Advertisements

Home » Ergebnisse » ISU CS Minsk-Arena Ice Star 2017: Der dritte Tag

Eine Tasse Kaffee für Das Eiskunstlaufblog

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.
Das Abonnement kann jederzeit mit einem Klick auf den Link innerhalb der E-Mail gekündigt werden.Datenschutzerklärung

Schließe dich 481 anderen Abonnenten an

Kommende Veranstaltungen

  • Crystal Skate 24. Oktober 2018 – 28. Oktober 2018 Bucharest- Otopeni Ice Rink
  • Golden Bear 24. Oktober 2018 – 28. Oktober 2018 Skating rink Velesajam, Ulica Joszefa Antalla bb,10000, Zagreb, Hrvatska, 10000, Zagreb, Kroatien
  • ISU GP Skate Canada International 2018 26. Oktober 2018 – 28. Oktober 2018 Place Bell, 1950 Rue Claude-Gagné, Laval, QC H7N 5H9, Kanada
  • 11th TIRNAVIA ICE CUP 1. November 2018 – 4. November 2018 The ice rink, Spartakovská 1, 917 01 Trnava, Slowakei
  • ISU GP of Figure Skating Helsinki 2018 2. November 2018 – 4. November 2018 Helsingin Jäähalli, Nordenskiöldinkatu 11-13, 00250 Helsinki, Finnland

ISU CS Minsk-Arena Ice Star 2017: Der dritte Tag

Mit zwei Entscheidungen ging am Sonntag der ISU CS Minsk-Arena Ice Star 2017 zu Ende. Im Paarlauf gewann das russische Paar Aleksandra BOIKOVA / Dmitrii KOZLOVSKII. Se hatten bereits das Kurzprogramm gewonnen und setzten sich, trotz einiger Fehler, auch in der Kür durch. Hier bekamen sie 127.12 Punkte. Insgesamt waren es 191.58 .

Zweite wurden Annika HOCKE / Ruben BLOMMAERT (GER). Bei ihnen ging die Kombination schief. Sie belegten in der Kür mit 113.06 Punkten den zweiten Platz. Insgesamt waren es 172.64. Damit erfüllten sie ein weiteres Mal die Olympianorm, blieben aber deutlich unter ihrem besten Ergebnis. Sie belegen DEU intern aber weiter Platz zwei. in der Qualifikation.
Mit 153.16 Punkten verpassten Minerva Fabienne HASE / Nolan SEEGERT (GER) die Norm dagegen ein weiteres Mal. Sie belegten in MInsk den vierten Rang und haben nun noch einmal, in Warschau, die Möglichkeit die Olympianorm zu knacken.
Für Ioulia CHTCHETININA / Mikhail AKULOV (SUI) lief es in der Kür etwas besser. Vor ihnen liegt aber noch eine Menge Arbeit. Sie beendeten den Wettkampf mit 124.28 Punkten auf dem sechsten Rang.

Ergebnis der Kür
Judges Scores
Endergebnis


Sergei VORONOV (RUS) gewann den Wettbewerb der Herren. Nach dem Kurzprogramm gewann er mit 171.35 Punkten auch die Kür. Insgesamt kam er auf 250.10 Punkte. Zweiter wurde der Georgier Moris KVITELASHVILI (149.03 / 227.31) und dem Israeli Daniel SAMOHIN (146.99 / 219.75).
Dagegen ist Peter LIEBERS (GER) um eine Enttäuschung reicher. Die Kür beendete er nach vielen Fehlern mit 128.80 Punkten nur auf dem elften Platz. Insgesamt wurde er mit 196.56 Punkten Zehnter. Damit verpasste er zum zweiten Mal die Olympianorm und hat nun nur noch in Zagreb die Möglichkeit diese zu erreichen. Bisher hat das nur Franz Streubel geschafft.

Ergebnis der Kür
Judges Scores
Endergebnis

Advertisements

ISU GP Skate America 2018 – Schaulaufen

Livestream, Videos und Ergebnisse ab 03.05 Uhr22. Oktober 2018
Ergebnisse, Videos und Livestream - Jetzt in den News

Die Anfängerin auf DVD



DIE ANFÄNGERIN erzählt die berührende Coming-Of-Age- Geschichte einer 58-jährigen Frau und taucht dabei tief ein in die faszinierende Welt des Eiskunstlaufs, die noch nie so authentisch im deutschen Kino zu sehen war.

Exklusiver Bonus: Kür von Christine Stüber-Errath, Eis-Gala "BTSC on Ice" (2016)

Ab 20. Juli bei Amazon. Preis 12.99 €

Jetzt bestellen

Die nächsten TV-Übertragungen und Livestreams (LS)

Montag, 22. Oktober

05.00 Uhr ESP 2 – Skate America – Kür der Damen – Ausschnitte
17.00 Uhr ESP 1 – Skate America – Highlights
23.00 Uhr ESP 2 – Skate America – Highlights

Dienstag, 23. Oktober

03.00 Uhr ESP 2 – Skate America – Highlights
10.45 Uhr ESP 2 – Skate America
– Highlights
13.00 Uhr ESP 1 – Skate America – Highlights
19.00 Uhr ESP 2 – Skate America
– Highlights
23.30 Uhr ESP 1 – Skate America – Highlights

Mittwoch, 24. Oktober

04.00 Uhr ESP 2 – Skate America – Highlights
04.05 Uhr SRF 1 – Samschtig-Jass
– mit Sarah Meier
10.00 Uhr ESP 1 – Skate America – Highlights
13.00 Uhr ESP 2 – Skate America – Highlights
15.00 Uhr ESP 1 – Skate America – Highlights
21.00 Uhr ESP 2 – Skate America – Highlights

Donnerstag, 25. Oktober

14.00 Uhr ESP 2 – Skate America – Highlights

Freitag, 26. Oktober

10.00 Uhr ESP 2 – Skate America – Highlights
15.10 Uhr SRF 1 – Samschtig-Jass
– mit Sarah Meier

Samstag, 17. November

17.15 Uhr BR – Schaulaufen der Nebelhorn-Trophy – Ausschnitte

Blogstatistik

  • 1.599.391 Besucher seit dem 16.10.13

Archive