Advertisements

Home » Ergebnisse » Dragon Trophy und Tivoli Cup 2018: Der dritte Tag

Eine Tasse Kaffee für Das Eiskunstlaufblog

Die nächsten Wettbewerbe

  • 2019 Philadelphia Summer International Competition 30. Juli 2019 – 3. August 2019 IceWorks Skating Complex, 3100 Dutton Mill Rd, Aston, PA 19014, USA
  • 2019 Lake Placid Ice Dance International 30. Juli 2019 – 2. August 2019 Whiteface Lake Placid Olympic Center, 2634 Main St, Lake Placid, NY 12946, USA
  • Asian Open Figure Skating Trophy 5. August 2019 – 9. August 2019
  • Tayside Trophy 9. August 2019 – 13. August 2019 Dundee Ice Arena, 7 Dayton Dr, Dundee DD2 3SQ, Vereinigtes Königreich
  • NRW Summer Trophy 2019 9. August 2019 – 11. August 2019 Eissportzentrum Westfalen, Strobelallee 32, 44139 Dortmund, Deutschland
Advertisements

ISU-Twitter Feed

Dragon Trophy und Tivoli Cup 2018: Der dritte Tag

Mit drei Entscheidungen wurden heute die Dragon Trophy und der Tivoli Cup 2018 fortgesetzt. Interessant war außerdem das Kurzprogramm der Damen mit der gesamten österreichischen Spitze und der zweifachen deutschen Meisterin Nathalie Weinzierl.

Bei den Juniorinnen darf sich Stefanie PESENDORFER (AUT) über Silber freuen. Die Österreicherin war nach dem Kurzprogramm noch Achte. Die Plätze sechs bis acht gingen in dieser Reihenfolge an deutsche Läuferinnen: Paula MIKOLAJCZYK (121.24), Linn JOERGESSEN (120.02) und Lea SCHWAMBERGER (112.58)

Ergebnis der Kür
Judges Scores
Endergebnis

Anton SKOFICZ (AUT) beendete den Wettbewerb der Junioren auf dem fünften Rang. Er erhielt 97.17 Punkte.

Ergebnis der Kür
Judges Scores
Endergebnis

Die dritte Entscheidung fiel bei den Cubs I Girls. Hier war Maxima MANZENREITER mit 28.93 Punkten die beste Österreicherin. Sie belegte den neunten Rang.

Ergebnis der Kür
Judges Scores

Das Kurzprogramm der Damen sah das Who is Who der Österreicherinnen. Beste des Quartetts war Kerstin FRANK mit 52.35 Punkten. Sie lief ihr Programm ohne Fehler und belegte den dritten Rang. Zweitbeste Österreicherin war Natalie KLOTZ als Siebende. Nach Problemen beim dreifachen Lutz und vor allem dem dreifachen Toeloop reichte es nur zu 40.74 Punkte. Noch besser als die Österreicherinnen war freilich Nathalie Weinzierl (GER). Ein Sturz beim Doppelaxel kostete der Mannheimerin den ersten Platz. Sie ist Zweite und liegt mit 59.88 Punkten nur knapp hinter der führenden Schwedin Viveca LINDFORS die 60.79 Punkte erhielt. Die Schweizerin Shaline RUEGGER belegt mit 36.58 Punkten den neunten Rang.

Ergebnis des Kurzprogramms
Judges Scores

Der Schweizer Nurullah SAHAKA belegt bei den Herren mit 48.95 Punkten den dritten Platz, hat aber nur rund zwei Punkte Abstand auf Rang eins. Österreichs Remington Deion BURGHART belegt mit 33.11 Punkten den sechsten Rang.

Ergebnis des Kurzprogramms
Judges Scores

 

Advertisements

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten. Mit dem Klick auf "abonnieren" akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung

Schließe dich 359 anderen Abonnenten an

Advertisements

Die nächsten TV-Sendungen und Livestreams

Keine bevorstehenden Ereignisse

Blogstatistik

  • 2.218.421 Besucher seit dem 16.10.13

Archive