Advertisements

Home » Ankündigungen » Four Continents 2018: Die Herren

Kommende Veranstaltungen

  • Olympic Winter Games 2018 9. Februar 2018 – 25. Februar 2018 Gangneung Ice Arena, Südkorea, Gangwon-do, Gangneung-si, Gyo 2(i)-dong, 468-22 -dong、
  • Challenge Cup 22. Februar 2018 – 25. Februar 2018 Schaatscentrum “De Uithof”Jaap Edenweg 10 The Hague
  • Budapest Cup 1. März 2018 – 4. März 2018 Jégpalota Budapest, Budapest, Jégpalota Budapest, Homoktövis u. 1, 1048 Ungarn
  • Sarajevo Open 2018 1. März 2018 – 4. März 2018 Olympiahalle Juan Antonio Samaranch, Alipašina, Sarajevo 71000, Bosnien und Herzegowina
  • ISU World Junior Figure Skating Championships 5. März 2018 – 11. März 2018 Winter Palace of Sport, 1700 Studentski Kompleks, Sofia, Bulgarien

Twitterfeet Olympia

Four Continents 2018: Die Herren

Als letzte werden morgen Vormittag die Herren in das Geschehen bei den Four Continents 2018 eingreifen. Der Favorit ist sicher Shoma Uno (20) aus Japan der den Skate Canada gewann und Zweiter bei den  Internationaux de France war. Auch im GP-Finale belegte er ebenfalls den zweiten Platz. Er gewann außerdem die Lombardia Trophy, wo er alle seine drei Bestleistungen aufstellte. Er startete bisher dreimal bei den Four Continents, mit einem dritten Platz als bestem Ergebnis. Er ist der aktuelle Vizeweltmeister. Er wird von Machiko Yamada und Mihoko Higuchi trainiert. Von Higuchi stammen auch seine diesjährigen Choreografien. Er läuft im Kurzprogramm zum Winter aus dem Zyklus „Die vier Jahreszeiten“ von Antonio Vivaldi, in der Kür zur Violin Fantasy aus Puccini’s Turandot gespielt von Vanessa-Mae und Nessun Dorma gesungen von Jose Carreras.

Von der Schwere des Programms kommt ihm Boyang Jin (20) aus China sehr nahe. Er war Zweiter des Cup of China und Vierter des Skate America. Zuvor konnte er die Finnlandia Trophy gewinnen. Er nimmt zum dritten Mal an den Four Continents teil, 2016 war er Zweiter. Sein Trainer ist Xu Zhaoxiao, sein Choreograf Jiang Hailan. Er läuft im Kurzprogramm zu A Love Before Time (from Crouching Tiger, Hidden Dragon) by Coco Lee, Yo-Yo Ma, in der Kür gibt es ein Star Wars Medley.
Jason Brown (23) aus den USA baute im Laufe der bisherigen Saison ab, zumindest, wenn man die Platzierungen zum Massstab macht. Er begann mit zweiten Plätzen bei der Lombardis Trophy und dem Skate Canada. Dann war er Vierter bei der NHK-Trophy und dann Sechster im GP-Finale. Schließlich kam er auch bei den US-Meisterschaften nicht über Rang sechs hinaus. Bei seinen beiden bisherigen Starts bei den Fozr Continents wurde er ebenfalls jeweils Sechster. Seine Trainerin ist Kori Ade. Seine Choreografien stammen von Rohene Ward. Im Kurzprogramm läuft er zu  The Room Where It Happens (aus Hamilton) von Lin-Manuel Miranda und in der Kür zu A composition von Maxime Rodriguez.

Das Kurzprogramm beginnt am Donnerstag um 09.35 Uhr. Eine Übertragung ist nicht vorgesehen. Die Kür soll am Sonnabend um 05.30 Uhr beginnen. Hier will Eurosport 2 ab 09.00 Uhr Ausschnitte zeigen.

Advertisements

Olympische Spiele 2018 – Kurzprogramm der Damen

Livestreams, Videos, TV-Termine und Ergebnisse am Mittwoch ab 01.50 Uhr21. Februar 2018
5 hours to go.

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 373 anderen Abonnenten an

Die nächsten TV-Übertragungen

Olympische Spiele

Dienstag, 20. Februar
09.00 Uhr TLC – Freedance – Ausschnitte
09.15 Uhr ARD – Freedance – Ausschnitte

Mittwoch, 21. Februar
02.00 Uhr TLC – Kurzprogramm der Damen – LIVE
11.20 Uhr TLC – Kurzprogramm der Damen – Ausschnitte

Blogstatistik

  • 1.213.921 Besucher seit dem 16.10.13

Archive