Home » Ergebnisse » ISU GP NHK Trophy 2017: Sui / Han mit Weltrekord in der Kür

Kommende Veranstaltungen

  • ISU European Figure Skating Championships 15. Januar 2018 – 21. Januar 2018 Megasport, Khodynskiy Bul'var, 3, Moskva, Московская область, Russland, 125284
  • ISU Four Continents Figure Skating Championships 22. Januar 2018 – 27. Januar 2018 Taipei Arena, No. 2, Section 4, Nanjing East Road, Songshan District, Taipei City, Taiwan 105
  • Europa Cup Skate Helena 23. Januar 2018 Ledena Dvorana Pionir, Čarlija Čaplina 39, Beograd 11000, Serbien
  • Bavarian Open 26. Januar 2018 – 28. Januar 2018 Sportstätten Oberstdorf, Eissportzentrum Oberstdorf, Roßbichlstr. 2-6 87561 Oberstdorf, 87561 Oberstdorf, Deutschland
  • Reykjavik International Games 26. Januar 2018 – 28. Januar 2018 Laugardalur Ice Arena, Múlavegi 1, Reykjavík

ISU GP NHK Trophy 2017: Sui / Han mit Weltrekord in der Kür

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 4,50 out of 5)
Loading...

 

Mit 155.10 Punkten haben die Chinesen Wenjing Sui / Cong Han den vier Jahre alten Weltrekord der Russen Tatiana Volosozhar / Maxim Trankov um 0,44 Punkte verbessert und die Kür der ISU GP NHK Trophy 2017 deutlich für sich entschieden. Insgesamt erreichten sie 234.53 Punkte, die eine neue Bestleistung für sie bedeuteten. Ihr Programm blieb ohne Fehl und Tadel, lediglich der vierfache Twist erhielt nur den Level 2. Damit haben sich die Chinesen als erstes Paar für das Finale qualifiziert.

Einen Schritt dorthin haben auch Ksenia Stolbova / Fedor Klimov gemacht, die nach Moskau auch in Osaka Zweite wurden. Sie erreichten in der Kür 147.69 Punkte. Abzüge gab es für den dreifachen Twist und die Kombination aus zwei dreifachen Toeloop mit der Klimov Probleme hatte. Insgesamt bekamen sie 222.74 Punkte. Erstmals kamen Kristina Astakhova / Alexei Rogonov (RUS) über 200 Punkte und belegten mit 203.64 Punkten den dritten Rang. Grundlage war eine Steigerung ihrer Bestleistung in der Kür um rund zwei Punkte auf 133.17 Zähler. Abzüge gab es für den zweifachen Salchow,
Um einen Platz verbessern konnten sich die Kanadier Julianne Seguin / Charlie Bilodeau. Sie wurden mit 194.37 Punkten Vierte. Rang fünf geht an Alexa Scimeca Knierim / Chris Knierim (192.51) vor den Österreichern Miriam Ziegler / Severin Kiefer (171.13) die eine ganz schwache Kür mit zwei Stürzen liefen.

Die Grand Prix Serie im Forum

Ergebnis der Kür
Judges Scores
Gesamtergebnis

Videos von der Kür

1. Wenjing SUI Cong HAN  CHN
2. Ksenia STOLBOVA Fedor KLIMOV  RUS
3. Kristina ASTAKHOVA Alexei ROGONOV  RUS
4. Julianne SEGUIN Charlie BILODEAU  CAN
5. Alexa SCIMECA KNIERIM Chris KNIERIM  USA
6. Miriam ZIEGLER Severin KIEFER  AUT
7. Sumire SUTO Francis BOUDREAU-AUDET  JPN
8. Miu SUZAKI Ryuichi KIHARA  JPN

Advertisements

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 335 anderen Abonnenten an

Europameisterschaft 2018

Ergebnisse, News und Livestreams am 18. Januar ab 10.20 Uhr hier auf dieser Seite18. Januar 2018
1 hour to go.

Kinotour – Die Anfängerin – Bei allen genannten Vorstellungen sind mindestens zwei Hauptdarsteller anwesend

JAN18 Do 14:00 Lichtburg Essen Essen

JAN18
Do 17:00
JAN19
Fr 19:30
Dresden
JAN20
Sa 17:00
JAN21
So 15:00
Friedrichshagen, Berlin
JAN21
So 17:30
JAN22
Mo 18:00
JAN23
Di 17:00
JAN27
Sa 15:30
JAN29
Mo 17:30
FEB11
So 18:00
Ludwigslust

Die nächsten TV-Übertragungen

Europameisterschaft 2018

Donnerstag, 18. Januar
10.20 Uhr RAI Sport – Kurzprogramm der Damen – LIVE
16.30 Uhr One – Kurzprogramm der Paare – Ausschnitte
16.30 Uhr One – Kür der Paare – LIVE
17.00 Uhr Eurosport 1 – Kür der Paare – LIVE
20.30 Uhr Eurosport 2 – Kurzprogamm der Damen – Ausschnitte

Freitag, 19. Januar
00.50 Uhr RAI Sport – Kür der Paare – Ausschnitte
13.45 Uhr ARD – Kür der Paare – Ausschnitte
13.45 Uhr RAI Sport – Shortdance – LIVE
17.30 Uhr Eurosport 2 – Kür der Herren – LIVE
18.00 Uhr ONE – Kür der Herren – LIVE
20.00 Uhr Eurosport 2 – Shortdance – Ausschnitte

Samstag, 20. Januar
08.00 Uhr RAI Sport – Kür der Herren – Ausschnitte
12.00 Uhr One – Freedance – LIVE
18.30 Uhr Eurosport 2 – Freedance – Ausschnitte
22.30 Uhr RAI Sport – Freedance – Ausschnitte
23.15 Uhr Eurosport 2 – Kür der Damen – Ausschnitte

Sonntag, 21. Januar
08.00 Uhr RAI Sport – Kür der Damen – Ausschnitte
14.20 Uhr One – Kür der Damen und Schaulaufen – Ausschnitte

Montag 22. Januar
12.00 Uhr RAI Sport – Schaulaufen – Ausschnitte

 

Montag, 22. Januar
18.15 Uhr NDR – Auf Deutschlands größter Freiluft-Eisbahn

Mittwoch, 24. Januar
11.30 Uhr NDR – Auf Deutschlands größter Freiluft-Eisbahn

Blogstatistik

  • 1.047.543 Besucher seit dem 16.10.13

Archive