Home » Ergebnisse » ISU GP NHK Trophy 2017: Voronov überrascht

Kommende Veranstaltungen

  • ISU European Figure Skating Championships 15. Januar 2018 – 21. Januar 2018 Megasport, Khodynskiy Bul'var, 3, Moskva, Московская область, Russland, 125284
  • ISU Four Continents Figure Skating Championships 22. Januar 2018 – 27. Januar 2018 Taipei Arena, No. 2, Section 4, Nanjing East Road, Songshan District, Taipei City, Taiwan 105
  • Europa Cup Skate Helena 23. Januar 2018 Ledena Dvorana Pionir, Čarlija Čaplina 39, Beograd 11000, Serbien
  • Bavarian Open 26. Januar 2018 – 28. Januar 2018 Sportstätten Oberstdorf, Eissportzentrum Oberstdorf, Roßbichlstr. 2-6 87561 Oberstdorf, 87561 Oberstdorf, Deutschland
  • Reykjavik International Games 26. Januar 2018 – 28. Januar 2018 Laugardalur Ice Arena, Múlavegi 1, Reykjavík

ISU GP NHK Trophy 2017: Voronov überrascht

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

 

Mit einer, nein zwei Überraschungen endete das Kurzprogramm der Herren bei der ISU GP NHK Trophy 2017. In Führung liegt der mittlerweile 30 Jahre alte Russe Sergej Voronov mit 90.06 Punkten. Er verfehlte seine mittlerweile drei Jahre alte Bestmarke nur um 0,26 Punkte.Sein Programm war, bis auf minimale Abzüge beim dreifachen Lutz, fehlerfrei.

Zu den Überraschungen zählt auch Alexey Bychenko aus Israel. Er blieb zum ersten Mal in dieser Saison im Kurzprogramm fehlerfrei und bekam 85.52 Punkte. Mit 85.36 Punkten blieb Jason Brown (USA) weit unter seinen Möglichkeiten. Er hatte Probleme bei der Landung des dreifachen Axels und sprang in der Kombination nur den dreifachen Flip und den doppelten Toeloop. Er ist vorerst Dritter.Eine gute Leistung bot auch sein Landmann Adam Rippon, der mit 84.95 Punkten Vierter ist. Er bekam geringe Abzüge für seine Schlusspirouette. Keegan Messing (CAN) stürzte beim dreifachen Axel und ist mit 80.13 Punkten Fünfter. Bester des verbliebenen japanischen Duos war Kazuki Tomoni. Er belegt mit 79.88 Punkten den sechsten Rang.

Die GP-Serie im Forum

Ergebnis des Kurzprogramms
Judges Scores

Videos vom Kurzprogramm

1 Sergei VORONOV  RUS 90.06
2 Alexei BYCHENKO  ISR 85.52
3 Jason BROWN  USA 85.36
4 Adam RIPPON  USA 84.95
5 Keegan MESSING  CAN 80.13
6 Kazuki TOMONO  JPN 79.88
7 Dmitri ALIEV  RUS 77.51
8 Deniss VASILJEVS  LAT 76.51
9 Michal BREZINA  CZE 76.24
10 Hiroaki SATO  JPN 75.95
11 Nam NGUYEN  CAN 65.82

Advertisements

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 335 anderen Abonnenten an

Europameisterschaft 2018

Ergebnisse, News und Livestreams am 18. Januar ab 10.20 Uhr hier auf dieser Seite18. Januar 2018
1 hour to go.

Kinotour – Die Anfängerin – Bei allen genannten Vorstellungen sind mindestens zwei Hauptdarsteller anwesend

JAN18 Do 14:00 Lichtburg Essen Essen

JAN18
Do 17:00
JAN19
Fr 19:30
Dresden
JAN20
Sa 17:00
JAN21
So 15:00
Friedrichshagen, Berlin
JAN21
So 17:30
JAN22
Mo 18:00
JAN23
Di 17:00
JAN27
Sa 15:30
JAN29
Mo 17:30
FEB11
So 18:00
Ludwigslust

Die nächsten TV-Übertragungen

Europameisterschaft 2018

Donnerstag, 18. Januar
10.20 Uhr RAI Sport – Kurzprogramm der Damen – LIVE
16.30 Uhr One – Kurzprogramm der Paare – Ausschnitte
16.30 Uhr One – Kür der Paare – LIVE
17.00 Uhr Eurosport 1 – Kür der Paare – LIVE
20.30 Uhr Eurosport 2 – Kurzprogamm der Damen – Ausschnitte

Freitag, 19. Januar
00.50 Uhr RAI Sport – Kür der Paare – Ausschnitte
13.45 Uhr ARD – Kür der Paare – Ausschnitte
13.45 Uhr RAI Sport – Shortdance – LIVE
17.30 Uhr Eurosport 2 – Kür der Herren – LIVE
18.00 Uhr ONE – Kür der Herren – LIVE
20.00 Uhr Eurosport 2 – Shortdance – Ausschnitte

Samstag, 20. Januar
08.00 Uhr RAI Sport – Kür der Herren – Ausschnitte
12.00 Uhr One – Freedance – LIVE
18.30 Uhr Eurosport 2 – Freedance – Ausschnitte
22.30 Uhr RAI Sport – Freedance – Ausschnitte
23.15 Uhr Eurosport 2 – Kür der Damen – Ausschnitte

Sonntag, 21. Januar
08.00 Uhr RAI Sport – Kür der Damen – Ausschnitte
14.20 Uhr One – Kür der Damen und Schaulaufen – Ausschnitte

Montag 22. Januar
12.00 Uhr RAI Sport – Schaulaufen – Ausschnitte

 

Montag, 22. Januar
18.15 Uhr NDR – Auf Deutschlands größter Freiluft-Eisbahn

Mittwoch, 24. Januar
11.30 Uhr NDR – Auf Deutschlands größter Freiluft-Eisbahn

Blogstatistik

  • 1.047.543 Besucher seit dem 16.10.13

Archive