Advertisements

Home » Ergebnisse » US-Meisterschaft 2018: Der zweite Tag

Eine Tasse Kaffee für Das Eiskunstlaufblog

Kommende Veranstaltungen

  • Ice Mall Cup 20. Februar 2019 – 23. Februar 2019 ICE PARK & Mall, Kampen 8 Eilat
  • TallinK Hotels Cup 20. Februar 2019 – 24. Februar 2019 Škoda Ice Rink, Haabersti 3, Tallinn, Estonia
  • Challenge Cup 21. Februar 2019 – 24. Februar 2019 Schaatscentrum “De Uithof”Jaap Edenweg 10 The Hague
  • Cup of Tyrol 25. Februar 2019 – 3. März 2019 Olympia World Innsbruck, Olympiastraße 10, 6020 Innsbruck, Österreich
  • Budapest Cup 28. Februar 2019 – 3. März 2019 TÜSKECSARNOK – ICE HALL, HU-1117 Budapest, Magyar tudósok körútja 7
Werbeanzeigen

US-Meisterschaft 2018: Der zweite Tag

Alexa Scimeca Knierim / Chris Knierim

Mit dem Kurzprogramm der Paare und der Herren wurden in der Nacht die US-Meisterschaften 2018 fortgesetzt. Beide Male wurden die Favoriten ihrer Rolle gerecht und übernahmen die Spitze. Eine wacklige Landung von Chris verhinderte ein noch besseres Ergebnis für Alexa Scimeca-Knierim / Chris Knierim, die mit 71.10 Punkten auf dem ersten Platz liegen. Sie zeigten außerdem den dreifachen Twist und den dreifachen Wurfflip. Mit 68.93 Punkten belegen Tarah Kayne / Danny O´Shea den zweiten Rang. Sie blieben bei ihrem Programm mit dreifachem Twist, dreifachem Salchow und dreifachem Wurfsalchow ohne Fehler.

Dritte sind Deanna Stellato-Dudek / Nathan Bartholomay die 67.84 Punkte erhielten. Auch sie blieben bei ihrem Programm aus dreifachem Twist, dreifachem Toeloop und dreifachem Wurfrittberger ohne Fehler. Rang vier geht an Haven Denney / Brandon Frazier (63.63), gefolgt von Chelsea Liu / Brian Johnson (62.35) und Marissa Castelli / Marvin Tran (60.75).

Ergebnis des Kurzprogramms
Judges Scores. 

Nathan Chen

Ein Wackler beim dreifachen Axel war der einzige Fehler im Kurzprogramm von Nathan Chen. Er zeigte außerdem eine Kombination aus vierfachem Flip und dreifachem Toeloop sowie den vierfachen Lutz und erhielt 104.45 Punkte. Zweiter ist Adam Rippon mit 96.52 Punkten. Er absolvierte sein Programm aus einer Kombination mit dreifachem Flip und dreifachem Toeloop sowie den dreifachen Axel und den dreifachen Lutz ohne Fehler. Jason Brown wackelte beim dreifachen Axel und zeigte außerdem eine Kombination aus dreifachem Flip und dreifachem Toeloop und den dreifachen Lutz. Dafür gab es 93.23 Punkten. Rang vier belegt Grant Hochstein (92.18), Fünfter ist Vincent Zhou (89.02), Sechster Ross Miner (88.91).

Ergebnis des Kurzprogramms
Judges Scores 

Klick auf den Namen öffnet das jeweilige Video.

Die Wettkämpfe werden heute um 21. 50 Uhr mit dem Shortdance und in der Nacht um 00.45 Uhr mit der Kür der Damen fortgesetzt.

Advertisements

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten. Mit dem Klick auf "abonnieren" akzeptierst Du unsere
Datenschutzerklärung

Schließe dich 347 anderen Abonnenten an

Werbeanzeigen

Die nächsten TV-Sendungen und Livestreams

  • Russisches Pokalfinale: Kür der Juniorinnen 21. Februar 2019 um 13:30 – 14:45 Livestream
  • Russisches Pokalfinale: Kurzprogramm der Herren 21. Februar 2019 um 15:00 – 16:45 Livestream
  • Russisches Pokalfinale: Kurzprogramm der Damen 21. Februar 2019 um 17:00 – 18:45 LIvestream
  • Russisches Pokalfinale: Kür der Herren 22. Februar 2019 um 10:00 – 11:45 Livestream
  • Open Ice Mall Cup: Kurzprogramm der Damen 22. Februar 2019 um 10:40 – 12:10 Livestream
  • Russisches Pokalfinale: Kür der Damen 22. Februar 2019 um 12:00 – 13:45 Livestream
  • Heiko Fischer Pokal 2019: Der erste Tag 22. Februar 2019 um 12:00 – 22:00 Livestream
  • Open Ice Mall Cup: Kurzprogramm der Paare 22. Februar 2019 um 13:10 – 14:10 Livestream
  • Open Ice Mall Cup: Kurzprogramm der Herren 22. Februar 2019 um 15:10 – 15:40 Livestream
  • Open Ice Mall Cup: Rhythm Dance 22. Februar 2019 um 17:50 – 19:20 Livestream

Blogstatistik

  • 1.985.645 Besucher seit dem 16.10.13

Archive