Werbeanzeigen

Home » Ergebnisse » Russische Meisterschaft 2018: Der zweite Tag

Eine Tasse Kaffee für Das Eiskunstlaufblog

Kommende Veranstaltungen

  • ISU European Figure Skating Championships® 2019 21. Januar 2019 – 27. Januar 2019 Minsk-Arena, Prospekte Pobeditelei, Minsk, Weißrussland
  • 12. Leon Lurje Trophy 25. Januar 2019 – 27. Januar 2019 Frölundaborg Ice Rink, Göteborg, Mikael Ljungbergs väg 11
  • Reykjavík International Games 2019 31. Januar 2019 – 3. Februar 2019 LaugardalurIce Arena, Múlavegi 1, Reykjavík
  • Russische Junioren Meisterschaft 31. Januar 2019 – 4. Februar 2019 Perm, Region Perm, Russland
  • Egna Dance Trophy 1. Februar 2019 – 3. Februar 2019 Würtharena, Via brennero, 7, 39044 Egna BZ, Italien

Russische Meisterschaft 2018: Der zweite Tag

[ratings]

 

Am zweiten Tag der russischen Meisterschaften 2018 wurde die ersten beiden Titelträger ermittelt. Bei den Herren verteidigte Mikhail Kolyada seinen Titel aus dem Vorjahr und wurde mit 281.16 Punkten zum zweiten Mal russischer Meister. Rang zwei geht an Alexander Samarin, der 258.53 Punkte bekam, Bronze holte sich Dmitri Aliev (249.11). Mit dem vierten Rang hat wahrscheinlich Sergei Voronov (245.88) Punkte seine Chance auf weitere Einsätze in dieser Saison eingebüßt. Fünfter wurde Artur Dmitriev (238.51) gefolgt von Vladimir Samoilov (231.20).

Ergebnis der Kür
Judges Scores
Endergebnis

Zum siebenden Mal in Folge wurden Ekaterina Bobrova / Dmitri Soloviev russische Meister im Eistanz. Mit 193.08 Punkten landeten sie relativ deutlich vor Alexandra Stepanova / Ivan Bukin (188.28). Dritte wurden Tiffani ZAGORSKI / Jonathan GUERREIRO (175.78), Vierte wurden Betina POPOVA / Sergey MOZGOV (167.70), gefolgt von Sofia EVDOKIMOVA / Egor BAZIN (161.46) und Alla LOBODA / Pavel DROZD (159.99).

Ergebnis des Freedance
Judges Scores
Endergebnis

Im mit Spannung, weil hochklassig besetzten, erwarteten Damenwettbewerb führt Alina Zagitova trotz einer nicht sauber gesprungenen Kombination mit 78.15 Punkten, vor einer fehlerfrei gebliebenen Maria Sotskova (76.39). Den dritten Platz belegt Polina Tsurskaya mit 75.33 Punkten. Dahinter platzierten sich zwei junge Nachwuchsläuferinnen. Alena Kostornaia erhielt als Vierte 73.59 Punkte, Anastasia Gubanova bekam 71.69 Punkten und ist Fünfte. Auf dem sechsten Platz liegt die Ex-Weltmeisterin Elizaveta Tuktamysheva (71.07). Ein Desaster erlebten zwei ehemalige WM-Medaillengewinner. Elena Radionova (66.16) belegt den 13. Alena Leonova (62.15) den 16. Platz.

Ergebnis des Kurzprogramms
Judges Scores 

Werbeanzeigen

ISU European Championships 2019

Kurzprogramm der Herren - Livestream, Videos und Ergebnisse ab 09.50 Uhr24. Januar 2019
Videos und Livestream - Jetzt in den News

Die nächsten TV-Sendungen und Livestreams

  • ISU-Europameisterschaften im Eiskunstlauf - Kurzprogramm der Paare - Ausschnitte 24. Januar 2019 um 11:30 – 12:45 Eurosport 2
  • ISU-Europameisterschaften im Eiskunstlauf - Kurzprogramm der Herren - LIVE 24. Januar 2019 um 11:40 – 15:40 One
  • ISU-Europameisterschaften im Eiskunstlauf - Kurzprogramm der Herren - LIVE 24. Januar 2019 um 12:45 – 15:45 Eurosport 2
  • ISU-Europameisterschaften im Eiskunstlauf - Kurzprogramm der Paare - Ausschnitte 24. Januar 2019 um 15:45 – 16:45 Eurosport 2
  • ISU-Europameisterschaften im Eiskunstlauf - Kür der Paare - LIVE 24. Januar 2019 um 17:30 – 20:30 Eurosport 1
  • ISU-Europameisterschaften im Eiskunstlauf - Kür der Paare - LIVE 24. Januar 2019 um 17:40 – 20:00 One
  • ISU-Europameisterschaften im Eiskunstlauf - Kurzprogramm der Damen - Ausschnitte 25. Januar 2019 um 1:00 – 2:00 Eurosport 2
  • ISU-Europameisterschaften im Eiskunstlauf - Kür der Damen - LIVE 25. Januar 2019 um 16:00 – 20:00 One
  • ISU-Europameisterschaften im Eiskunstlauf - Kür der Paare - Ausschnitte 26. Januar 2019 um 1:15 – 3:00 Eurosport 2
  • ISU-Europameisterschaften im Eiskunstlauf - Kür der Paare - Ausschnitte 26. Januar 2019 um 4:00 – 5:00 Eurosport 2

Blogstatistik

  • 1.873.256 Besucher seit dem 16.10.13

Archive