf 24. Dezember 2018 um 8:30 – 9:00 Eurosport 1
  • Eisgala in Ingolstadt 25. Dezember 2018 um 17:10 – 18:35 One

Blogstatistik

  • 1.756.280 Besucher seit dem 16.10.13

Archive