Advertisements

Home » Ankündigungen » Eiskunstlauf-Wettbewerbe in der Zeit vom 30.01. bis zum 04.02.2018

Eine Tasse Kaffee für Das Eiskunstlaufblog

Die nächsten Wettbewerbe

  • ISU World Junior Figure Skating Championships 2020 2. März 2020 – 8. März 2020 Tondiraba Ice Hall, Varraku 14, 13917 Tallinn, Estland
  • Coupe du Printemps 2020 13. März 2020 – 15. März 2020 Patinoire de Kockelscheuer, 42 Rue de Bettembourg, 1899 Kockelscheuer, Luxemburg
  • ISU World Figure Skating Championships 2020 16. März 2020 – 22. März 2020 Centre Bell, 1909 Avenue des Canadiens-de-Montréal, Montréal, QC H4B 5G0, Kanada
  • Egna Spring Trophy 26. März 2020 – 29. März 2020 Würtharena, Autostrada del Brennero, 7, 39044 Egna BZ, Italien
Advertisements

ISU-Twitter Feed

Eiskunstlauf-Wettbewerbe in der Zeit vom 30.01. bis zum 04.02.2018

Mit vier Wettbewerben geht in dieser Woche die Eiskunstlaufsaison weiter. Der wohl wichtigste ist der Mentor Torun Cup 2018. Wenige Tage vor dem Beginn der olympischen Spiele fehlen natürlich alle Spitzenläufer und auch die zweite Reihe macht sich rar. Dennoch sind einige interessante Läufer am Start. Bei den Herren sind das zum Beispiel Luc MAIERHOFER AUT und Thomas JUNSKI GER. die auf Italiens Hoffnung Daniel GRASSL treffen.

Bei den Damen tritt die Liechtensteinerin Romana KAISER an und misst sich mit der zur Zeit im Dauereinsatz befindlichen Eliska Brezinova (CZE). Im Junior-Eistanz sind gleich vier deutsche Paare gemeldet worden: Lara LUFT / Asaf KAZIMOV, Charise MATTHAEI / Maximilian PFISTERER, Anna TCHASHIN / Ilja MARQUARDT, Anne-Marie WOLF / Max LIEBERS. Bei den Junioren tritt Daniel SAPOZNIKOV (GER) an. Im Advanced Novice Eistanz wird Deutschland durch Lea ENDERLEIN / Malte BRANDT, Diana KIST / Sergej GROSS und Lilia SCHUBERT / Kieren WAGNER vertreten. Schließlich sind im Basic Novice Eistanz Emilie GEPPERT / Piero Joel LOPEZ MORENO, Janne KRUMMER / Erik KRUMMER, Finja MAEDER / Yannick SEIDEL und Melanie RAUH / Fin GRAMANN (alle GER) dabei.

Die Wettkämpfe können im Livestream verfolgt werden.

Bei der Egna Dance Trophy 2018, wie der Name schon suggeriert ein reiner Eistanzwettbewerb, sind Paare aus Deutschland, Österreich und der Schweiz dabei. Für die am Freitag beginnenden Wettbewerbe wurde bisher kein Livestream angekündigt.

Schließlich werden noch The Nordics 2018 und der Open Ice Mall Cup 2018 ausgetragen. In beiden Wettbewerben sind keine Läuferinnen und Läufer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz dabei. Wer möchte kann sich über die untenstehenden Links über diese Wettkämpfe informieren.

The Nordics 2018
Open Ice Mall Cup 2018

Advertisements

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten. Mit dem Klick auf "abonnieren" akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung

Schließe dich 529 anderen Abonnenten an

Die nächsten TV-Sendungen und Livestreams

  • ISU World Junior Championships 2020 4. März 2020 um 11:40 – 16:40 Kurzprogramm der Junioren
  • ISU World Junior Championships 2020 4. März 2020 um 18:15 – 20:35 Kurzprogramm der Paare
  • ISU World Junior Championships 2020 5. März 2020 um 12:15 – 16:25 Rhythm Dance
  • ISU World Junior Championships 2020 5. März 2020 um 17:30 – 20:05 Kür der Paare
  • ISU World Junior Championships 2020 6. März 2020 um 9:45 – 16:25 Kurzprogramm der Juniorinnen
  • ISU World Junior Championships 2020 6. März 2020 um 17:15 – 20:50 Kür der Junioren
  • I, Tonya 6. März 2020 um 20:10 – 22:00 SRF Zwei
  • ISU World Junior Championships 2020 7. März 2020 um 10:45 – 13:45 Free Dance
  • ISU World Junior Championships 2020 7. März 2020 um 14:45 – 18:20 Kür der Juniorinnen
  • ISU European Championships 2020: Schaulaufen - Ausschnitte 7. März 2020 um 15:15 – 16:50 SRF Zwei
Advertisements

Neues aus dem Forum

Blogstatistik

  • 2.781.479 Besucher seit dem 16.10.13

Archive