Home » Ergebnisse » ISU CS Minsk-Arena Ice Star 2017: Der dritte Tag

Kommende Veranstaltungen

  • ISU European Figure Skating Championships 15. Januar 2018 – 21. Januar 2018 Megasport, Khodynskiy Bul'var, 3, Moskva, Московская область, Russland, 125284
  • ISU Four Continents Figure Skating Championships 22. Januar 2018 – 27. Januar 2018 Taipei Arena, No. 2, Section 4, Nanjing East Road, Songshan District, Taipei City, Taiwan 105
  • Europa Cup Skate Helena 23. Januar 2018 Ledena Dvorana Pionir, Čarlija Čaplina 39, Beograd 11000, Serbien
  • Bavarian Open 26. Januar 2018 – 28. Januar 2018 Sportstätten Oberstdorf, Eissportzentrum Oberstdorf, Roßbichlstr. 2-6 87561 Oberstdorf, 87561 Oberstdorf, Deutschland
  • Reykjavik International Games 26. Januar 2018 – 28. Januar 2018 Laugardalur Ice Arena, Múlavegi 1, Reykjavík

ISU CS Minsk-Arena Ice Star 2017: Der dritte Tag

Mit zwei Entscheidungen ging am Sonntag der ISU CS Minsk-Arena Ice Star 2017 zu Ende. Im Paarlauf gewann das russische Paar Aleksandra BOIKOVA / Dmitrii KOZLOVSKII. Se hatten bereits das Kurzprogramm gewonnen und setzten sich, trotz einiger Fehler, auch in der Kür durch. Hier bekamen sie 127.12 Punkte. Insgesamt waren es 191.58 .

Zweite wurden Annika HOCKE / Ruben BLOMMAERT (GER). Bei ihnen ging die Kombination schief. Sie belegten in der Kür mit 113.06 Punkten den zweiten Platz. Insgesamt waren es 172.64. Damit erfüllten sie ein weiteres Mal die Olympianorm, blieben aber deutlich unter ihrem besten Ergebnis. Sie belegen DEU intern aber weiter Platz zwei. in der Qualifikation.
Mit 153.16 Punkten verpassten Minerva Fabienne HASE / Nolan SEEGERT (GER) die Norm dagegen ein weiteres Mal. Sie belegten in MInsk den vierten Rang und haben nun noch einmal, in Warschau, die Möglichkeit die Olympianorm zu knacken.
Für Ioulia CHTCHETININA / Mikhail AKULOV (SUI) lief es in der Kür etwas besser. Vor ihnen liegt aber noch eine Menge Arbeit. Sie beendeten den Wettkampf mit 124.28 Punkten auf dem sechsten Rang.

Ergebnis der Kür
Judges Scores
Endergebnis


Sergei VORONOV (RUS) gewann den Wettbewerb der Herren. Nach dem Kurzprogramm gewann er mit 171.35 Punkten auch die Kür. Insgesamt kam er auf 250.10 Punkte. Zweiter wurde der Georgier Moris KVITELASHVILI (149.03 / 227.31) und dem Israeli Daniel SAMOHIN (146.99 / 219.75).
Dagegen ist Peter LIEBERS (GER) um eine Enttäuschung reicher. Die Kür beendete er nach vielen Fehlern mit 128.80 Punkten nur auf dem elften Platz. Insgesamt wurde er mit 196.56 Punkten Zehnter. Damit verpasste er zum zweiten Mal die Olympianorm und hat nun nur noch in Zagreb die Möglichkeit diese zu erreichen. Bisher hat das nur Franz Streubel geschafft.

Ergebnis der Kür
Judges Scores
Endergebnis

Advertisements

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 335 anderen Abonnenten an

Europameisterschaft 2018

Ergebnisse, News und Livestreams am 18. Januar ab 10.20 Uhr hier auf dieser Seite18. Januar 2018
1 hour to go.

Kinotour – Die Anfängerin – Bei allen genannten Vorstellungen sind mindestens zwei Hauptdarsteller anwesend

JAN18 Do 14:00 Lichtburg Essen Essen

JAN18
Do 17:00
JAN19
Fr 19:30
Dresden
JAN20
Sa 17:00
JAN21
So 15:00
Friedrichshagen, Berlin
JAN21
So 17:30
JAN22
Mo 18:00
JAN23
Di 17:00
JAN27
Sa 15:30
JAN29
Mo 17:30
FEB11
So 18:00
Ludwigslust

Die nächsten TV-Übertragungen

Europameisterschaft 2018

Donnerstag, 18. Januar
10.20 Uhr RAI Sport – Kurzprogramm der Damen – LIVE
16.30 Uhr One – Kurzprogramm der Paare – Ausschnitte
16.30 Uhr One – Kür der Paare – LIVE
17.00 Uhr Eurosport 1 – Kür der Paare – LIVE
20.30 Uhr Eurosport 2 – Kurzprogamm der Damen – Ausschnitte

Freitag, 19. Januar
00.50 Uhr RAI Sport – Kür der Paare – Ausschnitte
13.45 Uhr ARD – Kür der Paare – Ausschnitte
13.45 Uhr RAI Sport – Shortdance – LIVE
17.30 Uhr Eurosport 2 – Kür der Herren – LIVE
18.00 Uhr ONE – Kür der Herren – LIVE
20.00 Uhr Eurosport 2 – Shortdance – Ausschnitte

Samstag, 20. Januar
08.00 Uhr RAI Sport – Kür der Herren – Ausschnitte
12.00 Uhr One – Freedance – LIVE
18.30 Uhr Eurosport 2 – Freedance – Ausschnitte
22.30 Uhr RAI Sport – Freedance – Ausschnitte
23.15 Uhr Eurosport 2 – Kür der Damen – Ausschnitte

Sonntag, 21. Januar
08.00 Uhr RAI Sport – Kür der Damen – Ausschnitte
14.20 Uhr One – Kür der Damen und Schaulaufen – Ausschnitte

Montag 22. Januar
12.00 Uhr RAI Sport – Schaulaufen – Ausschnitte

 

Montag, 22. Januar
18.15 Uhr NDR – Auf Deutschlands größter Freiluft-Eisbahn

Mittwoch, 24. Januar
11.30 Uhr NDR – Auf Deutschlands größter Freiluft-Eisbahn

Blogstatistik

  • 1.047.642 Besucher seit dem 16.10.13

Archive