Home » Allgemein » Kurzprogramm der Herren (Senioren GPF)

Kommende Veranstaltungen

  • Istanbul Bosphorous Cup 11. Dezember 2017 – 16. Dezember 2017 Istanbul Grand Municipality Ice Rink Hisaraltı Cad. No:111 34107 / Yedikule
  • Deutsche Meisterschaften 15. Dezember 2017 – 16. Dezember 2017 Eissporthalle Frankfurt, Am Bornheimer Hang 4, 60386 Frankfurt am Main, Deutschland
  • Grand Prix of Bratislava 15. Dezember 2017 – 17. Dezember 2017 Zimný štadión Ondreja Nepelu, Odbojárov 9, 831 04 Nové Mesto, Slowakei
  • FBMA Trophy 4. Januar 2018 – 7. Januar 2018 Zayed Sports City Ice Rink, Zayed Sports City - Abu Dhabi - Vereinigte Arabische Emirate
  • EduSport Trophy 4. Januar 2018 – 7. Januar 2018 Telekom Arena, Drumul Gării Odăi, Otopeni 075100, Rumänien

Kurzprogramm der Herren (Senioren GPF)

Beitrag von Katrin

Keine Überraschung war es, dass die ersten beiden Plätze zwischen Shoma Uno und Nathan Chen ausgemacht wurden.

Shoma Uno: 4F und seine Kombi 4 T +3 T beide mit GOE 2, 0.
Aber der 3 A, den kann er nicht halten. Das Publikum „aaaah“ klatscht aufmunternd danach im Takt mit. Shoma lacht. Zuviel Rotation im Oberkörper hat ihn aus der Kante geworfen in der Landung ( so Hendrik Schamberger ).

Gelandet gilt der Sprung, wenn er 2 Sekunden gehalten wird, Shoma hat es aber weit vorher ausgehoben. Shoma lebt sein Programm auf dem Eis (Petra Bindl), obwohl er wenig sein Gesicht mit einbringt. Trotzdem 101, 51 mit 2, 0 Punkten Abzug, ein Punkt wegen des Sturzes und der andere wegen time violation ( die 30 Sekunden bis zur Einnahme der Start-Position).

Nathan Chen: Unsicherheit bei der Kombi 4L +3 T wegen der schiefen Lutz-Landung. Genauso schief die Flip Landung. GOE -0, 69. Sein 3 A wie immer seltsam, aber OK. Und er hat sich zerrissen bei der step sequence level 4, bekam dafür GOE 2, 10. Insgesamt waren es dann 103, 32 Punkte, damit ist er Erster des Kurzprogramms. Aber er hat Glück, dass der 4L nicht abgewertet wurde wegen Unterrotation ( so Schamberger).

Mikhail Kolyada extrem konzentriert 4L mit Umsteiger, GOE -3, 77, 4T +3T und 3 A sauber.
99, 22 Punkte. Er wird Dritter.

Jason Brown, nachgerückt für Bojang Jin: Jason ist der Junior GPFinale Sieger von 2011, heute in seinem ersten Senior GP Finale. Mit step out beim 3 T in der Kombi ohne Vierfache trotzdem 89, 02 Punkte.
Voronov 4T+ 3 T sauber, mit step out beim 3 A, ärgert sich danach, 87, 77 Punkte.
Adam Rippon ohne Vierfachen, 86, 19 Punkte, sein 3 L abgewertet.

Die Kampfrichter-Entscheidungen im Einzelnen:

http://www.isuresults.com/results/season1718/gpf1718/data0103.pdf

Advertisements

Deutsche Meisterschaft 2018 – Tickets

Plakat DM 2018 Tickets für die DM 2018 gibt es hier.

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 317 anderen Abonnenten an

Die nächsten TV-Übertragungen

Montag, 11. Dezember

16.30 Uhr MDR um 4 mit Katharina Witt, Heinz-Florian Oertel
23.00 Uhr HR Heimspiel mit Marika Kilius, Aliona Savchenko / Bruno Massot

Montag, 25. Dezember

ca. 14.30 Uhr ARD – Eisgala Ingolstadt – Zusammenfassung
15.20 Uhr One – Eisgala Ingolstadt – Ausschnitte

Grand-Prix-Finale

Dienstag, 12. Dezember
11.00 Uhr Eurosport – Zusammenfassung

Blogstatistik

  • 969.422 Besucher seit dem 16.10.13

Archive